Stummfilm-Forum von

Seiten: Anfang ... 5 6 7 8 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: DVDs 2012


FreddyJMeyers:
Preise liegen bei Amazon & JPC bei 14/15€, also scheinbar mal VÖs ohne viel Bonusmaterial. Finde ich eigentlich ganz gut, oft es es nämlich gerade das was lange aufhält. Wäre schön, wenn so mal ein paar DVDs von Transit im Jahr erscheinen würden...


Das mit dem fehlenden Bonusmaterial scheint allerdings zumindest bei Tabu nicht zu stimmen; bei der FSK nachzulesen:
Die Sprache der Schatten 014:49
Tabu (Bonusmaterial) 014:44
Treibjagd in der Südsee 011:10

Tabu selbst ist mit einer Laufzeit von 83:23 25 bps angegeben.
Ehrlich gesagt ist für mich eine DVD ohne Bonusmaterial für mich nicht mehr wert wie ein TV-Mitschnitt; besonders wenn es nur ein Tonspur gibt. Würde ich also nicht kaufen.
Fragen an Transit zur Verpackung blieben bisher unbeantwortet; die Anschriften auf deren Internetseite sind offenbar schon veraltet.

Jorgus



Vorhin eine schöne Mail bekommen :

Liebe Kunden und Freunde der Edition Filmmuseum,

noch eine Neuerscheinung im November:

EF77 Die Verrufenen (Der fünfte Stand) & Die Unehelichen

Die Doppel-DVD präsentiert zwei Filme von Gerhard Lamprecht, die Heinrich Zilles Blick auf das Berliner "Milljöh" filmisch nachvollziehen. In Die Verrufenen findet der Ingenieur Robert Kramer, aus dem Zuchthaus entlassen, nicht in die bürgerliche Welt zurück. Er will seinem Leben ein Ende machen, wird aber vom Straßenmädchen Emma zurückgehalten. In Die Unehelichen leiden drei Arbeiterkinder unter ihren gewalttätigen Pflegeeltern, bis ein dramatischer Vorfall ihr Leben verändert.

Freundliche Grüße

EDITION FILMMUSEUM
www.edition-filmmuseum.com




Im Seeber Film Verlag ist "Die Biene Maja und Ihre Abenteuer" von 1925 als DVD erschienen!
Extra eingespielt wurde eine neue Filmmusik vom Orchester Filmharmonie für diese Rekonstruktion des Bundesarchivs von 2004. Einen Trailer gibt es auch. Sehr schön, wie ich finde, habe mir gleich meine DVD hier bestellt: Seeber Film

Weitere Infos über den Film und die neue Musik gibt es hier : http://www.filmharmonie.at/

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin


Zuletzt bearbeitet: 30.11.12 18:01 von AndiK


Vom Filmarchiv Austria seit November erhältlich: CinemaSessions #5: "LIQUID SCREEN". Es handelt sich um einige neu modern vertonte Kurzfilme (Baden Verboten, Venedig, K.u.K Kriegsmarine Aufnahmen etc.), bei denen Wasser eine gewisse Rolle hat.



Laut Amazon verschiebt sich die DVD von Die Weber vom 14.12. auf den 21.12.12, gerade eine Mail bekommen.



Ich zitiere mich einfach mal selbst:

Arndt:
Ich glaube es exakt in dem Moment, in dem ich die Scheiben in Händen halte.


______________________________________________
"Ein patentes Mädel."
"Nicht wahr? Wenn sie nur nicht immer 'Mops' zu mir sagen würde!"


Na ist nur einer von zwei Titeln und nur eine Woche. Vielleicht eine kleine Verzögerung beim Pressen oder so. Positiv denken (was anders bleibt auch nicht übrig xD).



Nosferatu:
Ich möchte hier nicht wirklich meckern da sich zumindest etwas tut.
ABER:
Wieso werden beide Filme nicht auf Blu Ray veröffentlicht.
Masters of Cinema möchte demnächst ihre Tabu DVD auf Blu ray upgraden da das Material in hervorragender HD Qualität vorliegt.
Dasselbe gilt für "Die Weber" welche von arte auf HD ausgestrahlt wurden. Somit ist meine sehr gute HD Aufnahme aus dem TV mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser als die neue DVD Version.
Völlig unverständlich zumal eine gutes Stummfilm HD Master auf Blu ray einen Quantensprung an Qualität und schärfe bedeutet. Der gleiche Fehler wurde mit "Die Nibelungen" gemacht welche auf der deutschen DVD (obwohl sehr gut) im direkten vergleich mit der MOC Blu Ray in punkto Bildqualität geradezu lächerlich aussieht.

Wer DVDs kaufen will, soll es tun. Bei schwachen HD Mastern werden Blu Ray Veröffentlichungen oft genug ab absurdum geführt. wenn es keine deutliche Qualitätssteigerung gibt, veröffentlicht MOC (im Gegensatz zu anderen Firmen) nach wie vor Dvds (Z.B.: Lubitsch: Trouble in Paradies)
Bei guten HD-mastern jedoch ist der Qualitätsunterschied meiner Meiunung nach mittlerweile (war Anfangs nicht so) größer als der Unterschied VHS zu DVD.


