Herzlich willkommen im BMW-K1200/1300S, R, GT, und R Sport Kommunikations- und Technikforum

Markplatz Biete Markplatz Suche

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: K1300S, Batterie


Hallo Ihr Schläfer,

das einzige was an meinem Motorrad bis letzte Woche aktiv war, war das BMW Ladegerät. Trotzdem ist jetzt bereits die zweite Batterie während der Erhaltungsladung verreckt - Zellenschluss.
Das ist eine Batterie pro Jahr - hat da jemand eine Idee

Gruß Carl

Keine Fahrt ist so wertvoll, wie die Knochen, die ich dafür einsetze!



Hallo
Warum stocherst du auch an der Batterie rum? Lass sie doch einfach abgeklemmt stehen und nach 2-3 Monaten lädst du sie einfach mal nach. Wir fahren 3 Bmw
K1200S und die Akkus sind so um die 6 Jahre und alles tutti palletti.
Trotzdem einen schönen Weihnachtsgruß



Dann geht das doch immer auf Garantie!

Gruß buddy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

http://www.heissereifen.de - http://www.k1-bmw.de - http://www.bmw-k1200s.de


Buddy stimmt - am 06. Januar
da ist dann noch die Hupe instandzusetzen und der abgefallene Kupplungsschalter zu montieren - sie ist ja auch schon fast drei Jahre alt und 20.000km gelaufen....
da man muss man sich einfach an den neuen Qualitätsstandard von BMW gewöhnen

Carl

Keine Fahrt ist so wertvoll, wie die Knochen, die ich dafür einsetze!



Hallo Zusammen
Ich möchte auch noch meinen Senf über die Haltbarkeit bei BMW mit dazugeben.
Meine hat jetzt 75 000 km drauf, ohne dass ein BMW Mechaniker dran rumgeschraubt hat. Nur Öl gewechselt, 2 xBremssteine, div. Reifen und das wars.
Ich finde dieses Ergebnis gar nicht so schlecht. Wo gibt es etwas Besseres?
Gruß zum Wochenende



Hotte,

dann hast Du die diversen Rückrufaktionen nicht durchführen lassen



Keine Fahrt ist so wertvoll, wie die Knochen, die ich dafür einsetze!



Hallo Carl
Wovon sprichst du? In laufende Maschinen sollte man nicht eingreifen.
Ich fahre jetzt dieses Jahr zu Himmelfahrt warscheinlich meine letzte Tour in die Pyr. und dann mache ich mir über ein neues Mopped Gedanken. Du hst sie ja noch länger gefahren als ich aber ich denke 85 oookm zum Schluß reichen.
Honda bietet, wenn man es hier sagen darf seine VFR ja zu Spottpreisen an. So schlecht kann ein Mopped heutzutage eigentlich gar nicht sein, dass man nicht ein bischen Spass daran hat.
Ich wünsche Dir Carl ein schönes Weihnachtsfest, natürlich auch allen anderen Lesern dieses Forum`s



Hier eine kleine Info zum o.g. Thema:

Ich hatte beim Laden der Batterie das Navi immer in der Konsole, so dass sich im Lademodus das Navi auch eingeschaltet hat. Nach Auskunft der Werkstatt verbraucht das Navi (BMW Garmin) so viel Strom, dass es mit der Zeit die Batterie leer saugt. Der Erhaltungsstrom des BMW Ladegerätes reicht nicht aus, um die Batterie zu laden/pflegen, wenn das Navi angeschlossen ist.



Grüße
Carl

Keine Fahrt ist so wertvoll, wie die Knochen, die ich dafür einsetze!



Hi Carl,

ich mach´s immer einfach, wenn ich weiß,wie jetzt im
Winter, Batterie raus, in den Keller, letzte Feb.-Woche
ans Ladegerät, und wenn ich fahren will, rin in die Karre
und es funzt.
Hab jetzt die 2. Batterie nach 5 Jahren.

Grüssle

ULI der original Siegerländer
der die "GRAUE" - 03/05 im fast Original hat und behält.

" Vor der Kurve hofft man,danach beginnt das neue Leben."!

www.mcfahrtwind.de





Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten