Herzlich willkommen im BMW-K1200/1300S, R, GT, und R Sport Kommunikations- und Technikforum

Markplatz Biete Markplatz Suche

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Rückruf wegen Umlenkhebel


Hi Mattes,

ich hab davon bisher nichts festellen können.
Ist das Lenkkopflager mal geprüft worden ? Könnte damit
zusammenhängen.

Grüssle

ULI der original Siegerländer
der die "GRAUE" - 03/05 im fast Original hat und behält.

" Vor der Kurve hofft man,danach beginnt das neue Leben."!

www.mcfahrtwind.de







Matthes:
Hallo zusammen,
ich habe an meiner k12s auch den Umlenkhebel getauscht bekommen.
Jetzt mal meine Frage: Ist da irgendwas anders? Laut Werkstatt absolut identisch. Aber nach der ersten Fahrt schon bei den ersten 100m starkes Pendeln-bei 30 bis 40kmh- im Lenkrad(kannte ich bis dahin nicht), in Kurven muß ich nun immer den Lenker in die andere Richtung drücken, d.h. Linkskurve, einlenken, etwas Schräglage, linkes Hörnchen wieder nach vorne drücken, da ein Gefühl als ob der Lenker immer komplett einschlagen möchte.Das Fahrgefühl kenn ich nicht von meiner Kleinen in den letzten gut 5 Jahren. Komisch.
Was könnte das noch sein?
Gruß
Matthes


Hallo Matthes,

bitte keine Horrorzenarien
Ich würde umgehend reklamieren und prüfen lassen, ob das neue Teil richtig eingebaut ist und bis das geklärt ist, keinen Meter fahren

Carl

Keine Fahrt ist so wertvoll, wie die Knochen, die ich dafür einsetze!



Morgen,

nach dem Die mir den Reifen falsch herum aufgezogen haben traue ich denen alle zu. Ab zur Werkstatt und prüfen lassen, dass darf nicht sein.

Gruß Achim

Leistung ist durch nichts zu ersetzen, außer durch Hubraum




Hallo,
habe beim Händler angerufen, bestätigt wurde mir die absolute Gleichheit der U-Hebel (bis auf Stärke). Ich sollte mal den Luftdruck kontrollieren (2,4 und 2,7bar), bzw. erstmal wieder erstmal ein Stück fahren(Vielleicht liegts ja an mir, da ich 3 Monate nicht gefahren bin..tztz)
Gruß
Matthes




Hallo Matthes,

also da alle K1200/1300S seit 2004 von diesem Umtausch betroffen sind und sonst bis jetzt niemand ähnliches berichtet,
würde ich entweder prüfen, ob Du Empfindungsstörungen hast oder selbst kontrollieren, ob da doch etwas nicht stimmt.

Carl

Keine Fahrt ist so wertvoll, wie die Knochen, die ich dafür einsetze!



Danke für Euch Infos, Im März 2011 erreichte bei mir diesen Brief auch, naja in der Schweiz geht alles langsamer, habe nun diese Änderung auch noch erhalten.
Dabei wurden auch noch die Bremsleitungen erneuert.

Was an der BMW K1 scheisse war mit der Batterie ausbauen ist nun an der K1200S die Bremsflüssigkeit hinten wechseln.

Naja Typisch BMW, das nächste Fahrezug auf 2 Rädern kommt nicht mehr von BMW, mal schauen was es wird.

Gruss aus der Schweiz


Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis