Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: GRÖSSTE STUDIE ÜBER DIE ANWENDUNG VON METHYLPH. !


Hallo,

das bestätigt unsere Skepsis - bisher größte Metastudie (umfasst 185 randomisierte Studien):

ADHS: Risiken von Ritalin weiter unklar

Schlechte Daten und viele Nebenwirkungen: Wie gut der Ritalin-Wirkstoff Methylphenidat wirklich gegen ADHS hilft, bleibt weiter unklar. Denn die bisher umfangreichste Metastudie bestätigt vor allem die Vielzahl der Nebenwirkungen. Wegen extrem schlechter Qualität der bisherigen Studien sei aber weder das Ausmaß der positiven Effekte noch das Risiko für schwerwiegende Folgen einzuschätzen so die Cochrane-Forscher.


Ganzer Artikel siehe hier:
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19568-2015-11-25.html

so weit so unklar...
...bzw. so weit so klar, dass die Wirkung überschätzt wurde ... und die Nebenwirkungen unterschätzt...

Aber landauf-landab wird immer wieder erzählt, dass MPH/RITALIN & Co. soooo gut untersucht seien.

Gruss
Bertram



Das ist wirklich wichtig. Aber es ist schon 1 Jahr alt... Aber trotzdem, man sollte es unbedingt weiter verbreiten, da es ansonsten in den einschlägigen Kreisen unbeachtet wurde.


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten