Triumph Herald & Vitesse Forum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Hauptbremszylinder


Mein Hauptbremszylinder (Vitesse MK 2) ist nun pünktlich zum anstehenden TÜV undicht geworden.

Habe gestern einen neuen bei B. bestellt. Nach Euren Erfahrungen mit den Radbremszylindern werde ich den alten aber gut aufheben und ggf. auffrischen.

Gibt es beim Einbau eines neuen was zu beachten? Im Manual steht was davon, dass man einige Dichtungen vor Montage anfeuchten soll. Ich muss das noch in Ruhe übersetzen und bin deswegen über Eure Erfahrungen zu dem Thema gespannt.

Grüße

Joachim



Erneuern von die die gummies genügt nahe immer.
Dazu sind die neuteilen heute 'fraglich' von kwalität.
Neue gummies immer mit bremsöl einbauen, nie trocken.

Meine combi und courier haben das zweikreiss bremssystem von spitfire 1500. Auch original und revisiert mit neue gummies. Finde das einkreissystem etwas 'unsafe'.



Also ALLE Dichtungen vorher mit Bremsflüssigkeit schmieren? Oder gibt es welche, die trocken bleiben sollen?

Im Owners Workshop Manual von Haynes steht, man sollte alte Dichtungen darauf untersuchen, ob sie locker sind/sich geweitet haben. Das würde durch Ölverunreinigung passieren. Aber die meinten damit wohl wirklich Öl und nicht Bremsflüssigkeit. Nur, wo soll da Öl her- bzw. reinkommen? Deswegen frage ich lieber noch mal, ob wirklich alle Dichtung geschmiert werden sollen.

bremsende Grüße

Joachim



Meist genügt es die gummies (sind nur zwei) zu erneuern. Natürlich muss die cylinder revisierbahr sein (also ohne griffe).
Die gummies müssen bei montage gefettet werden mit spezielles brems montage fett, oder einfach mit neue bremsöl.



Hi,
ich hatte da eine paar Schrecksekunden diese Woche.

Plötzlich war keine Bremswirkung mehr da....
Na ja ein bisschen noch, aber in etwa so viel wie die Handbremse bei 100 km/h.
Nach dem Suchen nach verlorener Bremsflüssigkeit und dem Überprüfen aller Räder kam ich beim Hauptbremszylinder an.

Verwendet niemals solche Sicherungssplinte:


Der hat sich wohl herausgearbeitet und der Bolzen lag im Fußraum.
Jetzt kann nix mehr passieren.



__________________________________________________
Das Leben ist zu kurz zum geschlossen fahren





Die gehören auch gar nicht da.
Die sind für die achsen die die bremsplaketen plazieren.

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis