DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Gauland gegen die Resterampe


Gauland gegen die Resterampe

Thomas Schmid:
Über das, was Alexander Gauland im Eichsfeld über Ayman Özuguz, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, gesagt hat, lohnt es nicht, zu reden. Deswegen ist die Dummheit so empörend, mit der Frank Plasberg - wohl wissend, was er da tut - Gauland zu seiner Sendung "Hart, aber fair" eingeladen und vor allem: ihn zur Hauptfigur der Sendung gemacht hat. Wie dämlich muss man denn sein, einem solchen kühl kalkulierenden Provokateur, der sich als Unschuldslamm gibt, einen derart breiten und für Gaulands Partei unbezahlbaren öffentlich-rechtlichen Wahlkampfauftritt zu verschaffen?? War es am Ende gar nicht dämlich, sondern Absicht?


Kritik an Frank Plasberg und "Hart aber fair"

Wie war das noch mit dem "Entsorgen"?


Bald sitzen Nazis im Bundestag.
Ihnen hinein geholfen haben viele, darunter auch Talkshows wie Anne Will, Maybritt Illner, Hart aber Fair, Lanz, Maischberger.

Jutta Dittfurth
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Gülle und Grundwasser

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda


Zuletzt bearbeitet: 31.08.17 11:56 von Horst_Speck


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de