Ich muß darauf hinweisen, daß es eine zunehmende Anzahl von Menschen gibt, die sich eine BluRay Ausrüstung finanziell nicht leisten können. Sollten Stummfilme nur noch eine Angelegenheit für Leute mit einem gut bezahlten Job sein?

DVDs kann man nun mal immer noch wesentlich günstiger als eine BluRay erwerben. Für die erforderliche Ausrüstung gilt das Gleiche.



Andrew:
Ich muß darauf hinweisen, daß es eine zunehmende Anzahl von Menschen gibt, die sich eine BluRay Ausrüstung finanziell nicht leisten können. Sollten Stummfilme nur noch eine Angelegenheit für Leute mit einem gut bezahlten Job sein?

DVDs kann man nun mal immer noch wesentlich günstiger als eine BluRay erwerben. Für die erforderliche Ausrüstung gilt das Gleiche.


Nun ja.
Blu ray Player von Sony gibt es um +/-€ 50 Euro.
Billigere Marken manchmal schon unter € 30.
Natürlich kein Top Gerät, aber gut genug um 100% Unterschied zu DVD bemerken!
Blu rays sind heute sogar oft 1-2 Euro billiger als die DVD Version.
Die Leistbarkeit von VHS auf DVD war (obwohl ohne Krise) um einiges problematischer.

UND: Einen fetten Flachbildfernseher um € 500+ haben komischerweise auch die "meisten" Sozialhilfeempfänger daheim! (ja ich weiß, ratenzahlung etc..)
Wenn sich jemand keine Blu Ray Ausrüstung leisten will, ist das Privatsache. Sollte man es sich aber nicht leisten können, sollte man lieber was zu essen kaufen als DVDs zu kaufen.

Wenn ein Film HD in besserer Qualität ausgestrahlt wird und das Material vorhanden ist, ist eine Entscheidung nur zur schlechteren DVD auch marketingtechnisch unverständlich!

P.S.: Gibts für dich auch auf DVD!
MOC Jeanne d'arc von Dreyer. Nicht vergleichbar mit Studiocalnal oder Criteron. Bildqualität ist unglaublich im direkten Vergleich.
Unfassbar wie gut Bildrestaurierung aussehen kann. Ebenso unfassbar wie ein deutsches oft gutes Label im selben Jahr eine derart rückständige (Criterionversion Stand 1999!!!)Fassung veröffentlichen kann. War mit der unzulänglichen Coppola Version von Napoleon (ich weiß: die Rechte!) nicht anders.
Ach ja und die umgerechneten Preise von Jenne d'arc wenn mans direkt bei MOC bestellt (Versandkostensind weltweit inkludiert!!!!!!!!)
DVD € 16,72
Blu Ray € 18,01 (Was kostet ein Kinobesuch zu zweit?)
Dual Format(wozu auch immer): € 23,16
Studio Canal derzeit bei Amazon € 19,99 für die DVD!!!
Würde gerne von dir objektiv wissen ob die Blu Ray und DVD (mit besserer neuer Restaurierung, zwei Geschwindigkeiten, zusätzlicher Lo Duca Fassung, wer es mag), 100!! Seiten Buch! mir seltenen Filmstills, Skizzen, informativen texten etc.., aus England! teurer ist???
Außerdem frage ich in diesem Fall ob die MOC der Studiocanal vorzuziehen wäre? Für dich vermutlich nicht wegen der fehlenden dt. UT.
Übrigens: Qalität muss auch kosten, trifft bei MOC bei Preisen zwischen € 15-20 und bei altenVÖ € 10 nicht wirklich zu! Noch ein Grund dieses Team zu unterstützen, welche seit Jahren auf demselben Level wie Criterion ist


_________________________________________

"Einen schönen Hals hat Eure Frau..."

Zuletzt bearbeitet: 10.12.12 08:20 von Nosferatu


Mein lieber Mann,

es besteht keinerlei Veranlassung, dermaßen arrogant und rechthaberisch zu antworten, bloß weil Dir meine durchaus berechtigte Anmerkung nicht passt.

Das grenzt schon an versuchtes Mobbing, was Du mir gegenüber so treibst - dabei kennen wir uns nur virtuell.




Hat schon jemand die neue Murnau DVD 'Tabu' und kann schon was dazu sagen?

Jorgus



Meine DVD ist heute bereits angekommen. Folgend der Inhalt: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=23297&vid=351044


Zuletzt bearbeitet: 13.12.12 17:17 von FreddyJMeyers


Prima; das ist mal ein ofdb-Eintrag wie er sein soll.

Danke

Jorgus



@Jorgus: Deswegen habe ich mich ja auch mittlerweile zwei Benutzergruppen hochstufen lassen damit ich alles selber eintragen kann. Cover folgt die Tage, wenn ich ein neues Kabel für meinen Scanner habe.

Seit 22. November von Best Entertainment in D erhältlich: Griffith's Zwei Waisen im Sturm (1921).



Ebenfalls erhältlich seit 20. August von KSM die Doppel-DVD Das eiserne Pferd (1924). Drauf sind enthälten die US & UK-Fassungen jeweils mit dt. UT.

Seiten: Anfang ... 5 6 7 8 Zurück zur Übersicht