www.Lada-Welt.de Privates Diskussionsforum. Anmeldung/Registrierung nur per E-Mail möglich: heiko@lada-welt.de oder juergen@lada-welt.de. Dies ist ein PRIVATES Forum. Angebote über kostenpflichtige Dienstleistungen und/oder das anbahnen von Geschäften jeglicher Gewerblicher Art ist STRIKT untersagt. Ausnahme sind lediglich die LADA Deutschland Gmbh und jeder zertifizierte Lada Händler.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Lada Kalina II Baujahr 2015


Ich hab mal eine Frage: Ich will nunmehr einen Lada Kalina II Baujahr 2015 mit 30000 km kaufen. Der Preis ist einfach zu verlockend(ca. 4000 €). Wie ist da die Qualität von so einem Lada einzuschätzen?
Gibt es einen "Umbausatz" auf die Cross Version? Also diese Plastikleisten einzeln zu kaufen?



Hallo Sylvio,

wir haben unseren Kalina 2 Kombi nun seit fast 2 Jahren und diese Zeit war absolut problemlos, bisher der LADA mit der besten Verarbeitung (nach 2111, Kalina 1 und Priora).

Von einem Umbausatz auf Cross habe ich bisher noch nichts gehört, allerdings geht es hier ja nicht nur um die Leisten auch die Stossfänger sind anders.

Der Preis ist aber heiss...

Gruß
Sven
sven@lada-welt.de

"Mein Lieblingsessen ist Schnitzel mit Baum Fritz..."
____________

Wohnort:
Nord-Harz
Fuhrpark:
Kalina 2194 1.6 (2015)
Forma 1.5i (1997)


Ahoj,

die Angaben sind etwas dünn, so dass die Bandbreite von Super-Schnäppchen bis überteuert reichen könnte.
Handelt es sich um einen 2192 oder 2194? Ist es ein 8V oder 16V, Euro 5 oder Euro 6, mit Automatik, Klima oder Gasanlage? Wie ist der Service-Levelstand? Für zwei Jahre und 30.000 km erwarte ich zwei Öl-, Filter- und Zündkerzenwechsel und beim 8V mindestens eine Ventilspieleinstellung. Ist bisher nichts gemacht worden und noch alles im Auslieferungszustand, wäre mir der Wagen keine 500 € wert.
Mein 2194 Euro 5 8V hat mich im Juni 2015 nagelneu 8.000 € gekostet. Zweimal habe ich Öl, Filter und Zündkerzen gewechselt und bei km-Stand 18.000 steht nun kurzfristig die erste Ventilspieleinstellung an. Ich schreibe das Auto für mich pro Forma mit 2.000 € im Jahr ab. D. h. er hat für mich einen "Buchhalterwert" von 4.000 €. Das wäre ein völlig normaler Verkaufspreis, kein Schnäppchen, aber auch nicht überteuert.
Wenn für einen Ideal-Standard-2194 4.000 € als "verlockend" gelten, würde ich lieber 4.000 € noch einmal draufpacken und einen Neuwagen holen.
Von den 2194 mit Euro 5 ohne Pflicht-RDKS wurden in 2015 nur 38 Ausnahmegenehmigungen vergeben. Wer von 46 Millionen Kfz einen von den 38 Stück begegnet, sollte sich dreimal gen Togliatti verneigen um sich für dieses seltene Lebensereignis zu bedanken. Mit anderen Worten, ich würde einen 2015er Kalina jetzt nicht verkaufen.

Beste Grüße

Micha aus Berlin

2194 8V (2015 - )
2111 8V (2007 - )
2108 1.3 (2009 - 2016)
2109 1.5i (1999 - 2007)
Niva 1600 (1999 - 2003)
2108 1.1 (1996 - 1999)


Guten Tag zusammen,

ich überlege, mir einen Kalina Kombi mit Automatik zu kaufen. Nun habe ich bei mobile.de einen Gebrauchten gesehen: 7/2016, 15.550 km für 9990 Euro. Er hatte wohl einen Frontschaden, der vom Lada-Händler behoben wurde. Der Preis scheint mir ganz okay zu sein.
Außerdem steht noch einer bei einem anderen Händler für 10.990 Euro. Dient als Werkstattwagen und hat 5.000 km runter.
Was sagen die Lada-Experten hier zu den Preisen?
Vielen Dank
Bernd



Hallo Bernd,

ich finde beide Fahrzeuge zu teuer, besonders hinsichtlich des Listen-Neupreises von 12.160,- für den Kalin Luxus mit Automatik. Darüber hinaus hast Du bei LADA PKW Neuwagen auch 5 Jahre Garantie.

Gruß
Sven
sven@lada-welt.de

"Mein Lieblingsessen ist Schnitzel mit Baum Fritz..."
____________

Wohnort:
Nord-Harz
Fuhrpark:
Kalina 2194 1.6 (2015)
Forma 1.5i (1997)


Danke für Deine Meinung.
Ich bin mir selbst auch nicht ganz im klaren. Den Granta Stufenheck mit Automatik gibt es ja schon mit wenigen Kilometern etwas unter 10.000 Euro. Aber der Stufenheck gefällt mir nicht so besonders.

Zurück zur Übersicht