Stummfilm-Forum von

Seiten: Anfang ... 6 7 8 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: DVDs 2012




Wo kann ich die ZWEI WAISEN IM STURM im Handel erhalten?



Z.B. Amazon natürlich. Oder meinst du mit Handel Einzelhandel?



Aber Vorsicht !!! Es ist Best Entertainment - von denen habe ich auch (eine) Stummfilm-DVD. Die schneiden gerne mal die Zwischentitel raus und versuchen den Rest dann zu synchronisieren. Wenn nicht, dann ist das Bild meistens für die Tonne.

Jorgus



Für 7,68 € darf man mit Sicherheit nicht gerade die Qualität einer 3-4x so teuren DVD erwarten , aber zumindest synchronisiert dürfte er nicht sein. Zitat: Stummfilm Dolby Digital 2.0 mit Deutschen und wahlweise Englischen Texttafeln



Also ich habe gerade mal durch die DVD gezappt:

- Als Zwischentitel gibt es englische Originale und neu eingefügte deutsche in neutraler Schrift.
- Gleich im Vorspann heißt es "...altes & seltenes Filmmaterial... entschuldigen uns für nicht optimale Qualität...". So ist diese Bildqualität auch schwach, aaaaber ich fand es jetzt nicht unsehbar auf meinem 107er Fernsehn. Habe schon schlechteres gesehen.
- Als Begleitmusik gibt es Orchestermusik. Da es an manchen Stellen im Takt zum Film ist würde ich einfach mal vermuten, dass diese auch zu dem Film (nachträglich) gemacht worden ist. Vielleicht aus einer früheren ausländischen VÖ? Vielleicht ist es auch nur Zufall.

Es muss halt jeder selber wissen. Wer genügsam ist bei Bildqualität und deutsche ZT möchte, bzw. bei 7 € nicht meckern kann....

Wie mich mae vorhin hinwies, gibt es von selbiger Firma seit Juli auch Griffith's "Eine Blüte gebrochen" (Broken Blossoms, 1919).



Arndt:
Ich glaube es exakt in dem Moment, in dem ich die Scheiben in Händen halte...


So, nun halte ich auch DIE WEBER in den Händen . Bonusmaterial sucht man dieses mal vergeblich: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=142057&vid=351381



Seit Dezember ist die erste Verfilmung von Biene Maja auf DVD erhältlich, ein Stummfilm aus dem Jahr 1926 mit echten Tieren. Damit ist mein Wissen von diesem Film aber auch schon erschöpft. Weiß jemand von euch etwas genaueres von dieser Verfilmung?


Zuletzt bearbeitet: 26.12.12 12:55 von Hutter


AndiK:
Im Seeber Film Verlag ist "Die Biene Maja und Ihre Abenteuer" von 1925 als DVD erschienen!
Extra eingespielt wurde eine neue Filmmusik vom Orchester Filmharmonie für diese Rekonstruktion des Bundesarchivs von 2004. Einen Trailer gibt es auch. Sehr schön, wie ich finde, habe mir gleich meine DVD hier bestellt: Seeber Film

Weitere Infos über den Film und die neue Musik gibt es hier : http://www.filmharmonie.at/


http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=224429&vid=350756



Im August bereits erschienen ist eine DVD mit den Filmen Der große Eisenbahnraub (1903), Tumbleweeds (1925) & Der Sheriff von Tombstone.

Weiß einer, ob es sich bei Der Sheriff von Tombstone um den Stummfilm von 1924 oder den Tonfilm von 1941 handelt? Bei den Beschreibungen der DVD habe ich es bisher nicht herausbekommen. So oder so soll die Qualität aber wohl ziemlich dürftig sein.



Teil 3 und 4 liegen beim bundesarchiv. teil 1 und 2 existieren lt. derzeitigem recherchestand nur noch als gekürzter zusammenschnitt in einer französischen verleihfassung. diese wurde vom filmarchiv in toulouse restauriert und im filmmuseum potsdam, gemeinsam mit den beiden letzten teilen, gezeigt. das publikumsinteresse war gering. leider. es war nicht einfach, die kopie nach deutschland zu bekommen. ein teures unterfangen für wenige zuschauer...



nr326:
Teil 3 und 4 liegen beim bundesarchiv. teil 1 und 2 existieren lt. derzeitigem recherchestand nur noch als gekürzter zusammenschnitt in einer französischen verleihfassung. diese wurde vom filmarchiv in toulouse restauriert und im filmmuseum potsdam, gemeinsam mit den beiden letzten teilen, gezeigt. das publikumsinteresse war gering. leider. es war nicht einfach, die kopie nach deutschland zu bekommen. ein teures unterfangen für wenige zuschauer...

Ja, das ist schade. Leider wohne ich zu weit von Berlin weg, sonst waere ich garantiert dabei gewesen! Habe aber auch erst nach der Auffuehrung davon erfahren.

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin



Gebt doch bitte den Titel des Filmwerkes an, nicht jeder kann sich aus so spärlichen Angaben das Richtige zusammenreimen.

Edit:
Nach meiner Ansicht handelt es sich um das zwischen 1920 und 1923 von Arzén von Cserépy gedrehte vierteilige Fridericus Rex-Stummfilmepos.
Richtig geraten?


Zuletzt bearbeitet: 02.02.13 12:44 von Andrew


...ja ja. natürlich ist der "fridericus rex" gemeint.

Seiten: Anfang ... 6 7 8 Zurück zur Übersicht