Herzlich willkommen im BMW-K1200/1300S, R, GT, und R Sport Kommunikations- und Technikforum

Markplatz Biete Markplatz Suche

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Ein klärendes und verständliches Beispiel


Moin moin

>>>Hallo Freunde,
>>>falls Ihr bis jetzt nicht ganz verstanden habt, wie das mit der
>>>Lösung der Finanzkrise in Griechenland funktionieren soll, habe ich
>>>für Euch ein klärendes und verständliches Beispiel.
>>>
>>>Es ist ein trüber Tag auf Rhodos.
>>>Es regnet und alle Straßen sind wie leergefegt.
>>>
>>>Die Zeiten sind schlecht, jeder hat Schulden und alle leben auf Pump.
>>>
>>>An diesem Tag fährt ein reicher Deutscher durch Rhodos und hält bei
>>>einem kleinen Hotel.
>>>
>>>Er sagt dem Eigentümer, dass er gerne die Zimmer anschauen möchte, um
>>>vielleicht eines für eine Übernachtung zu mieten , und legt als
>>>Kaution einen 100,- € ¬ Schein auf den Tresen.
>>>1. Der Eigentümer gibt ihm einige Schlüssel.
>>>2. Als der Besucher die Treppe hinaufgegangen ist, nimmt der Hotelier
>>>den Geldschein, rennt zu seinem Nachbarn, dem Metzger, und bezahlt seine Schulden.
>>>3. Der Metzger nimmt die 100,- €, läuft die Straße hinunter und
>>>bezahlt den Bauern.
>>>4. Der Bauer nimmt die 100- € und bezahlt seine Rechnung bei der
>>Genossenschaft.
>>>5. Der Mann dort nimmt den 100,- € - Schein, rennt zu seiner Kneipe
>>>und bezahlt dort seine offenen Rechnungen.
>>>6. Der Wirt schiebt den Schein zu einer an der Theke sitzenden
>>>Prostituierten, die auch harte Zeiten hinter sich hat und dem Wirt
>>>einige Gefälligkeiten auf Kredit gegeben hatte.
>>>7. Die Hure rennt zum Hotel und bezahlt ihre ausstehenden
>>>Zimmerrechnungen mit den 100,- €.
>>>8. Der Hotelier legt den Schein wieder zurück auf den Tresen.
>>>In diesem Moment kommt der Reisende die Treppe herunter, nimmt seinen
>>>Geldschein und meint, dass ihm keines der Zimmer gefällt - und verlässt Rhodos.
>>>Niemand produzierte etwas.
>>>Niemand verdiente etwas.
>>>Alle Beteiligten sind ihre Schulden los und schauen mit großem
>>>Optimismus in die Zukunft.
>>>
>>>
>>>So, nun wisst Ihr Bescheid - so einfach funktioniert das EU - Rettungspaket!



Gruß buddy

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

http://www.heissereifen.de - http://www.k1-bmw.de - http://www.bmw-k1200s.de


Grins.

Aus welchem Grund streiken nicht mal die Deutschen ?
Wenn dort keiner mehr die Steuern bezahlt, dann fällt das Euro Kartenhaus in sich zusammen.

Und alle Länder sollten mal Ihre Schulden bezahlen, restlos, jeder sollte sich an der eigenen Nase halten und vor seiner eigenen Haustüre kehren.

Es dürfte nur noch Kredit vergeben werden für Wohneigentum und alles andere sollte man sich ersparen müssen.

Die Kreditkarten und das Überziehen von Konten sollte innerhalb von 30 Tagen ausgeglichen werden.

Auf Gewinn von Geldgeschäften jeglicher Art also auch Aktien oder der Steuerfreie Kapitalgewinn sollte Steuern von 16% liegen.

Die Benzin Steuer sollte maximal bei 16% sein.
Die Offensichtlichen und Versteckten Steuern wo dann verwendet werden um das sich Politiker Helikopter leisten können oder sonstige Annehmlichkeiten sollten auch gestrichen werden.

Und jeder Kriegsverbrecher gehörte eingesperrt, also auch die Staaten wo in anderen Staaten sind um dort das Öl zu klauen.

Verbrecher sollten nach den Gesetzen die in Ihrem Heimatland gültig sind zu bestraft werden.

Das grösste ist das es nicht Strafbar ist in der Schweiz die linken Spuren zu belagern, es sollte das Rechtsüberholen gestattet sein.
Desweiteren gehört die Begrenzung von 120 km/h auf der Autobahn abgeschafft und die Blitzkästen nur vor Schulen und in 30er Zonen erlaubt sein sollten.
Die Bezeichnung "Raser" gehöre abgeschaft und desweiteren ein Sicherheitsfahrtraining alle 5 Jahre und einen Kurs in Sofortmassnahmen am Unfallort eingeführt (Wiederholungspflicht alle 3 Jahre).

So könnte man ewig weiter machen..........

Grüsse



Zuletzt bearbeitet: 02.01.12 13:53 von Happyman

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis