DISKUSSION OHNE ZENSUR
Freies Forum Werra Meissner

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Rolle rückwärts beim Brexit?


Ein wieder höchst aktuelles Zitat

"Die Politiker werden billige Lügen erfinden, die die Schuld der Nation zuschiebt,
die angegriffen wurde, und jeder Mensch wird glücklich sein über diese Täuschungen, die das Gewissen beruhigen.
Er wird sich weigern, sie eingehend zu studieren und Argumente der anderen Seite zu prüfen.
So wird er sich nach und nach selbst davon überzeugen, dass der Krieg gerecht ist und Gott dafür danken,
dass er nach diesem Prozess grotesker Selbsttäuschung besser schlafen kann."

(Mark Twain in: "Der geheimnisvolle Fremde‘)

Erst waren es die Blumen auf dem Friedhof, jetzt Giftspuren an Skripals Haustür.

Westliche Regierungen machen sich kollektiv lächerlich

Britisches Chemiewaffenlabor und ein kaltgestellter Maulwurf

Attentat auf Ex-Doppelagent. Giftspuren an Skripals Wohnhaus gefunden.

Mathias Platzeck zum Fall Skripal: "Die Lage ist explosiver als im Kalten Krieg"



Eindeutige Beweise fehlen, aber Gründe lassen sich notfalls an den Haaren herbei ziehen.

In der SPD wächst das Unbehagen über Russland-Sanktionen

Ist ein Überfall auf Nord-Korea, den Iran, Russland oder die Palästinenser geplant,
oder wofür bereitet die vereinte Lügenpresse z. Z. den Boden?
Da sitzt ein Irrer im "Weißen Haus", London hat sich mit dem "Brexit" verkalkuliert
und EU und Nato lassen sich manipulieren!

Wollen die Briten bzgl. "Brexit" eine Rolle rückwärts machen, die USA "Trump" loswerden,
oder wovon soll ein Krieg ablenken?


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Nachdenkseiten

Die Angst der Machteliten vor dem Volk



Zuletzt bearbeitet: 02.04.18 14:23 von Horst_Speck


Erste Stimmen zur möglichen Brexit-Kehrtwende

Schäuble hält Brexit-Kehrtwende für realistisch

Sieht Bundesbankchef Andreas Dombret, bereits seine Felle für die Bankenumsiedlung von London nach Frankfurt, davon schwimmen?

Warum Labour plötzlich auf einen weichen Brexit setzt



Theresa May ist in Bedrängnis, die Meinung zum Brexit ist im Land gekippt. Was macht ein Politiker,
dem der Boden unter den Füßen weggezogen wird? Er versucht, außenpolitisch zu punkten.


ANSCHLAG AUF FRÜHEREN DOPPELAGENTEN SKRIPAL KÖNNTE BREXIT VERHINDERN

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Nachdenkseiten

Die Angst der Machteliten vor dem Volk



Zuletzt bearbeitet: 30.03.18 22:11 von Horst_Speck


Fall Skripal: Russland wirft Briten und USA Verlust jeden Anstands vor

Tippt Russland auch auf eine geplante "Rolle rückwarts" beim Brexit?

Konsequent wäre es, wenn die EU-Länder aus Solidarität auch den Boykott der Fußball-WM in Russland verhängen würden,
doch das trauen sie sich nicht. Ein Zeichen, dass sie den Engländern und der Trump-Administration nicht über den Weg trauen und "Alles"
- auch einen Anschlag auf Skripal um ihn den Russen in die Schuhe zu schieben - zutrauen.

Deutschland muss mit Boykott der Fußball-WM drohen

Ein Kommentar zum Thema "Boykott der WM" von H. Kreuzhuber:
Also nach dem Krimkrieg (der war m.W. 1853-56, gemeint ist wohl die Sezession der Krim und ihr Anschluss an Rußland aufgrund einer demokratischen Volksabstimmung), dem Syrienkonflikt, der m.W. von den USA angezettelt wurde, und dem Giftgasanschlag, bei dem sich immer deutlicher herausstellt, dass es ein von den Briten aufgesetzter Fake war, soll nun Deutschland mit dem Boykott der Fußball-WW drohen, um "anderen autoritären Staaten keinen Blankoscheck auszustellen". Also eine weitere Eskalation, um der deutschen Regierung, die in unverantwortlicher Weise die diplomatische Eskalation hinter den USA/GB "mitgedackelt" ist, wenigsten ein bißchen Gesicht zu bewahren? Und was ist, wenn Deutschland mit Bankrott droht und es macht keiner mit? Die USA können nicht, denn sie sind nicht qualifiziert, Englands Fernbleiben wird niemanden traurig stimmern, denn außer schlechtem Fußball und gewalttätigen Hooligans kommt nix von der Insel, Frankreich ist offenbar in den Skripal-Schwindel verstrickt und wird vielleicht mitziehen, Italien ist nicht qualifiziert, genau wie die Niederlande, aber warum sollten Spanien und Portugal mitmachen? Warum die asiatische Staaten? Warum Mittel- und Südamerika? Warum Afrika (außer die USA drohen mit Sanktionen)? Also los, Deutschland, droh mit dem Boykott und blamier dich ein weiteres Mal, wenn keiner mitmacht!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Nachdenkseiten

Die Angst der Machteliten vor dem Volk



Zuletzt bearbeitet: 02.04.18 16:07 von Horst_Speck


CDU-Vize Laschet äußert Zweifel am westlichen Vorgehen

Skripals Nichte darf nicht nach Großbritannien einreisen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Irrsinn mit der Gülle

Zusammenfassung Werratalsee

Bodensee-Werratalsee

Nachdenkseiten

Die Angst der Machteliten vor dem Volk



Zuletzt bearbeitet: 06.04.18 22:21 von Horst_Speck
Zurück zur Übersicht


Willkommen im Freien Forum Werra Meissner
Homepage des Freien Forums Werra Meißner: http://www.fwg-wmk.de
Die Meldeseite für Bürger: http://petzerbutton.de