DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Steuern zahlen nur Idioten und Arme


Steuerhinterziehung: Zur Hölle mit den Reichen

Wer wundert sich da, wenn bei diesem Sumpf, auch unsere Kommunalpolitiker an die Tröge drängen,
um ihre Hände in den Taschen von uns Steuerzahlern zu bekommen und versuchen ihren persönlichen Schnitt zu machen.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Gülle und Grundwasser

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda


Zuletzt bearbeitet: 07.11.17 23:37 von Horst_Speck


Beschreiben Sie doch bitte mal zur Klarstellung welche Kommunalpoliktiker Sie immer meinen die an die Tröge drängen.
Von Rambach bis Neu Eichenberg z.B.!
Jeder einzelne jedweder Fraktion bis in die hinterste Parlamentsreihe ? Eine Klarstellung gehört doch dazu !

Ihre Verallgemeinerung generell aller Kommunalpolitiker ist blinder Verachtung gewidmet.
Beinhaltet das überhaupt ein Niveau.
Wenn man Sie ab und zu mal ernst nehmen soll ist hier eine Klarstellung nötig.




Wie oft wurde schon so getan, als ob bei uns alles mit Anstand und Moral abläuft.

Zur Erinnerung.

Wieviel Milchkühe stehen eigentlich in Wanfried?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Gülle und Grundwasser

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda


Zuletzt bearbeitet: 12.11.17 01:14 von Horst_Speck


... aha, ich laß das mal so stehen. Nach Ihrer Meinung beginnt eine Korruption ab Bürgermeister und seiner oberen eingeweihten Mitarbeiterschaft. Das gleiche System ist in den Kreisverwaltungen etabliert. Das ist letztlich Ihre Aussage !

Warum halten Sie dann im Rundumschlag auch den einfachen Gemeindevertretern, denn das sind die Kommunalpolitiker vor Ort im Ehrenamt, Korruption, Taschenvollmachen, etc. vor.

Ich war in meinen aktiven Jahren auch Kommunalpolitiker (Gemeindevertreter).
Für eine Aufwandsentschädigung, die in etwa eine Höhe des Taschengeldes eines Kleinkindes hatte, konnten wir alle letztlich nur unsere Getränke nach einer Sitzung (incl. diverser weiterer Fraktionssitzungen) bezahlen.
Sie bezichtigen und beleidigen im Rundumschlag Ehrenamtliche aller Parteien !!



...warte noch auf Antwort !



Hallo Eulenspiegel: Herr Specht ist doch dafür bekannt, keine Antworten auf Fragen zu geben. Statt dessen geht er immer auf verschwörerische Allgemeinheiten über.
Mit seinem "Sachverstand" und "Durchblick" wäre jedes Parlament (egal welcher Farbe"!) über solch einen Mitstreiter glücklich.



Herr Speck hat dazu beigetragen das ich mich "Eulenspiegel" nenne.
Ab und zu muß er den "Spiegel vorgehalten" bekommen.
Bestätigt wird mir diese Vorgehenweise meist durch seine Nichtantworten, wenn er überzogen hat. Das hat eine Regelmäßigkeit und ist eigentlich eindrücklicher als eine Antwort.
Ein kritisches Grundpotenzial ist ihm aber nicht abzusprechen. Nur setzt er es verkehrt ein !


Zurück zur Übersicht


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de