DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Historikerin Uni Kassel zu Enno Narten


Die Kasseler Wissenschaftlerin Stefani Wilke forscht zu Jugendburg Ludwigstein-Gründer Enno Narten.

(Werra-Rundschau vom 02.11.2017, Artikel mit der Überschrift "Leben ohne roten Faden")

Dabei ist -für Kenner der Materie kaum überraschend- herausgekommen, dass Enno Narten (* 6. April 1889 in Oldenburg; † 10. Januar 1973 in Hannover), wie viele seiner Zeitgenossen in der deutschen Jugendbewegung eine gewisse Nähe zum Gedankengut des Nationalsozialismus hatte. Dem Kreisjugendpfleger von Witzenhausen, der sich um die Burg Ludwigstein sehr engagiert hatte, fehlte auch nach 1945 der Rote Faden in seinem Leben. Einerseits machte er in den 1950iger Jahren Front gegen den rechtslastigen Burgwart Walter Jantzen, andererseits pflegte er aber enge Beziehungen zu dem rechtslastigen Schriftsteller, Hans Grimm, von dem er sich eine Ausgabe dessen Bestsellers "Volk ohne Raum" erbat.

Überhaupt haben sich die Mitglieder der "Vereinigung Burg Ludwigstein" nie so richtig mit ihrer braunen Vergangenheit auseinandergesetzt.

Unverständlich ist auch, warum noch 2012 der moderne Erweiterungsbau auf Burg Ludwigstein den Namen "Enno Narten-Bau" erhielt.

Die Thematik zu rechten Umtrieben auf Burg Ludwigstein in jüngerer Zeit war auch Thema in diesem Forum.

Siehe: http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=4040137&pg=1

Anzumerken bleibt der Vollständigkeit halber, dass sich die Verantwortlichen der Burg um Stefan Sommerfeld in neuster Zeit um eine Korrektur der politischen Ausrichtung der Jugendarbeit auf Burg Ludwigstein bemühen.

Siehe: https://www.google.de/search?q=Reflexionsprozess+Burg+Ludwigstein&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=9P_6Wbf_ItCB4gTSoZboAg

Eine kritische Beobachtung der Aktivitäten auf Burg Ludwigstein ist aber meines Erachtens nach wie vor geboten.




Zuletzt bearbeitet: 02.11.17 12:24 von Michael_Kraemer


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de