Anglerforum des ASV Dalbke e.V.

ASV Dalbke e.V. Der Angelsportverein im Raum Schloß Holte, Stukenbrock, Oerlinghausen, Sennestadt, Dalbke, Lippereihe, Brackwede und Bielefeld. Vereinsgewässer: Sennesee, Südstadtteich, Dalbker Teich und Bockschatzteich. 
Träumen Sie noch oder Angeln Sie schon? - www.asv-dalbke.de

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Erfolgreicher Ansitz auf Karpfen am Südstadtteich


Hallo liebe Angelkollegen,
hier ein kleiner Bericht eines schönen, erfolgreichen Angeltages.

Beim Arbeitseinsatz am Südstadtteich viel uns beim Reinigen des Uferbereichs eine Stelle auf, die reichlich mit Muschelschalen bedeckt war. Da war der erste Gedanke:
Warum nicht mal einen Ansitz auf Karpfen an der besagten Stelle wagen, weil man ja beispielsweise in Angelmagazinen immer wieder liest, daß Muschelbänke Hot Spots seien.
Gesagt, getan, schnell entwickelten wir (Rene Emontz, Christian Strunz, Kevin Riedel und meine Wenigkeit) diverse Futterstrategien und einigten uns darauf, ab Mittwoch an der Stelle anzufüttern. Geangelt werden sollte mit Fisch- und Muschelboilies, außerdem mit Hartmais. Diese Dinge fütterten Rene und ich also dann auch an.
Als endlich Samstag war, trafen wir uns schon um 07.00 Uhr am Südstadtteich. Mein Bruder Andreas, der leider nicht mitangeln konnte, brachte Kevin und Christian und kümmerte sich wie immer um heißen Kaffee und Tee.
Danke Andi, das war wie immer spitze!!!
Als wir dann endlich aufgebaut und unsere Montagen raus gebracht hatten, passierte erstmal lange Zeit nichts.
Zwischendurch kam uns Thomas auf nen Kaffee besuchen und ein weiterer Vereinsangler, der hier nicht weiter genannt wird ,kam und wollte Köderfische stippen.
Dieser junge Mann wollte uns doch glatt erzählen, daß wir an dieser Stelle, an der wir angelten, sowieso nichts fangen würden...
Gott sei Dank sollte sich das nicht bestätigen.
Denn ca. 2 Stunden später um ca 12 Uhr ging Kevin´s Bissanzeiger los und nach kurzem Drill kam ein schöner Spiegler von 44 cm und 5 Pfd hervor.

-

Ihr hättet das Gesicht des besagten Anglers sehen sollen...Bereits eine Stunde später ging an Christians Rute die Post ab. 12.50 Uhr, 40 cm, 4 Pfd.



Dann folgte eine lange Ruhezeit, bis sich um 19.05 Uhr an meiner Rute der Bissanzeiger meldete. Vor Schreck fiel mir beim Laufen zu meiner Rute die leckere Bratwurst aus der Hand. Der Drill war zunächst eher unspektakulär, aber als der Fisch, der sich hinterher als stattlicher Graskarpfen entpuppte,den Kescher sah, drehte dieser komplett durch und legte ne astreine Flucht durch alle anderen Motagen hin. Aber es half ihm nicht. Dank der Hilfe der Jungs hatte der Fisch keine Chance und landete sicher im Kescher. Er hatte eine Länge von 71 cm und wog 10 Pfd.

-



Schon 25 Minuten später war Christian wieder dran: 6 Pfd Spiegler, 54 cm.



Um 20.05 Uhr kam dann der Hammerbiss auf Christians Rute. Nach langem, harten Drill, den Christian trotz Hindernissen am Ufer super meisterte lag auch dieser hochrücke Kumpel im Netz. Seine Maße: 70 cm und 13 Pfd.



Zu guter Letzt war es Kevin´s Bissanzeiger der uns um 21.15 Uhr aus unserer Unterhaltung riss.
Das Ergebnis lies sich sehen. Ein schöner Graser von 68 cm und 6 Pfd.



Das sollte es aber dann auch für den Rest des Abends gewesen sein.
Bleibt mir nur zu sagen, daß es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht hat, Jungs!

Euer Marcus Kleine






Zuletzt bearbeitet: 23.10.06 09:27 von Administrator


Hallo Marcus & Co,
super Bericht und Fotos.
Glückwunsch an alle für die tollen Fänge.

Gruss Dirk

"Mitgehangen, mitgefangen, sprach der Wurm zum Fisch"


Hallo Leute!
@Dirk: Schön, daß Dir der Bericht gefallen hat.
@Achim: Herzlichen Dank, daß Du die Bilder so schnell hier reingestellt hast. Das sieht ja wirklich top aus!

Schöne Grüße!

Marcus



Hallo Marcus und Co....
Auch von mir ein dickes PETRI zu den schönen Fängen!
Klasse Bericht und schöne Fotos.
Habe die Fotos auch auf unserer Webseite "Top Fänge 2006" eingefügt und die Hitliste aktualisiert.

Viele Grüße
Achim

*** Der Regenwurm wird arg vermisst, weil er heut' zum Angeln ist ***


Zurück zur Übersicht



ASV Dalbke e.V. - www.asv-dalbke.de -