Triumph Herald & Vitesse Forum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Karosserieteile ausrichten


Hallo,

ich bin im Endspurt und jetzt steht das Ausrichten der Karosserieteile zueinander an.
Hat da jemand Tipps für mich?
Muss das Auto auf ebenem Grund stehen?
Das Heckteil ist gegenüber den anderen Teilen scheinbar leicht verdreht.

Danke!

Ricca




Zuletzt bearbeitet: 17.07.17 07:18 von Ricca


Hallo Ricca,

der Endspurt kann manchmal ganz schön lange dauern!
Aber schon ein super Gefühl, die neuen Teile zusammen zu setzen.

Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig einen geraden Untergrund zu haben. Und dann das Fahrzeug gerade nach vorne unten hinten schieben, bis es sich gleichmäßig gesenkt hat.

Jetzt ist schon einige Geduld gefragt.
Du musst nicht nur auf die Spalten zueinander achten, sondern auch darauf, das die Karosse gerade steht und von vorne nach hinten auch mittig.

Viel Glück,
Carsten.

PS: Bei mir kann dann auch noch das Saloon Dach dazu, wo der Spaß dann noch mal von vorne losging.



Hallo Carsten,

danke für die Infos und vor allem für den Tipp mit dem Dach! Das hätte ich erst später drauf geschraubt und dann auch noch mal von vorne begonnen.

Ricca



Hallo Ricca,

kennst Du auf Youtube die mehrteilige Doku zu einer Triumph Vitesse Vollrestauration?

Titel: Triumph Vitesse restoration
Autor: jademuttley

Vom dem Autor gibt es 20 Folgen zu allen möglichen Arbeiten und ich meine mich zu erinnern, dass er in einer Folge auch einige Tipps gibt, wie die Karosseriebaugruppen am besten auf dem Rahmen ausgerichtet werden.
Vielleicht findest Du ja noch die eine oder andere Anregung.

Im übrigen sieht Dein Herald schon richtig klasse aus!

Viel Erfolg & viele Grüsse
Marcus



Herald 13/60 Convertible LHD - 1968
Vitesse 6 Convertible LHD - 1966
Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis