DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Flüchtlingsheime, Strohmänner und Mietverträge


Von Flüchtlingsheimen, Strohmännern und Mietverträgen

Dubiose Geschäfte, wenn öffentliche Mittel fliesen.

Es gibt nichts, was nicht auch für etwas gut wäre:
Der Akteneinsichtsausschuss des Stadtparlaments ist auf Betreiben der AfD-Fraktion zustande gekommen.
Sobald eine Fraktion dies verlangt, muss ein solches Gremium laut Kommunalrecht gebildet werden,
erläuterte das Stadtverordnetenbüro. In dem 15-köpfigen Ausschuss sind alle Parlamentsfraktionen nach Stimmenproporz vertreten.
Kassel macht Angaben zu Kosten der Unterkünfte für Flüchtlinge

Nur gut, dass im WMK bei den Flüchtlingsunterkünften alles so transparent organisiert ist!
(Oder sind die, die Opposition machen müssten, in den Filz eingebunden?)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Zuletzt bearbeitet: 22.02.18 06:04 von Horst_Speck


Deutschland hat ein Korruptionsproblem

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk


Steuerzahlerbund kritisiert ungenutzte Flüchtlingsunterkunft

Die Stadt Kassel muss für ein ungenutzten Flüchtlingsheim, in den nächsten sieben Jahren acht Millionen Euro zahlen.

Was zahlt eigentlich der Werra-Meissner-Kreis für die ungenutzte Notunterkunft in der Eschweger Helgoländer Str.
und wie lange ist das Friedola-Gebäude angemietet? Gibt es da niemand im Kreistag, der da einmal Akteneinsicht fordert?

Filz quer durch alle Parteien?
Oder wartet die Opposition im WMK, bis die AfD im nächsten Kreistag sitzt und wie in Kassel, die nötigen Fragen stellt?


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Zuletzt bearbeitet: 25.02.18 14:37 von Horst_Speck


Flüchtlingsabzocke: 2400 €/Monat für 30 m²

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk


Meine Mahnung:
(Oder sind die, die Opposition machen müssten, in den Filz eingebunden?)

Offenbar ist die Linke nicht in den Filz eingebunden.

Bernhard Gasmann:
Flüchtlingsunterkünfte im WMK

Ein Bett für 314 Euro im Monat
Abzocke in Flüchtlingsheimen - Integration geht anders

Geflüchtete, die in Mehrbett-Zimmern in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht sind, zahlen ab sofort 314 Euro im Monat für die Unterbringung. Bisher waren es 194 Euro. Die Erhöhung wurde in der letzten Kreistagssitzung von allen Fraktionen in einem Hau-Ruck-Verfahren beschlossen. Also auch von Grünen und SPD. Nur DIE LINKE. Fraktion war dagegen und forderte vielmehr weitere Beratungen im Sozialausschuss. Die Diskussion im Kreistag zeigte, dass die Abgeordneten wohl gar nicht verstanden haben, was sie da in aller Eile angerichtet haben.

Für Mittellose werden diese Kosten vom Jobcenter übernommen. Gelingt es jedoch einem Geflüchteten oder einer Geflüchteten eine Arbeit zu finden, dann sind diese 314 Euro fällig. Die Gebühr ist deutlich zu hoch. Wer bei Amazon arbeitet und 1.000 Euro netto verdient zahlt durchaus 200 Euro Fahrkosten im Monat, bleiben ihm 800 Euro. Wer sich integrieren will und seinen Lebensunterhalt selbst verdienen will, wird durch die hohen Unterkunftskosten dann wieder zurück in die Abhängigkeit der Sozialhilfe geschickt.

DIE LINKE. Kreistagsfraktion fordert die Gebührenerhöhung für Selbstzahler rückgängig zu machen. Andere Städte haben es vorgemacht. So wird z.B. in Freiburg ein Sozialtarif von lediglich 216 Euro erhoben.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Offene Fragen bleiben trotzdem:
Was zahlt eigentlich der Werra-Meissner-Kreis für die ungenutzte Notunterkunft in der Eschweger Helgoländer Str.
und wie lange ist das Friedola-Gebäude angemietet? Gibt es da niemand im Kreistag, der da einmal Akteneinsicht fordert?

Filz quer durch alle Parteien?
Oder wartet die Opposition im WMK, bis die AfD im nächsten Kreistag sitzt und wie in Kassel, die nötigen Fragen stellt?


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Zuletzt bearbeitet: 09.03.18 22:21 von Horst_Speck


In was für unbeheizbaren Schrottimmobilien werden Flüchtlinge untergebracht

Zur Erinnerung:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Zuletzt bearbeitet: 11.03.18 15:08 von Horst_Speck


Horrende Mietkosten für Flüchtlingsunterbringung

Oft sind es die gleichen Personen, die einerseits nach mehr Ehrenamtlichen rufen,
andererseits sich über Strohmänner gnadenlos an den Töpfen für die Flüchtlingshilfe die Taschen füllen.
Wenn dann die Opposition noch schweigen muss, dann haben sich die Politiker den Staat zur Beute gemacht.
Filz quer durch alle Parteien.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Zuletzt bearbeitet: 05.04.18 08:02 von Horst_Speck


Ein Zimmer für sechs Migranten, 2970 Euro Miete

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk


Teure Flüchtlingsunterkünfte

Gesetzeswidrige Abzocke bei Asylbewerbern im WMK

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk
Zurück zur Übersicht


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de