www.Lada-Welt.de Privates Diskussionsforum. Anmeldung/Registrierung nur per E-Mail möglich: heiko@lada-welt.de oder juergen@lada-welt.de. Dies ist ein PRIVATES Forum. Angebote über kostenpflichtige Dienstleistungen und/oder das anbahnen von Geschäften jeglicher Gewerblicher Art ist STRIKT untersagt. Ausnahme sind lediglich die LADA Deutschland Gmbh und jeder zertifizierte Lada Händler.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: ADAC Test Vesta-Granta


Im aktuellen Adac Heft 9.17 ist der Vesta im Test mit dabei Note 3,4 mit ca. 14.000.-€.....

www.adac.de/autotest

Nun, der Vesta seht gut aus bzw. hätte mir auch gerne einen gekauft, aber genau da liegt der Hase begraben....14.000.-€ für einen Vesta der 2014 für ca 9.000.-€ angekündigt worden ist °!

NEE für 14.000 Mücken würde ich auch ganz klar etwas anderes kaufen.....

hab für meinen Granta/Fließheck mit Nebler+getönte Scheiben+Überführung für glatte 10500.-€ bekommen Top !

tut mir leid...für mich sind 3-4000 viel Geld....der Witz der Motor ist der Gleiche.....bzw. evtl. 8 Ps weniger


Zuletzt bearbeitet: 07.09.17 21:14 von AlBundy


Hey AlBundy,

der Preisunterscheid begründet sich in der unterschiedlichen Konzption der beiden Autos. Der Granta wurde als Nachfolger der klassischen Hecktriebler (z.B. 2105) und der Samara-Modelle als preisgünstiges "Einfachauto" konzipiert. Ohne Zweifel lässt sich der Granta heute mit sehr ordentlicher Ausstattung bestellen und man hat dann ein tolles Auto.

Demgegenüber spielt der Vesta aber in einer höheren Liga. Konzeption, Design, Materiealien, Geräuschdämmung, Abmessungen usw. sind hochwertiger ausgeführt und das kostet dann eben etwas mehr.

Der Preis der vom ADAC genannt wird ist leider etwas irreführend. Die (bereits sehr gut ausgestattet!) Norm-Variante steht für 12740,- in der Preisliste. Der Lux, mit Scheibenheizung, Multimedia Bildschirm, Navi usw. ist 1000 Euro teurer und bleibt immer noch unter den genannten 14.000 €. Lediglich die Lux Variante mit Automatik liegt etwas darüber.

Dazu gibt es immer mal wieder Aktionen. Auf FB hat Lada Deutschland vor kurzem eine Aktion gemacht, bei der der Norm-Vesta für 11740,- verkauft wurde. Auf mobile.de bietet der Lada-Händler "Automobilemitstern" zur Zeit einen Norm-Vesta (Neuwagen) für 10950,- an.

Gerald



Einspruch , euer Ehren !

Der Garanta muß billiger sein , damit er gekauft wird ! Sonst würde ja jeder den Vesta aus o.g. Gründen kaufen . Und hätte der Vesta auch noch die Schrägheckklappe , dann wäre es das perfekte Auto . So werden beim Räderwechsel die vier Kompletträder wohl nicht ins Auto passen , trotz der 480 Liter Kofferraum und zusätzlich umgeklappter Rückbank .



@ Fanomen

Warum sollten die nicht reinpassen? Als ich unseren Vesta beim Händler abgehlt habe, hatt dieser in meinem Auftrag vorher die Bereifung gewechselt, da ich lieber Ganzjahresreifen wollte. Und die vier Sommerreifen lagen alle ordentlich im Kofferraum, ohne dass was umgeklappt werden muste. Komplette Räder sollten da nicht wirklich mehr Platz brauchen.

Автомобили ВАЗ для вас!
Счастливого пути!



laut ADAC schneidet der Vesta schlechter ab als als der Granta....dazu der Preis.....und die Gaffer

aber im Ernst mir ist ca.14000.- einfach teuer....dazu das schlechte Display und die wenige Sicht nach hinten....will ich Ich im Granta nicht missen.....das is Fakt.

Ps. ich könnte Sachen Scannen und posten wenn der Anhnag dabei wäre...aber so lade ich nichts hoch !!! (admin wacht mal auf)


Zuletzt bearbeitet: 09.09.17 21:13 von AlBundy


Wieso Sicht nach hinten ?? Ich fahre hauptsächlich vorwärts ! Und wenn man mal Rückwärts fährt , dann sollte man schon die Größe seines jeweiligen Fahrzeuges im Gefühl haben . Ich könnte da von Smart auf einen VW - Bus umsteigen ohne Probleme und Rückfahrkameras .
Ging mit vor Jahren mal so mit einem Umzugslaster . Der kleine 3-Tonner war kaputt gegangen und ich bekam für das gleiche Geld den größeren 7,5 Tonner . Also reinsetzen und ab durch die Stadtmitte . Alles kein Hexenwerk .



ja stimmt der Mensch ist ein Gewohnheitstier....

wollt nur sagen das der Vesta kleinere Fenster hat und auch adac schlechter als der Granta in der Umsicht abgeschnitten hat...

da ich alle drei dinger Probegefahren bin war die Sicht im Vesta schon schlecht......wo rauf ich im Granta gleich die Kopfstützen weg gemacht habe ^^



Guten noch Morgen !
Was machst du bei einem Auto , z.B. Lieferwagen , Kleinlaster etc. wo man überhaupt nicht nach hinten schauen kann ? Oder wenn eine Trennwand zwischen dem Fahrer- abteil und der Rückbank ist , wie bei manchen Taxis oder auch Pakete- und Lieferautos ?

Also , man muß doch eine Vorstellungskraft von der Größe seines Autos , im Verkehrsraum , haben , nicht nur zum ein- ode rausparken . Auch sollte man den Lenkradius seines Autos kennen und das lenken eine Gefühlssache sein . ( Meine Tochter tut sich auch schwer damit , wenn mal ein Lenkung nicht so Butterweich geht , wie in ihren Fahrschulauto , ihr fehlt auch das Autogefühl ) Gott sei Dank nutzt sie lieber ÖPNV ....

Zurück zur Übersicht