DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Auch in Trendelburg parteiloser Bürgermeister


Auch in Trendelburg wurde der von CDU, SPD und derzeitigem Bürgermeister ausgesuchte Kandidat abgewählt.
Das Rennen machte der von der "Freien Wählern" unterstützte parteilose Kandidat Martin Lange.

Wenn der Kandidat (Leiter vom Fachbereich I der Stadt Trendelburg.) trotz Empfehlung
vom derzeitigen Bgm., der CDU und der SPD, krachend (34% : 64%) abgewählt wird,
spricht das Bände bzgl. Filz in Trendelburg und Nordhessen.
Offenbar wollen die Bürger unbelastete Gesichter in der Kommunalpolitik sehen.
Wenn SPD und CDU gemeinsam einen Kandidaten empfehlen, gibt es in der Regel viel zu verbergen.
Dann ist quasi ein weiterer vernünftiger parteiloser Kandidat Pflicht.

Die Arroganz der Parteien, sie allein hätten den kommunalpolitischen Sachverstand gepachtet,
wird doch wirklich laufend irgendwo im WMK wiederlegt. Nicht überall, aber in einigen Ortsverbänden,
trifft das geflügelte Wort von den "Stiefelleckern des Kapitals" tatsächlich noch den "Nagel auf den Kopf".
Da sagt ein Konsul oder ein Adliger wie er es denn hätte und wird postwendend von der Stadt bedient.

Das Schlimme ist, dass die, deren Gesichter in der Zeitung laufend als "Gallionsfiguren" hochgejubelt werden müssen,
genau die sind, von denen noch nie ein sinnvoller kommunalpolitischer Vorschlag gekommen ist.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Knüllwald legt der unterlegene SPD-Kandidat Widerspruch gegen die Bürgermeisterwahl ein.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Gülle und Grundwasser

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda


Zuletzt bearbeitet: 15.11.17 17:43 von Horst_Speck


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de