DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Flohmarkt zur Unterstützung der Kita Löwenzahn






Eine gute Sache unseren Kindergarten zu unterstützen. Und weil wir gerade beim Einsatz für einen guten Zweck sind.
Gibt es unter den jungen Leuten evtl. auch eine Gruppe in Meinhard, die ein ähnliches Drohnen-Video,
jedoch von Meinhard, kostenlos erstellt? Auf der Meinharder Webseite für den Fremdenverkehr platziert, könnte sich die Gruppe größter Anerkennung sicher sein.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gülle und Grundwasser

Die Leichen im Kreistagskeller

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda



Zuletzt bearbeitet: 31.08.17 22:03 von Horst_Speck


Was für eine verlogene FDP-Meinhard.
Auf der einen Seite stimmt die FDP-Meinhard mit ÜWG und CDU gegen eine größere Sanierung
des Kindergarten Löwenzahn und schlägt - wegen 16.000 € Eigenanteil der Gemeinde - 144.000 € Fördermittel aus,


Der geplante Ausbau des Gebäudes um eine weitere Krippengruppe wurde in der Gemeindevertretersitzung Ende April mehrheitlich abgelehnt. „Das ist eine vertane Chance“, bedauert Brill die Entscheidung des Parlamentes. Architekt Michael Luther hatte ein Ausbaukonzept vorgestellt, mit dem in der Kita eine weitere Krippengruppe hätte eingerichtet werden können. Rund 160 000 Euro hätte der Ausbau gekostet – 90 Prozent davon wären allerdings über Fördergelder des Bundes finanziert worden. Stattdessen hatten sich die Gemeindevertreter dazu entschlossen, die Einrichtung für 60 000 Euro zu sanieren.

Gestern setzt sich aber der FDP-Gemeindevertreter beim Flohmark zwischen die Kaffeegäste
und tut so, als wäre er der größte Förderer des Kindergartens in Schwebda.


Zur Erinnerung: Die FDP und der Schwebdaer Kindergarten.

Nachdem die ÜWG/FDP Grebendorf/Jestädt realisiert hat, dass sich die Schwebdaer Bürger
den Kindergarten nicht so einfach zumachen lassen, versucht sich nun die Meinharder FDP, bei den Schwebdaern wieder einzuschleimen.
Da mußte der oben bereits negativ aufgefallene FDP-Gemeindevertreter
die Kaffeetassen für den Flohmarkt-Nachmittag von der Grebendorfer Schule für den Schwebdaer Kindergarten besorgen,
als ob in der Sozialküche der Schwebdaer Mehrzweckhalle vor der Tür, kein Kaffeegeschirr wäre,
oder Gerhold Brill eine Benutzung des Schwebdaer Kaffeegeschirrs untersagt hätte.

(Was aber auch Jedem - natürlich ganz beiläufig - erzählt wurde.)

Anstatt Kaffeetassen besorgen, hätte die FDP/ÜWG besser ab und zu einmal die Hessische Gemeindeordnung,
das Kommunalabgabengesetz, die Gutachten zum Werratalsee und der Entwässerungsaufgabe der Landwehr,
sowie das hydrogeologischen Gutachten der bwu, sich zu Gemüte geführt.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gülle und Grundwasser

Die Leichen im Kreistagskeller

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda



Zuletzt bearbeitet: 03.09.17 23:38 von Horst_Speck


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de