Herzlich willkommen im BMW-K1200/1300S, R, GT, und R Sport Kommunikations- und Technikforum

Markplatz Biete Markplatz Suche

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: was wurde an Euren Bikes gemacht? Garantie/Rückruf


ThomasGL:


Ich möchte es nicht bescheien..."Meine Läuft
deswegen ich sie

Thomas


!!!!!!!!!!!!
dito !!




OK, dann auch ein Nachtrag von mir!

Die Airbox wurde vor einiger Zeit ausgetauscht.
Leider im Ergebnis spinnt die K immer noch und zeigt weiter dieses unangenehme und zum Teil gefährliche Fahrverhalten auf, dass die Gas-Steuerung bzw. die Motorbremse / Drosselwirkung beim Gas wegnehmen zeitverzögert und unkontrolliert erscheint.

Nun kommt es. Unsere Technologie-Experten lesen den Fehlerspeicher aus und sehen natürlich nichts. Bedeutet, für BMW kein Problem vorhanden.
Mache die nächsten Testtouren und lass mich fast wieder in der Kurve vom Bock werfen. Stellt das Teil beim ... vor die Tür und fordere gründliche Analyse.
Die Hoffnung steigt, da ein Spezial Experte aus München angekündigt wird. Ok, der Mensch kommt und macht eine Probefahr (wer weiss wie lange und wie weit). Rückmeldung: nichts bemerkt, liegt kein Problem vor.
Na toll, ich selbst habe die beschriebenen Effekte seit ca. einem Jahr und immer wieder meinen ... darauf hingewiesen.
Ich traue dem Teil nicht mehr!



Jetzt stehe ich da mit dem Problem und komme nicht weiter!

Musste jetzt mal meinen Frust abladen.

Gruss
Fichte



Hallo zusammen
Wie leidensfähig sind eigentlich BMW - Fahrer? Wenn ich diese Auflistung lese und ich wäre auch davon betroffen, wäre das Mopped mit Sicherheit wieder zurück beim Händler.
Ich wills auch nicht beschreien: 45 000km ohne Durchsicht beim Händler und keine Probleme.
Gruß Hotte



KM 18000 Baujahr 10/2006

Bis jetzt nur Ringantenne ( Rückruf ) und den Steuerkettenspanner ( Garantie ).




Update bei 29.100 km

Rep-Geschichte zu meinem Wohnklo (Mod2007,EZ 10/2006)

- 3 Wechsel Airbox komplett (aktuell V3 -13 71 7 705 470) CIP11.0
- 1 Drosselklappeneinheit komplett
- 1 Druckpilz mit Nut Kupplung quietscht fröhlich weiter
- 1 Hinterrad-Felge (Lackfehler - Blasen)
- 1 Satz vordere Bremsbeläge, Kabelbruch Verschleißanzeige
- 1 neuer Öltankverschluss (Austauschaktion)
- 1 Endantrieb komplett (Korrosion)
- 1 Sitzbank (wenn man das Teil so nennen dürfte) jetzt KAHEDO - 9 Stunden am Stück durch Thüringen und no probs with my ass!!
- 1 Nav III+ (Austausch wegen Hitzekollaps)
- 3 Ringantennen die aktuell verbaute RA hat die Aufschrift ignition
- Reifendruckanzeige vorn erneuert
Noch offen:
- Oelanzeige spinnt seit kurzem, wenn ich im Stand NICHT die OK-Meldung des BC abwarte.. neuer Oeldruckgeber auf Garantie bei 30k Inspektion eingebaut - keine Besserung
- 38.000km im Stand hackende Geräusche aus dem Bereich der Kupplung - bei gezogener Kupplung ist Ruhe
- Steuerkette lärmt

Gruß
Dieter


Asphalt ist niemals grün
Multae sunt causae bibendi

K1200GT in einem fröhlichen schwarz



Hallo Freunde,

habe meine Mopped-Doku jetzt nicht hier, deshalb nur informativ ohne Datum oder km-Angabe:

85.000km alle Intervalle bei BMW machen lassen, alle allg. Mängel-/Rückrufarbeiten machen lassen (ABS Kabel, Hohlschraube, Kettenspanner,...)

nach 1 Jahr neue Displayanzeige
nach 2 Jahren 2xhintereinander Kupplung getauscht
nach 3 Jahren neue Zündspule
nach 4 Jahren den Benzinschlauchstöpsel an der Benzinpumpe getauscht - ich berichtete in meinem Petersburgbeitrag

Ich bin im großen und ganzen zufrieden, schade war immer, dass die Fehler/Ausfälle im Urlaub passiert sind.

Momentan läuft Luzi wie geschmiert, da ich meinen Plan, dieses Jahr eine neue K zu kaufen, aufgegeben habe! ;o)

War vor paar Tagen in der Slowakei - von Flussdurchfahrten, Waldwegen, Schotter, Rennpiste... war alles dabei und die Luzi hat wieder mal in allen Situationen den Kopf oben behalten!!!

Grüßle Harry



"Es sind nicht die Stärksten, die überleben, auch nicht die Intelligentesten, sondern diejenigen, die sich am besten anpassen können!"

Charles Darwin


Hä redet Ihr hier von der BMW K1200S ?
Ich habe auch eine Modell 2006, das letzte mal war ich im August 2007 beim Service, habe mir schon überlegt mal zu einem Service zu fahren so mit Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel, wollte aber warten bis Sie 2 Jahre alt ist. Habe jetzt gerade mal 25.000km auf dem Tacho.
Bin auch gestern abend mal kurz auf Stuttgart gedüsst zum mal wieder Auspuff frei blasen, das waren auch hin und zurück 500km, mit ein paar Kurven dazwischen.
Ausser das das Bremskabel neu verlegt wurde im letzten Jahr, wurde nichts geändert.




Hallo Thorsten,

Du hast nicht ganz unrecht, meine K hat jetzt 85Tkm und war oft in Terrain unterwegs, wo ich mir eine GS gewünscht hätte - sprich mechanisch-belastungstechnisch habe ich sie nicht geschont.

Ich finde meine "Pannenstatistik" auch nicht außergewöhnlich, es gibt kein Fahrzeug, was stets 100 %ig zuverlässig in allen Situationen und auf Zeit funktioniert.

Wenn ich die vielen positiven Momente und ereignisreichen Situationen, besonders in meinen Osttouren zusammenaddiere, sind die paar geschilderten technischen Probleme für mich unwesentlich!!!

Grüßle aus dem Taunus

Harry



"Es sind nicht die Stärksten, die überleben, auch nicht die Intelligentesten, sondern diejenigen, die sich am besten anpassen können!"

Charles Darwin


Danke für die Infos:

ja so liebe ich die BMW K1 Technik ok es ist eine K1200S,
für mich ist es eine Moderne K1. Da gibts im Moment nichts zu verbessern.

Danke und Gruss Thorsten



Hallo habe meine erst seit 3 Monaten und bin sehr zu frieden 3000km gelaufen,steht jetzt beim freundlichen Nockenwelle gebrochen so viel zum Thema.

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten