www.Lada-Welt.de Privates Diskussionsforum. Anmeldung/Registrierung nur per E-Mail möglich: heiko@lada-welt.de oder juergen@lada-welt.de. Dies ist ein PRIVATES Forum. Angebote über kostenpflichtige Dienstleistungen und/oder das anbahnen von Geschäften jeglicher Gewerblicher Art ist STRIKT untersagt. Ausnahme sind lediglich die LADA Deutschland Gmbh und jeder zertifizierte Lada Händler.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Vesta Sitzfarbe


Hallo.

Eventuell eine blöde Frage, aber ich habe weder auf der Herstellerseite noch etwas im Netz dazu gefunden.
Der Vesta wird ja mit verschiedenen Kombinationen bezüglich der Sitzfarbe geliefert. Der, den ich probegefahren habe, hatte eine Kombi aus braun/schwarz. Sah super aus. Aber bestellbar scheint die Sitzfarbe ja nicht zu sein? Weiß jemand woran das liegt? Oder verbauen die Russen grade das was eben da ist?

Gruß

Matthias



Hallo,

könnte es sein, daß du die Probefahrt mit einem braunen Vesta durchgeführt hast?

Gruß
Jan



Hallo.

Nein. Der war weiß. Autohaus Klier in Velburg.

Gruß

Matthias



Zumindest hier bleibt sich Lada treu: Die Sitzfarbe scheint reine Glücksache zu sein. Wir haben heute einen braunen Vesta bei unserem Händler abgeholt. Die Innenfarbe ist grau, obwohl zu dieser Lackierung ein paar braune Akzente innen gut passen würden.

Автомобили ВАЗ для вас!
Счастливого пути!



Ich bin noch nicht lange mit dem Thema Lada befasst, fahre seit Jahren nur Engländer... Aber wenn ich das lese, dann erinnert mich das stark an British leyland. Das war damals auch die gleiche Chaotentruppe . Die haben auch zwischen den Modellen wild verbaut was grade da war. Da fühlt man sich ja gleich wieder heimisch .



Meines Wissens gibt es zwei Sitzfarben, oder besser Farbakzente. Einmal schwarz/braun und schwarz/silber. Da mein Fahrzeug grau ist, habe ich mich für schwarz/silber entschieden und auch so erhalten. Es gibt noch an den Seiten und über dem Handschufach längliche Kunststoffeinsätze, habe auch vermutet, dass diese silber sein werden, waren aber in braun.



Also ich konnte da gar nichts aussuchen ausser der Aussenfarbe...



Steht in der Bestellung beim Händler so drin:

Polsterung Stoff Schwarz/Grau Luxus

Ist genau wie in der Broschüre auf Seite 3:

http://www.lada4you.de/fileadmin/LADA.DE/downloadbereich/pdf/Preislisten_Prospekte_2017/Broschuere_Vesta_01.2017_Web.pdf

Es könnte natürlich auch reiner "Zufall" gewesen sein. Nach meiner Recherche bei mobile.de scheint es schwarz/braun nur für die Norma-Modelle zu geben und schwarz/grau (oder silber, wie man mag) nur für die Luxus-Modelle. Habe stichprobenartig kein Luxus Modell mit brauner Sitzfarbe gefunden, umgekehrt aber auch nicht.


Zuletzt bearbeitet: 09.07.17 12:41 von sophist1cated


Ich habe jetzt mal meinen Bestellschein durchgeschaut. Unter dem Punkt Polsterung steht nichts drin. Wahrscheinlich ist es so wie du sagst, die Luxusmodelle haben alle schwarzgraue Sitze. Schade.



https://www.youtube.com/watch?v=E7a3SqB172g

Da sieht man einen Vesta mit schwarzbraunen Sitzen und der Lux Austattung.... Also ist es wohl doch reines Glücksspiel welche Sitzfarbe man bekommt. Mal schauen, meiner müßte die nächsten Tage eintrudeln.



In Russland kann zwischen mehreren Ausführungen beim Vesta gewählt werden, anstatt nur Lux oder Norma wie bei uns.

Dann mögen auch solche Kombinationen erhältlich sein.



Leute, bleibt doch mal ganz entspannt. Mittlerweile können wir uns doch schon die Außenfarbe aussuchen, das war vor einigen Jahren nicht selbstverständlich. Da gab´s silbergrau, oder wir lassen´s, so war´s jedenfalls 2003.
Aber es gibt tatsächlich bei weitem nicht so viele Polstervarianten wie Außenfarben. Und insofern wird das von den Russen willkürlich miteinander kombiniert, nach deren Gusto eben. Das wird der Kunde wohl auch in Zukunft nicht beeinflussen können.
Die sollten aber zeitnah wenigstens Leder mit anbieten, denn das ist auch in dieser Preisregion mittlerweile usus, natürlich gegen Aufpreis versteht sich.

Gruß Ronny



Mehr gibt die Auswahl bei dem Preisniveau einfach nicht her. Zwei Ausstattungsstufen und fertig. Aber selbst die Norma-Ausstattung ist schon gut ausgestattet und beeinhaltet viele Extras die manch "Premium"-Hersteller sich teuer bezahlen lässt.

Deshalb kann man es verschmerzen, mit nicht auswählbaren Sitzfarben leben zu müssen.





Siehe neueste Bilder Vesta SW Cross, da geht noch was in Sachen Innenausstattung. Wenn das, inkl. Armaturenbeleuchtung, noch zur Außenfarbe anpassbar wäre, bleiben wohl kaum noch Wünsche offen.
Jedenfalls sieht das richtig klasse aus, insbesondere die (nun) vollwertige Mittelarmlehne. Ich fand die bei der Limousine, die wir zur Präsentation im April hatten, ausgesprochen mickrig.

Gruß Ronny



Hallo ich habe Meine Sitze in Grau -Schwarz.

Zurück zur Übersicht