www.Lada-Welt.de Privates Diskussionsforum. Anmeldung/Registrierung nur per E-Mail möglich: heiko@lada-welt.de oder juergen@lada-welt.de. Dies ist ein PRIVATES Forum. Angebote über kostenpflichtige Dienstleistungen und/oder das anbahnen von Geschäften jeglicher Gewerblicher Art ist STRIKT untersagt. Ausnahme sind lediglich die LADA Deutschland Gmbh und jeder zertifizierte Lada Händler.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Rückfahrleuchtenschalter 5-Gang


Hallo Jungs,

an meinem Kombi 2104 hat sich nach 201.000km der Rückfahrleuchtenschalter versbschiedet.
Die elektrische Anschlüsse sind ok, der Rest der Elektrik auch.

Leider steht in der Literatur zum Wechsel desselben rein gar nichts.

Muss dieser, ähnlich wie beim Wartburg 353 eingestellt werden?
Muss zum Wechsel dasd Getrieböl abgelassen werden?

Welchen Schalter brauche ich als Ersatz? (Es gibt für 4 und 5 Gang verschiedene und auch noch welche, die speziell für den Niva sind....)

Danke und VG
Henning




Hallo Henner,
beim Schalter kommt es auf dein Getriebe an. Wie dem Angebot zu entnehmen ist, unterscheiden sich die Schalter zwischen 4 und 5 Ganggetrieben. Das Teil vom 4 Ganggetriebe ist insgesamt länger und wird von hinten das Getriebe eingeschraubt.
Das Teil vom 5 Ganggetriebe ist eher kurz und dick und wird schräg von unten eingeschraubt. Beim Lada muss das Teil nicht eingestellt werden, sondern es wird, wie bei einer Zündkerze unter Verwendung eines Kupferinges zur Abdichtung, bis zum Anschlag eingeschraubt.

Der Wechsel kann bei gefüllten Getriebe erfolgen, wenn du mit den Rädern der rechten Seite erhöht stehst, z.B. mittels Auffahrrampen.

mfG aus der Uckermark
Holger

WAS 21013/ -03/ -061
FSO 125p (Kombi, Pickup)
Fiat 125 S / 132 S


...besser ist es sogar, wenn du dein Auto nur hinten rechts anhebst. Dann läuft das Öl zur Seite und nach vorn.
Beide Räder der rechten Seite anheben, ist eher beim (Über-)Befüllen des 5 Ganggetriebes gedacht.

WAS 21013/ -03/ -061
FSO 125p (Kombi, Pickup)
Fiat 125 S / 132 S


Moin Holger,

ich danke dir ganz herzlich!

LG Henning



Moin Jungs,

der Rückfahrleuchtenschalter ist getauscht.
Es gibt tatsächlich nur Unterschiede ob 4 oder 5-Gang, dennoch variiert das Aussehen abhängig vom Hersteller erheblich.
Der Schalter lässt sich ohne irgendwelchen Aufwand tauschen, es muss also auch kein Öl abgelassen werden,etc. Lediglich einen passenden Alu- oder Kupferdichtring sollte man vorhalten.

VG Henning

Zurück zur Übersicht