www.Lada-Welt.de Privates Diskussionsforum. Anmeldung/Registrierung nur per E-Mail möglich: heiko@lada-welt.de oder juergen@lada-welt.de. Dies ist ein PRIVATES Forum. Angebote über kostenpflichtige Dienstleistungen und/oder das anbahnen von Geschäften jeglicher Gewerblicher Art ist STRIKT untersagt. Ausnahme sind lediglich die LADA Deutschland Gmbh und jeder zertifizierte Lada Händler.
Seiten: Anfang ... 27 28 29 30 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Langzeiterfahrungen Lada Priora


Hallo Anja,

das Problem kenne ich ja selber auch, ich habe mich auf die Variante mit dem Ausbau des Scheinwerfers festgelegt. Wenn man einmal weiß, wie es geht, ist es auch allein machbar: Stoßfänger auf der Fahrerseite lösen und absenken, dann den Scheinwerfer ausbauen.

Gruß
Jan



Wie gesagt, ein Lampenwechsel beim Samara ist definitiv einfacher als beim Priora! Beifahrerseite war ein Kinderspiel! In 5 Minuten war alles erledigt! Fahrerseite war der absolute Horror! Die ganzen Kabels von der Gasanlage irgendwie beiseite "schieben" usw. usw. Im Blindflug und ohne Batterie auszubauen ist das ganze Ding chancenlos!
Ist ein Lampenwechsel beim Granta bzw. Kalina 2 schon ein Pflichttermin für die Werkstatt?





moin,moin
aber bei allen Ärger bitte nicht vergessen: die Gasanlage ist nicht ab Werk;
wurde beim Importeur eingebaut.
freundliche Grüße
Holger

Lada 2104 1987
Lada Samara Cabrio 1999
Lada Niva 2006

LADA = Understatement muss man sich leisten können
http://www.ural-fahrer.de/


Moin
Sit leider nicht nur ein Priora Problem. Ist beimkalin zumindestens mit Gas-Anlage ein gefummel und eine Tortur ide Mann nur schaft wenn man die ganzeFront abbaut. Dauer so 1,5 bis 2 Stunden.



Hallo zusammen,

naja, irgendwo müssen die Bauteile der Gasanlage halt hin. Bei den (nur)Benzineren ist das eh kein Problem mit dem Lampenwechsel. Bei meinem Gas-Priora fiel die Lampe auf der Fahrerseite nach ca. 110.000 km aus. Hab das dann in der Werkstatt richten lassen ... (ca. 20 min Arbeit). Ich denke, den Konfort kann man sich auch mal leisten, wenn man weiß, dass die Gasanlage mindestens 350,- pro 10.000 km spart :-)

Gerald

PS: die Lampe auf der Beifahrerseite ist immer noch original (km 145.000) und die werd ich natürlich auch selbst wechseln, wenns mal so weit ist. Die ist ja problemlos erreichbar...



Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Passiert dir das im Ausland sieht es teilweise echt trübe aus, weil der Beamte dann sofort verlangt, daß das Leuchtmittel an Ort und Stelle gewechselt wird. Ansonsten legt er dir nämlich die Karre still bzw. verweigert dir die Weiterfahrt.
Aber es ist so oder so keine Lösung, wer ist schon in der Lage vor Ort das halbe Auto zu zerlegen nur um ein Leuchtmittel zu wechseln. Das Steuergerät (so groß ist es ja nicht) fände garantiert einen besseren Platz im Motorraum, wo es nicht im Wege ist.

Gruß Ronny



Es gibt noch was Neues zum leidigen Thema Endschalldämpfer Priora.
Einige hat es ja schon erwischt und das Teil ist nach dem Bruch bzw. der Ermüdung der Schweißnaht durch Rost, einfach auf die Fahrbahn gefallen. Wenn´s ganz blöd kommt und das Teil stellt sich dabei auf, reißt man sich unter Umständen noch den gesamten
Stossfänger hinten weg.
Ich halte das für ein Fehlkonstruktion, aber es geht eben auch anders. Dabei ist die Aufhängung am Anfang des Schalldämpfers nämlich nicht am Rohr verschweißt, sondern direkt am Topf selbst was ein Herunterfallen, selbst beim Bruch der Naht, unmöglich macht.
Da es verschiedene Teilenummern gibt, beginnend mit 1118... bzw. 2170... (für Stufenheck u. Kombi), sollte man darauf achten wo der Haken befestigt ist bzw. beim Lieferanten gezielt nachfragen bevor man kauft.

Gruß Ronny



@Ronny: Da hast du natürlich Recht! Einem aufsässigen Polizisten ist man so ausgeliefert. Bei mir viels Lämpchen Gott sein Dank daheim aus.

Jep, die Endschalldeämpfer sind echt Mist. Der ist mir bei einer Balkanreise in den rumänischen Karpaten auf einer elenden Rüttelpiste heruntergefallen. Dank ADAC wurde das dann vor Ort repariert und ich ließ den Auspuff dann in Moldawien (beim dortigen Lada Importeuer tauschen).

Wo beim neuen Schalldäpfer die Aufhängungen sitzen, muss ich mal checken.

Beim Samara und 2111er war das übrigens nie ein Problem. Da war der Auspuff zwar auch mal durch, fiel aber niemals herunter!

Würde gern ein paar Euros für einen Edelstahl Auspuff drauflegen, aber so was scheints leider nicht zu geben ...

Gerald




Das Problem besteht wohl eher darin, daß eine größere Stückzahl
die Kosten im Rahmen halten würde aber eine Einzelanfertigung viel zu teuer wird.
Aber es gibt noch was zur Abgasanlage Priora allgemein. Seltsamerweise war mein Priora ab Werk sowohl beim Vor- als auch beim Endschalldämpfer offensichtlich mit Kalina-Teilen bestückt, denn beide Teilenummern beginnen mit 1118..., soweit sogut ging ja bis dato. Komisch ist nur, daß in der Teiledokumentation des Priora alle Teile des Abgasstranges mit 2170 bzw. 2172 beginnen und keines mit 1118.
Bin mal gespannt, ob jemand dafür ´ne plausible Erklärung hat.

Gruß Ronny



Heute morgen hat unser Priora die HU und die GAP ohne Mängel bestanden

Tachostand ist jetzt bei ca. 137.000 km.

Автомобили ВАЗ для вас!
Счастливого пути!



Aus gegebenem Anlass. Bremsbacken vom Hersteller ATE (Nr.: 03.0137-0231.2) passen, entgegen der Angabe im Web-Katalog des Herstellers, weder bei Priora noch Kalina mit ABS. Es fehlt schlicht und einfach die Aussparung für´n ABS-Sensor.
Die Jungs haben schon Post von mir...

Gruß Rony



Diese Woche zur HU nach sieben Jahren gemußt. Bei der vorherigen Durchsicht stellte die Werkstatt einen defekten Stoßdämpfer fest. Dieser läßt sich aber nicht entfernen, da die Schrauben im Radträger festgerostet sind. Eigentlich dient ja eine Schraube davon als Exenter für die Radsturzeinstellung. Aber auch die läßt sich nicht mehr bewegen. Ich hoffe die Werkstatt findet einen Weg, die Schraubenbolzen zu entfernen, ansonsten bräuchte ich neue Radträger und Radlager, obwohl nur die Stoßdämpfer erneuert werden sollten. Hat hier schon jemand das gleiche Problem gehabt?



Seit dem die Garantie um ist kam nichts neues. Außer das alte Leiden die Spannrolle macht schon wieder Geräusche das wäre jetzt schon die zweite.75 Tsd Durchsicht wollte der Lada Händler fast 1000 Euro haben. Habe ich eine Fachwerkstatt gefragt ob das alles von noeten ist zu wechseln z.b Lambdasonde er meinte Gewechselt werden sie erst wenn sie Kaputt sind sonst nicht.



@ Priora 2171:

Da bist Du auf eine Erscheinung/Unsitte gestoßen, zu der manch ein Händler (sagt schon der Name, er muß handeln und verkaufen, nicht dem Kunden helfen) gern greift, wenn er seinen Umsatz auf Teufel komm raus in die Höhe treiben will/muß.

Nämlich, Teile als defekt zu deklarieren, die es eigentlich nicht sind. Nur, um dem nichtsahnenden Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Gerade bei Quietschgeräuschen wird gern großzügig getauscht.
Und das, obwohl mitunter ein klein wenig Öl oder Fett Wunder bewirken können. Und schon läuft´s wieder "wie geschmiert" (im wahrsten Sinne des Wortes).

Hab ich selber erlebt. Bei meinem Niva waren (als er noch relativ neu war) die Wischerarme etwas "ausgeleiert", so daß man sie hin-und herbewegen konnte, obwohl sie fest auf ihren Achsen saßen. Der Händler wollte mir gleich ein komplettes System (Wischermotor, Gestänge incl. Achsen und kpl. Wischerarmen) aufschwatzen. Für eine stolze Summe, versteht sich.
Das Ende vom Lied: Das Auto ist mittlerweile 10 Jahre alt und hat immer noch die originale Wischeranlage. Lediglich die Arme wurden an den Gelenken nachjustiert.

Doch beileibe nicht jeder Händler ist so unseriös!

Es gibt auch genug Beispiele (s. die Fachwerkstatt, in der Du nachgefragt hast), wo auch wirklich nur das getauscht wird, was kaputt ist. Doch diese werden leider immer seltener und gehören auf die rote Liste der vom Aussterben bedrohten Arten.

VG
Bernd

Lada Samara Bj.2003
Lada Niva Bj.2006
"Außergewöhnliches ist für uns normal!"



Da ist es wieder, das Thema Lambdasonde. Laß die Teile drin, fahr nicht nur Kurzstrecke und die Dinger halten ewig. Und sollte doch mal was sein, ist entweder ein Kabeldurch(Marderbiss) oder die Sonde ist verdreckt. Dann ausbauen mit Bremsenreiniger säubern und schon geht alles wieder.
Alles andere ist Geldschneiderei.

Gruß Ronny

Seiten: Anfang ... 27 28 29 30 Zurück zur Übersicht