DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Buchungsportale kraftlos und ineffektiv


Was Geschäftsführer Marco Lenarduzzi vom Geo-Naturpark Frau-Holle-Land da von sich gibt,
habe ich schon mehrmals hier im Freien Forum beanstandet.
Erinnern wir uns, für 50.000 € hat damals der 1. Kreisbeigeordnete ein Online-Buchungssysten für die
WMTG eingekauft, das aber nie funktioniert hat.
30.01.10:
Herr Thiele ist - auch wenn Sie das nicht wahrhaben wollen - Geschäftsführer der "Werratal Tourismus Marketing GmbH", hat für 50.000 € ein Online-Buchungssystem gekauft, das seit zweienhalb Jahren nicht funktioniert. (Übrigens, mein Online-Buchungssystem kostet 27 € im Jahr und funktioniert vortrefflich.)

Oder: Halbe Seite schwarz-weiss x 3 = 6000 €

Oder: Tourismuszahlen im WMK

Am Ende der Ausführungen in der WR versucht man dann, Vermieter von Unterkünften bestimmten Buchungs-Portalen zuzutreiben.
Ob die Zahlen, die in der WR veröfftlicht wurden stimmen, steht - wie so oft - auf einem anderen Blatt.

Zimmervermarktung zu kraftlos und ineffektiv

Am Beispiel von Meinhard, zeige ich einmal auf, wo nach meiner Meinung der Hase im Pfeffer liegt.
Nach dem Aufruf der Meinharder der Unterseite "Verkehrsbüro" erscheinen sofort - wenn man nach unten scrollt - die Unterkünfte. Das wäre gut, würden die Seitenbesucher nicht die beiden vorgeschalteten Links "NOCH MEHR SEHENSWERTES IN MEINHARD" und "BADESEEN" anklicken.
Auf diesen beiden Seiten sind Felder "Buchen & Suchen" ganz vorn eingebaut, die den Seitenbesucher auf das Portal "booking&more!" weiterleiten. Auf jeder der 8 möglichen Unterseiten ist "Buchen & Suchen" ebenso eingebaut.
Man glaubt, man sucht in Meinhard, bekommt aber Angebote - bei meinem Aufruf z.B - zum größten Teil aus BSA und Witzenhausen. Zwar alles Anbieter aus der Werra-Region, aus Meinhard war aber kein einziger Anbieter dabei. Sehen sie sich das Impressum der Seite an, erkennen sie wer sie da Richtung "bookimg & more!" schickt und wer hinter dem WR-Artikel steckt.
Solche Suchfelder - die von Meinhard weg führen - gehören einfach nicht auf eine Webseite die Meinharder Unterkünfte vermarkten soll. Da müsste der Verantwortliche in Meinhard wirklich Tacheles mit dem Programierer der Meinharder-Webseite reden. Dass es für ein Softwarebüro gute Gründe gibt, solche Felder einzubauen, wird sich jeder denken können. So weit ich sehen konnte, hat allein Wanfried diese Suchfelder nicht zugelassen.
Denken Sie daran, wenn sie ihre Unterkunft bei dem erwähnten Portal "booking.com" anmelden um evtl. auch gefunden zu werden, zahlen sie für jede Buchung Kommission.
Wie im WMK üblich, der Landkeis und die Kommunen zahlen für die Werbung, Webseiten und Büros, Provision und Kommisionen gehen in private Taschen.

Zur Erinnerung: 28.01.2017
Ob die WTMG in Zukunft nicht weiterhin nur Richtung BSA, sondern auch die anderen Kommunen
- worauf insbesondere Meinhard und Wanfried hoffen - mit Übernachtungsgästen fördert, wage ich zu bezweifeln.
Die Zahlen sprechen Bände. In der Vergangenheit kam jedenfalls auf 200 Übernachtungen in BSA, eine Übernachtung in Wanfried.

Hier waren die Weichen eindeutig Richtung BSA gestellt.
Anstatt Dr. Wallmann hat zwar jetzt Herr Marco Lenarduzzo das Sagen, Frau Krabbes ist aber geblieben.
Als Ergebnis, dass nicht Meinhard und Wanfried besser bedient werden, sondern dass auf der Meinharder Webseite für "booking&more!" von der WTMG "gewildert" wird.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gülle und Grundwasser

Die Leichen im Kreistagskeller

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda



Zuletzt bearbeitet: 05.10.17 22:15 von Horst_Speck


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de