DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Meinharder Ausschussitzung vom 8.7.2004


Notizen:

Vor etwa zwei Jahren wurde der Gemeinde der Auftrag erteilt nach Alternativen im Wasserbereich zu suchen, weil die Kosten davonlaufen, dratische Gebührenerhöhung nötig wären und die Einnahmen der Gemeinde sinken. Die Kosten wurden immer aus dem Haushalt subventioniert, damit man die Gebühren nicht erhöhen muss.

Aus dem Ergebnis der Alternativen wurde später das Kooperationsmodell als das Optimalste für die weitere Untersuchung ausgewählt.
Ergebnis: Eintritt der Gemeinde in den WAZV (Hersfeld/Rotenburger Verband) als 6. Gemeinde.
Besonderheit: Wasser und Abwasser werden von der EAM betrieben.
Wasser schon heute kommunalwirtschaftlich. Abwasser muss hoheitlicher Bereich bleiben.

Meinharder Gebühren heute:
Wasser 4,52 EURO Abwasser 2,09 EURO
Gebühren mit WAZV:
Wasser 3,75 EURO Abwasser 2,05 EURO
Zum Vergleich:
Abwasserpreis in Eschwege: 3,65 EURO

Viele Kanäle werden z.Zt. mit einem Förderanteil von 74% instand gesetzt.
Im Wasserbereich gibt es keine Förderung.

Gelsenwasser, Stadtwerke ESW + die EAM haben das Meinharder Wassernetz geprüft. Zustand: 2-3.
Für Gelsenwasser ist Meinhard zu klein.

Seit 2000 permanentes Defizit im Wasserhaushalt zwischen 30.000 - 40.000 EURO.
Seit 1999 sinkt der Wasserverbrauch von 237.000 m3 auf 221.000 m3.

Abwasser geht in die Zentralkläranlage ESW.
84.000 EURO - 160.000 EURO Fehlbeträge im Abwasserbereich, die aus dem Haushalt gedeckt wurden.

Die Einnahmen aus dem Kooperationsvertrag (dem Verkauf des Wassernetzes) über 5,4 Millionen EURO müssen zur Schuldentilgung verwendet werden.
320.000 EURO davon stehen für Investitionen ohne Folgekosten zur Verfügung.
Durch die Entschuldung hat die Gemeinde auch eine Entlastung durch geringere Zinszahlungen.

Personalkostenentlastung in drei Jahren um 90.000 EURO jährlich möglich.

Vertrag mit Verband läuft erst mal 8-9 Jahre.

Die EAM arbeitet mit der doppelten Buchführung Die WAZV mit der Kameralistik.

Ende der Notizen.
Sollte ich Fehler in den Notizen haben bitte ich um Nachricht.
wa@fwg-wmk.de



Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de