Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: 95% der Ritalintherapie überflüssig (UNO)!


Hallo,
dieser "Hammer" gehört auch auf die Website. da sagt der UNO-Berater:

Heisst das, die Verschreibung von Ritalin ist nie berechtigt?

Doch, Ritalin ist dann berechtigt, wenn man eine echte biologisch-medizinische Grundlage für die Verschreibung hat. Dann kann es nützlicher Teil einer umfassenden Therapie sein. Ich gehe davon aus, dass dies nur bei drei bis fünf Prozent der Kinder, die heute Ritalin einnehmen, der Fall ist. Anders gesagt: Ritalin ist in 95 Prozent der Fälle – fast immer – überflüssig.

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/ritalin-ist-fast-immer-ueberfluessig-1.18273581

logisches Fazit: 95% der Kinder unter MPH-Medikation bekommen unnötig BTMG-Drogen. Wenn das die Drogenpolizei erfährt...

Gruss
Bertram




Hallo,
auf der facebook-Seite von ADHS Deutschland wird der Züricher Bericht auch erwähnt und in der bekannten Weise mittels persönlicher Verunglimpfung des Autors abgetan. Das kann der dortige Johannes, Vorstandsmitglied des Vereins, ja wirklich gut: persönliche Verunglimpfung anstelle fundierter Argumente. Wie der Mann seinem Verein schadet, merken viele, nur er selber nicht. Und dann immser seine endlosen Sermone, wo man es doch auch kürzer und stringenter sagen kann...
Uns soll es recht sein.
Wie kinderverachtend einige Anhänger dieses Vereins zu sein scheinen, liest man in einem Kommentar:
Sammy Lu Gina: Unglaublich, lade den Herrn gerne mal ein einen Tag hier her zu kommen, ich gebe dann meinen Sohn mal kein Medi, der haut noch 2 Std. freiwillig ab, da wette ich drauf.
Wetten dass



Hallo Dörte,
eigentlich selbstverständlich, dass Du auf die facebook-Seite von ADHS-Deutschland verlinkst. Aber umgekehrt passiert sowas nicht. Warum? Diese Leute haben ganz offensichtlich eine schon fast paranoide Furcht vor unserer Kritik. Die Fadenscheinig-keit ihres Konstrukts ADHS ist ihnen wohl bewusst, sonst müssten sie unsere Kritik ja nicht so fürchten.
Ein Lobby-Verein ist das für unaufgeklärte und pharma- bzw. ärztegläubige Eltern.



Zuletzt bearbeitet: 14.04.14 13:45 von Preiser


Das Ärzteblatt bringt es nun auch aufgrund unserer Pressemitteilung:
Ärzteblatt



Hallo,
prima - das nenne ich gelungene Öffentlichkeitsarbeit. So verbreitet sich das sogar in Fachkreisen.

Gruss
Bertram



HALLO!

DA GEHT ES AUCH UM DIE KONFERENZ ADHS:

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/uno-berater-ritalin-ist-fast-immer-ueberfluessig-9018534363.php

GRUSS
BERTRAM

Zurück zur Übersicht


Zum Café Holunder: