Sammelrosen - Rosensammler - Rosengeschichte
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Nachtfrost


Vorgestern morgen gab es bei uns leichten Nachtfrost. Um 6 Uhr waren es minus halbes Grad. Nicht schlimm, dachte ich. Und zum Glück hat es den Rosen nichts gemacht. Aber erst gestern entdeckte ich an anderen Pflanzen leichte Schäden. Da musste ich
an Rosenfranz' Warnung denken: Zum Wochenende soll es wieder Bodenfrost geben.
Und gab es bei anderen noch mehr Frost? Wir hatten ja NO-Wind, da könnte ich mir denken, dass es weiter östlich schon deutlich kälter war.
Christine



Ja ,wir in NS hatten auch BF am Wochenende. Ich hatte aber alles vorsorglich abgedeckt. Die Kübelpflanzen stehen noch hinter einer hohen Thujahecke.
Vor etwa 3 Wochen hat es aber bei mir ganz schön "reingeleuchtet". Bei einer Magnolia denudata und einem Gingo triloba sind die Neutriebe total erfroren und das bei diesem Frühlingswinter . Bei den Dicentra sind alle Blüten erfroren. Den hist. Rosen hat es nicht geschadet ,die modernen hatten schwarze Spitzen , das wächst sich aber wieder raus.
Liebe Grüße blubu


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis