Stummfilm-Forum von

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: DVDs 2011


Francesco Bertolini, Adolfo Padovan, Giuseppe De Liguoro:
L'INFERNO (1911)
Jetzt frisch erhältlich in der Bologneser Reihe Cento anni fa, mit teuflisch verlockenden Extras, englischen Untertiteln und neuer Bildqualität. Extra für Arndt: Die Musik steuerten Edison Studio bei, die Kontinuität elektronischer Klänge bleibt also gewahrt.

Ebenfalls dampfend aus dem Presswerk kommen die sehnsüchtig erwarteten Max Davidson Comedies. (Edition Filmmuseum 58)



Hofmeister:
Extra für Arndt: Die Musik steuerten Edison Studio bei, die Kontinuität elektronischer Klänge bleibt also gewahrt.


Hurra! Aber nerviger als die Sphärenklänge von Tangerine Dream auf meiner bisherigen DVD von INFERNO kann das auch nicht sein.
Auf jeden Fall ein absolut faszinierender Film.

______________________________________________
"Ein patentes Mädel."
"Nicht wahr? Wenn sie nur nicht immer 'Mops' zu mir sagen würde!"


Maxe Davidson ist gestern eingetroffen .

______________________________________________
"Ein patentes Mädel."
"Nicht wahr? Wenn sie nur nicht immer 'Mops' zu mir sagen würde!"


Und schon die nächste Ankündigung: Ende Juni liefert Criterion eine neu abgetastete und fein ausstaffierte Ausgabe von Menschen am Sonntag für blaue und rote Laser.

People on Sunday (Menschen am Sonntag) represents an astonishing confluence of talent—an early collaboration by a group of German filmmakers who would all go on to become major Hollywood players, including eventual noir masters Robert Siodmak (The Killers, Criss Cross) and Edgar G. Ulmer (Detour, Bluebeard) and future Oscar winners Billy Wilder (Sunset Boulevard, Ace in the Hole) and Fred Zinnemann (High Noon, A Man for All Seasons). This effervescent, sunlit silent film, about a handful of city dwellers enjoying a weekend outing (a charming cast of nonprofessionals), offers a rare glimpse of Weimar-era Berlin. A unique hybrid of documentary and fictional storytelling, People on Sunday was both an experiment and a mainstream hit that would influence generations of film artists around the world.

1930 • 73 minutes • Black & White • Silent • German intertitles with English subtitles • 1.33:1 aspect ratio • PREBOOK: 5/31/11 • STREET: 6/28/11

SPECIAL EDITION FEATURES
• New high-definition digital restoration, created in collaboration with the Filmmuseum Amsterdam
• Two scores—a silent-era-style score by the Mont Alto Orchestra and a modern composition by Elena Kats-Chernin, performed by the Czech Film Orchestra—both presented as uncompressed stereo soundtracks on the Blu-ray edition
Weekend am Wannsee, Gerald Koll’s 2000 documentary about the film, featuring an interview with star Brigitte Borchert
Ins Blaue hinein, a thirty-six-minute short from 1931 by People on Sunday cinematographer Eugen Schüfftan
• New and improved English subtitle translation
• PLUS: A booklet featuring a new essay by film scholar Noah Isenberg and reprints by scriptwriter Billy Wilder and director Robert Siodmak

TITLE: People on Sunday (BLU-RAY EDITION) • SRP: $39.95
CAT. NO: CC2023BD • UPC: 7-15515-08291-4 • ISBN: 978-1-60465-436-3

TITLE: People on Sunday (DVD EDITION) • SRP: $29.95
CAT. NO: CC2024D • UPC: 7-15515-08301-0 • ISBN: 978-1-60465-437-0

Besonders gelungen finde ich die Ergänzung durch INS BLAUE HINEIN, hierzu noch ein wenig mehr:

INS BLAUE HINEIN – Deutschland 1930 – R: Eugen Schüfftan – B: Herbert Rona – K: László Schäffer – M: Harry Ralton – D: Wolfgang Staudte, Carl Balhaus, Tony van Eyck, Theo Lingen, Aribert Mog – 35min – Eugen Schüfftans Regiedebüt, ein erst kürzlich wiederentdeckter Kurzfilm, handelt vom Chef einer vor dem Bankrott stehenden Versicherungsgesellschaft, der seine Mitarbeiter ein letztes Mal zu einer gemeinsamen Ausflugsfahrt einlädt.




Schon eine Zeit auf DVD, Ende des Monats auch auf Blu-ray:
The Ten Commandments Cecil B. DeMille 1923

# 1923 film The Ten Commandments (1080p; Music 2.0 Stereo Dolby Digital; French, Spanish, and Portuguese subtitles): Also features optional Katherine Orrison commentary.
# Hand-Tinted Footage of the Exodus and Parting of the Red Sea Sequence (1080p, 21:05): A clip from the 1923 version featuring the "Handschiegl" Color Process, taken from DeMille's personal print of the film.
# Two-Color Technicolor Segment (1080p, 8:43): A clip from the 1923 version of the film colored by the "Two-Color" Technicolor Process.
# Photo Gallery (1080p): Images from the 1923 version of The Ten Commandments.

All das als Extras im Blu-ray Gift Set der 1956 Fassung von Paramount (Region A!)
http://www.blu-ray.com/movies/The-Ten-Commandments-Blu-ray/19727/#Review



Meldung aus der DVD Beaver group:
Marshall Deutelbaum:
FYI the French journal “1895,” n°61 (sept. 2010), devoted to “ Aux sources du burlesque cinématographique : les comiques français des premiers temps” includes a DVD with 20 pre-WWI French comedies that were released as parts of series. The films are:
1. Les Apprentissages De Boireau (1907)
2. Bebe Et Jeanne D'arc (1913)
3. Bébé Tire À La Cible / Jimmie Pulls the Trigger (1910)
4. La Chemise De Polycarpe (1914)
5. Le Chien De Seraphin (1914)
6. La Colle Forte De Titi (1913)
7. Cunegonde Membre De La S.P.A. (1912)
8. Gavroche Cambrioleur Malgré Lui (1913)
9. Gavroche Sculpteur Pour Rire (1913)
10. Gontran Et Le Billet Gratuit (1913)
11. La Journee De Lily (1913)
12. Papillon Prend La Mouche (1913)
13. Patouillard Et L'ours Policier / Bill and the Bear (1911)
14. Le Premier Duel De Willy (1914)
15. La Ruse De Willy (1913)
16. Le Suicide De Bébé (1912)
17. Toto Ne Boira Plus D'apéritif (1911)
18. Trop Aimée / Max is Almost Married (1910)
19. Le Truc D'anatole (1911)
20. Zizi Fait Des Courses (1913)

This is the link a partial description of the journal’s contents and the site from which it can be ordered:
http://www.lcdpu.fr/livre/?GCOI=27000100003900&fa=sommaire




Das Dänische Filminstitut hat zwei Stummfilme Carl Theodor Dreyers auf Blu-Ray herausgegeben: DIE GEZEICHNETEN und GLOMDALSBRUDEN. Angekündigt ist für beide Filme auch eine DVD-Ausgabe. Siehe http://english.carlthdreyer.dk/Service/Dreyer_News/2011/DFI-Blu-ray-release.aspx.



Einer von Jean Epstein's besten Filmen kommt im Juni von Eureka/MoC als dual-format: Coeur fidèle von 1923 http://www.blu-ray.com/movies/Faithful-Heart-Blu-ray/23012/


Sieht bekannt aus. War da nicht eine Französische Pathé DVD vor vier Jahren?
http://www.amazon.fr/dp/B000NJM58I/
http://www.dvdfr.com/dvd/f30553-coeur-fidele.html


Schon MoC's Le grand jeu (leider single-format) hat das visual der Pathé DVD benutzt. Darf man vielleicht auf mehr von Pathé's enormer Backlist bei MoC hoffen?






William Wellmans Academy Award-premierter Film "Wings" von 1927 ist vor kurzem auf einer deutschen DVD erschienen:

http://www.amazon.de/gp/product/B004J21GXA/

Trotz des dämlichen deutschen Titels "Flügel aus Stahl" und einer Reihe namens "Vergessene Kriegsfilme" vielleicht nicht uninteressant, zumal es offenbar originale Zwischentitel gibt... Billig ist's auch.



Bald gibt's viel von Albert Capellani zu sehen: Im wunderschönen Monat Mai will die Firma Pathé den Alten Meister mit einer Ausgabe von gleich vier DVDs ehren. Siehe http://www.amazon.fr/dp/B004OT7PKG/ref=nosim?tag=dvdbeaver0d-21&link_code=as2&creativeASIN=B004OT7PKG&creative=374929&camp=211189.



Hallo,

im Mai erscheint Jules Verne - 20.000 Meilen unter dem Meer
mit deutschen Zwischentiteln http://www.amazon.de/Jules-Verne-20-000-Meilen-Original/dp/B004QSOG3E/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1303217616&sr=1-1-fkmr0



"20.000 Meilen unter dem Meer" wird wohl eher ohne Zwischentitel, dafür leider vertont kommen. Zitat Amazon Produktbeschreibung: "Universals großes Special Effects-Spektakel von 1916 erstmalig professionell vertont!...". Oder ist damit nur eine neue Musikbegleitung gemeint?

Auf jeden Fall gibt es den Film seit Dez. letzten Jahre in der "Jules Verne Box 3" von Euro Video als Stummfilm.



Habe mal an den Anbieter geschrieben,leider wird der Film in deutsch ohne Zwischentitel veröffentlicht,sondern nur mit Nachvertonung




Tommaso:
William Wellmans Academy Award-premierter Film "Wings" von 1927 ist vor kurzem auf einer deutschen DVD erschienen:

http://www.amazon.de/gp/product/B004J21GXA/

Trotz des dämlichen deutschen Titels "Flügel aus Stahl" und einer Reihe namens "Vergessene Kriegsfilme" vielleicht nicht uninteressant, zumal es offenbar originale Zwischentitel gibt... Billig ist's auch.


So, hab ich mir angeschafft... ist ohne Weiteres zu empfehlen. Gute Kopie mit originalen Titeln und einem hübschen Old-School-Stummfilmorgel-Score, wer dafür wie ich eine Schwäche hat. Und der Film ist natürlich ein Knaller!



_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/


Ich habe den Film vor zwei Wochen gesehen und kann mich dem eigentlich nur anschließen. Der Film ist wirklich super geworden, gerade die Flugeinlagen sind erstaunlich gut oder auch einige Kamerafahrten, bei der man meint die Kamera "fliegt" durch das Zimmer (wirkt wie reinzoomen).

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht