Triumph Herald & Vitesse Forum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Neuling


Hallo ,
ich habe mich von meinem Mercedes 319 WoMo wegen zu seltener Nutzung getrennt. Nun bin ich auf der Suche nach einem spaßigen kleinen Wagen für die ganze Familie.
Dabei bin ich zufällig über den Herald / Vitesse gestolpert. Im Alltag fahre ich seit über 20 Jahren 2CV. Daher bin ich eigentlich kein klassischer Engländer-Fan. Eure Fahrzeuge haben es mir aber jetzt richtig angetan. Aber ich habe ein paar Fragen:
-läßt sich die Limousine ohne Dach fahren?
-wenn ja wieviel Demontageaufwand?
-kann man ein Limousinendach für die kühle Jahreszeit auf ein Convertible schrauben?
und:
hat jemand ein ordentliches fahrbereites Exemplar abzugeben ? (kein Wattestäbchenhätschelprinzesschen, aber auch kein Rumpelhumpelstielzchen)
Gruß evelknievel



Hallo und Willkommen,

wir fahren unseren Herald mit zwei kleinen Kindern
die Rückbank habe ich entfernt und ein Holzplatte auf den Boden gelegt, ein kleiner Rahmen draufgeschraubt, damit die Kindersitze nicht verutschen.
Kindersitze mit eigenen Hosenträgergurte verwenden und diese oben nochmal mit Spanngurten befestigen (Wenn nur Beckengurte vorhanden)

-ja die Limo lässt sich ohne Dach fahren, aber was machst du
bei einem regenschauer? oder es darf zu 100% nicht an diesem Tag regnen, nix für mich :-)

-nein so viel ich weiß nicht, da das Dach eh nicht gedämmt und das auto eh nicht zu 100% dicht ist, ziehen tu es immer :-)

-nein :-)

Evel Knievel !!

-------------------
Der Saarländer mit einem weißem Herald Convertible (1500 Spiti Motor)



Zuletzt bearbeitet: 12.01.18 11:13 von Thomas_D


Hallo,bist Du Hanno und hast mir geschrieben?
Wenn ja hast du eine mail ,wenn nicht ich biete hier auch meinen Herald an.
Grüsse
Hans



Hallo evelknievel!

Herzlich willkommen bei den Freunden alter englischer Karusselautos!

Wer über 20 Jahre Ente fährt, wird sicher auch mit einem Herald glücklich werden, auch wenn Konzepte und Design sehr gegensätzlich sind.

Zu Deinen Fragen:
1) Ja, der Saloon (nicht "Limousine", denn der Herald hat nur 2 Türen und keine Separation zum Fahrer - Klugscheissermodus wieder aus... ) lässt sich ohne Dach fahren. Aber warum suchst Du Dir nicht gleich ein Cabriolet? Denn wie Thomas_D schon angemerkt hat: Was machst Du bei Regen? Darüber hinaus leidet die Verwindungsfestigkeit ohne Dach, weshalb die Cabrios auch noch besondere Fanghaken an den Türen haben.

2) Der Demontageaufwand ist gering (+/- 8 Schrauben). Aber was machst Du dann mit dem demontierten Dach? Es ist nicht federleicht und da die hinteren Seitenscheiben nur an 3 Seiten im Dach montiert sind (die untere Seite liegt auf dem Karosserieseitenteil auf), ist das Bruchrisiko bei Montage und Lagerung nicht gerade gering.

3) Das Dach des Saloons kann man nicht auf das Cabrio schrauben, es gab aber GFK-Dächer, die eine ähnliche Silhouette wie das Dach des Herald-Coupes haben. Da müsstest Du aber einmal im WWW recherchieren, was es mal gab oder ggf. auch noch gibt.

