DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Durchwinken der Jagdsteuer-Senkung


Ist das Durchwinken der Jagdsteuer-Senkung von der Kreistags-SPD, ein Teil des Preises dafür,
dass die CDU - bei besten Wahlchancen - keinen Gegenkandidaten gegen Stefan Reuss bei der Landratswahl aufgestellt hat?

Während bei vielen - auch älteren - SPD-Mitgliedern der Wunsch nach Erneuerung mittlerweile Priorität hat,
ist bei CDU, FDP und einigen FWG-Mitgliedern, ein Anbietern an kapitalkräftige Kreise nicht zu verleugnen.
So wie früher, als jemand, dessen Familie einmal eine Kuh im Stall hatte, niemals SPD wählen konnte
und "Arbeiter" die vom Chef zu "Vorarbeitern" ernannt wurden - weil man ihnen dann keine Überstunden mehr zahlen musste -
über Nacht vom SPD-, zum CDU-Wähler mutiert sind.

Da biedern sich "blinde" Abgeordnete bei der Grebendorf/Jestädter ÜWG - mit der Hoffnung auf ÜWG-Stimmen
bei der Kreistags- und Direktkandidatenwahl zum Landtag - an, merken aber nicht,
dass die ÜWG-Wähler außerhalb der Gemeindewahl durchweg die vom Bauernverband vorgegebene FDP wählen.
So kann man sich täuschen und sich selbst ins Knie schiessen.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizeigewalt

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Zuletzt bearbeitet: 24.02.18 07:55 von Horst_Speck


Der erste Satz ist Blödsinn. (Wenn man sich lang genug etwas selbst einredet glaubt man es irgendwann)

Der zweite Abschnitt erinnert an Klassenkampfparolen.





Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de