Seiten: Anfang ... 4 5 6 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Fundsachen zum Lachen


WENIGER ZUM LACHEN, MEHR ZUM FREUEN

Es ist immer wieder erfreulich, Menschen kennenzulernen, die einen klaren Kopf haben. Lori (oder Lord) Schadt ist so einer. Über Dr. Johannes Streif, Vorstandmitglied bei ADHS-Deutschland, auch bekannt als St. Johannes, schreibt Lori Schadt auf der Facebook-Seite von ADHS-Deutschland:

Achtung! Gefährliches Filterblasendenken! Diese Facebook-Seite wird von einem Moderator betrieben, der einen einseitig medizinischen Blick hat, so wird die Normabweichung ADHS hier durchgängig als Krankheit stigmatisiert, und soziale Ursachen (blödes Schulsystem, anstrengende Familie, Traumatisierungen, langsamere Entwicklung) werden konsequent ausgeblendet.
Trotz zahlreicher Warnungen von Ärzten, Psychiatern und Psychologen wird hier weiterhin die Behandlung mit Methylphenidat propagiert. Langzeitstudien, die zeigen, dass es der unbehandelten Kontrollgruppe durchschnittlich besser geht als den mit Ritalin Behandelten, werden einfach ausgeblendet. Ein paar dieser Studien findet man zum Beispiel hier:
www(dot)iacaf(dot)org/mental-health/adhd/psychotropic-drugs/
Eine sehenswerte kurze Einführung, wie ADHS auch anders betrachtet werden kann, findet man vom Psychiater Peter Breggin:
www(dot)youtube(dot)com/watch?v=sUXzGQjTyRc
(Das (dot) muss jeweils durch einen Punkt ersetzt werden) :)




Martin Winkler fährt urlaubsgestärkt (Ägypten?) wieder gewichtige Forschung auf:
AHDS: Rund jeder fünfte Erwachsene leidet unter einem Aufmerksamkeitsdefizit.
lässt er einen Landboten die Welt wissen. Also 20%?
AHA, wussten wir´s doch!
https://www.facebook.com/dr.martin.winkler?fref=ts


Zuletzt bearbeitet: 24.04.17 10:16 von Valerie


Der Landbote-Artikel ist ein typisches Beispiel für das, was einige Leute derzeit als Lügenpresse beschimpfen. Da liest man zum Beispiel:
Die Verwandten ersten Grades eines ADHS-Betroffenen haben ein sechsmal höheres Risiko, ebenfalls darunter zu leiden, als die Allgemeinbevölkerung. Trotz der erblich bedingten Komponente, die Fachleute auf 70 Prozent schätzen, spielen bei der Entstehung der Aufmerksamkeitsstörung auch psychosoziale Einflüsse eine Rolle.

Solch einen pseudowissenschaftlichen Unfug kritiklos zu posten, ist schon sehr aufschlussreich.



Thread-Titel eines ADHSlers:
Duch und Tief!! falsche Diagnise????

Chaoten



Diffy klärt auf - Im wahrsten Sinne:
Guten Morgen,
ich wollte euch heute Tokol e.V. vorstellen. Die machen ganz tolle Kinder und Jugendfreizeiten.

Und wie machen es die Bienen?




ADHS in der Milchwirtschaft:
Man liest ja doch immer wieder, das ADHS in Kombination mit HB sich in einem Rahm überschneidet, der eine Diagnose sehr erschwert.

Käse



Der ADHS-Deutschland eine Bude?

Die Landesgruppe NRW von ADHS-Deutschland hat eine neue Leitung gewählt.Ich wurde als 1.Stellvertreter gewählt.
Auf gute Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern der Gruppen und dem Budenvorstand...


Adhs-Deutschland Landesgruppe NRW



Dr. Winkler verlangt Unmögliches!

Über eine Patientin, die "ziemliche ADHS-Anteile" habe (klingt eher nach dem Fettgehalt in der Milch) fügt er in falschem Deutsch an:
Leider sieht die Klientin ja nicht unbedingt, dass Sie ADHS hat. Es sind erstmal die Anderen. Aber wenn es jetzt im neuen Beruf wieder immer und immer knallt, sollte man mal die Selbstreflektion starten


ADHS und Selbstreflektion? Das passt ja nun wirklich nicht recht zusammen.

https://www.facebook.com/dr.martin.winkler


Zuletzt bearbeitet: 21.09.17 16:49 von Ulli


Gefährlich!
Jochen Bantz verbreitet Virus?
Sollte irgendjemand von mir ein YouTube Video per Nachricht zugesendet bekommen, bitte auf keinem Fall anklicken und mir bitte Bescheid geben!!! Vorsicht, dass ist ein Virus!!! Kann gerne geteilt werden, damit andere Nutzer von Facebook Bescheid wissen!!!


https://www.facebook.com/jochen.bantz?fref=ts

Seiten: Anfang ... 4 5 6 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis