DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: 2018: Badeverbot am Südufer des Werratalsees


2018: Badeverbot am Südufer des Werratalsees

Nilgänse machen die Flatter

Wenn ein paar Gänse geschossen werden, und der Rest dann auf längere Zeit das Weite sucht,
wäre das doch eine Lösung, anstatt der Nummer der Stadtverwaltung mit dem Geflügelzaun.

Man muss ja auch nicht wie die Niederländer, die Gänse und den Rest der Wasservögel gleich vergasen.

Aber im WMK geht es ja nicht um den Kot auf den Liegewiesen, sondern um das Abgreifen von Geld für Wildschaden.
Da aber der "Gänsefraß" von Niemanden ersetzt wird, ist bestimmt auch bei uns schon die Vergasung angedacht.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachdenkseiten

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda


Zuletzt bearbeitet: 26.01.18 13:45 von Horst_Speck


Seltsamerweise wurden am Schwebdaer Ostufer in all den Jahren kaum nenneswerte Mengen an Fäkalkeimen gefunden,
obwohl der Schwebdaer Kanal im großen Stil den See vom Ostufer her angeblich verschmutzt haben soll.
Oder wurden da in Meinhard Peanuts hochgejubelt, um einen Grund zu haben, die schwachsinnige Kanal-Innenbeschichtung
und die Kanal-Sanierungsaufträge im Unterdorf, für viele Mio. durch Gerhold Brills Vorgänger, zu rechtfertigen?


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachdenkseiten

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Bodensee-Werratalsee

Zusammenfassung Werratalsee

Agitation und Propaganda


Zuletzt bearbeitet: 26.01.18 23:35 von Horst_Speck


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de