Viele Grüsse & viel Erfolg beim Finden!
Marcus


Herald 13/60 Convertible LHD - 1968
Vitesse 6 Convertible LHD - 1966

Zuletzt bearbeitet: 12.01.18 15:56 von DrSchnell


Hallo zusammen,

ich schreibe zwar selten im Forum, lese aber regelmässig. Beim Thema Kinder und Sicherheit möchte ich aber mal meinen Senf dazugeben:
Bei allem was ich über unsere Kisten weiß, würde ich niemals einen Saloon ohne Dach, aber mit Kindern fahren. Sollten wirklich die Türen mal aufspringen, sitzen dann auf dem Rücksitz zwei Halbwaisen. Als Kindersitzhalterung eine Holzplatte und Spanngurte wäre mir definitiv auch zu unsicher (nix für ungut!). Gerne kann ich Interessierten Bilder über "meine" Kindersitzhalterung (Dreipunktgurt) zu Verfügung stellen.
Also bitte mit Kindern entweder Saloon mit Dach oder Cabrio mit "Doorcatches"!
Puh! Das musste ich jetzt ganz schnell loswerden.

Liebe aber besorgte Grüße

Michael


Zuletzt bearbeitet: 15.01.18 11:14 von Michael


Hallo,

im Prinzip hast Du recht.
Aber wenn ich mit dem Herald mit 50 gegen ein anderes Auto fahre, so schlimm wie es sich anhört, sind wohl alle tod!

Meine Türen sind schon einmal trotz Fanghaken aufgesprungen, ich fall da ja nicht gleich raus :-)

Die "Hosenträgergurtkindersitze" mit Beckengurte und Spanngurte sind meiner Meinung nach nicht unsicherer wie 3 Punkt Gurte.

Ich möchte aber jetzt keine Diskusion lostreten...!!!!

Im übrigen dürfte ich meine Kinder,wenn sie älter sind, nicht mit dem Roller oder Motorrad mitnehmen, die haben ja gar keine Knautschzone.

Gruß Thomas, der immer auf seine Kinder auf passt!

PS: Trotzdem kannst Du mir gerne mal die Bilder von deiner 3 Punkt-Gurt-Nachrüstung zuschicken, denn die Kinder wachsen ja mal aus den Kindersitzen raus.
Hast Du vorn auch 3 Punkt Gurte?


-------------------
Der Saarländer mit einem weißem Herald Convertible (1500 Spiti Motor)



Zuletzt bearbeitet: 15.01.18 09:29 von Thomas_D


Hallo Thomas,

habe Dir eine PN geschickt.
Vorne habe ich gar keine Gurte...da beginnt dann wieder die generelle Sicherheitsdiskussion.

LG

Michael



So viel zu Halbweisen :-)

Habe vorn auch keine ....

-------------------
Der Saarländer mit einem weißem Herald Convertible (1500 Spiti Motor)



Zuletzt bearbeitet: 15.01.18 10:38 von Thomas_D


Auch Hallo,

das mit dem Saloon kann man auch ohne Dach fahren ist doch nur ein schlechtes Argument um eine Limo an jemanden zu verkaufen, der eigentlich ein Cabrio sucht.
Das Dach ist vorne und hinten und auch noch an den "B-Säulen" verschraubt. Die Seitenfenster sitzen direkt auf der Karosse und das Dach sollte hinten auch noch abgedichtet sein.
Wie das dann abmontiert aussieht, möchte ich mir gar nicht vorstellen.
Zur (offenen)Ente könnte ich mir auch einen Saloon gut vorstellen.
Ich fahre übrigens schon ewig im Sommer Triumph und im Winter Citroen!

Carsten



... und noch ein überflüssiger Kommentar für den berühmten Stuntpiloten, der Herald 12/50 wurde serienmäßig mit einem Faltdach ausgliefert dass dem 2CV-Offenfahrerlebnis ziemlich nahe kommen dürfte ;-) (?)
Ich habe übrigens so ein Fahrzeug gerade NICHT abzugeben, auch wenn der Kleine mich gerade etwas ärgert ...

LG
Volker

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten