DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: GRÜNE wollen neue linke Volkspartei werden...


Parteien die an der Realisierung des Neoliberalismus, der AGENDA 2010, des NSM des NPM der Privatisierung klassischer öffentlicher Aufgaben, der Teilprivatisierung der Altersversorgung, der Schaffung eines riesigen prekären Arbeitsmarktes usw. usw. mitgewirkt haben, wie die CDU/CSU, die F.D.P., die SPD und die GRÜNEN, sind unglaubwürdig, wenn sie jetzt das Thema "Gerechtigkeit" entdecken und davon schwadronieren, es sei eine neue linke Volkspartei erforderlich.

Warum haben sie dann am Abbau des Sozialstaates unter Gerhard Schröder (SPD) und Joschka Fischer (GRÜNE) so fleißig mitgewerkelt?

Die "Soziale Frage" stand schon immer auf der politischen Agenda:

Die Tatsache, dass diese Frage in der Politik so oft unbeantwortet blieb, hat zu den größten Katastrophen des 20igsten Jahrhunderts geführt.

Die Fähigkeit, diese Frage einer politischen Lösung zuzuführen, wird auch jetzt darüber entscheiden, ob wir auch in
Zukunft noch in einer Demokratie und in Frieden leben werden.

Vergleiche hierzu meine früheren Beiträge hier in diesem Forum:

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=3903995&pg=1

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=updatemsg&t=3428315&m=16091599

Und den Beitrag der Bundeszentrale für politische Bildung
zum New Public Management:

http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/arbeitsmarktpolitik/55048/steuerung-modernisierung?p=all

Erst jetzt tauchen bei den grünen Parteimitgliedern erste Zweifel auf, ob man mit Katrin Göhring Eckhardt wirklich die Zukunft gewinnen kann. Erst im Zweiten Wahlgang wurde sie mit der niedrigsten Stimmenzahl in den sogenannten Parteirat der GRÜNEN gewählt. Für den Aufbruch der GRÜNEN, hin zu einer neuen
"linken Volkspartei", scheint sie nicht wirklich geeignet zu sein.

Siehe:

http://www.zeit.de/news/2018-01/27/goering-eckardt-im-zweiten-anlauf-in-gruenen-parteirat-gewaehlt-180127-99-827667



Zuletzt bearbeitet: 29.01.18 18:39 von Michael_Kraemer


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de