Stummfilm-Forum von

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: DVDs 2013


Die Antwort vom Seeber Film Verlag kam vorhin. Da kurz vor Pressung noch unbekannte Dokumente für das Bonusmaterial aufgetaucht ist, wird die VÖ auf das erste Halbjahr 2014 verschoben. Die Arbeiten sollen aber bereits fast fertig sein.



Seit dieser Woche beim Film Archiv Austria auf DVD erhältlich: ORLAC'S HÄNDE (1924) . Die DVD gibt mit zwei verschiedenen Musikspuren. Außerdem einmal mit und ohne Begleitbuch.

So schön wie die VÖ ist... ich habe erst vor knapp zwei Wochen beim Filmarchiv "Alle Räder stehen still" bestellt. Gestern kam die DVD. Jetzt hätte ich mir die teuren Versandkosten einmal sparen können .


Zuletzt bearbeitet: 11.12.13 22:29 von FreddyJMeyers


FreddyJMeyers:
Seit dieser Woche beim Film Archiv Austria auf DVD erhältlich: ORLAC'S HÄNDE (1924) . Die DVD gibt mit zwei verschiedenen Musikspuren. Außerdem einmal mit und ohne Begleitbuch.
.


Das ist schön. Leider nicht auf Blu Ray. Transit Film verweigert sich auch obwohl Ihre Filme "Richard Wagner" "Kampf mit dem Berg" in HD vorliegen. Eigentlich sehr peinlich da der Mehrwert vor allem bei Stummfilmen besonders hoch ist.
Ich muss nachschauen aber Orlacs Hände mit Begleitbuch war bereits für den Herbst 2006 fix angekündigt. Gut Ding braucht eben Weile!



_________________________________________

"Einen schönen Hals hat Eure Frau..."

Zuletzt bearbeitet: 12.12.13 07:42 von Nosferatu


Hast du die DVD schon gesehen? Vom Filmarchiv Austria habe ich die Cocl&Seff-Edition. Da ist permanent ein ziemlich störendes Logo auf dem Bild zu sehen. Ist das bei DVDs vom Filmarchiv Austria öfter so?


Zuletzt bearbeitet: 12.12.13 17:23 von Hutter


Die neue DVD habe ich natürlich noch nicht, ich warte auch noch eine zeitlang, da ich ja erst bestellt hatte. Spätestens wenn ein neuer Stummfilm bei denen erscheint. Aber von meinen DVDs die ich von denen habe kann ich es sagen:

Die freudlose Gasse - Nein
Der Rosenkavalier - Nein
Mozarts Leben, Lieben und Leiden - Nein
Cocl & Seff - Ja
Saturn-Filme - Nein
Österreich Box 1 & 2 - Ja
Motorflug - Nein
Die Würghand - Nein
Juwelen - Nein
Inferno - Ja
Alle Räder stehen still - Nein
Liquid Screen - Ja

Also offenbar machen sie es bei Langfilmen nicht, "nur" öfters bei Kurzfilmen.



Hutter:
Hast du die DVD schon gesehen? Vom Filmarchiv Austria habe ich die Cocl&Seff-Edition. Da ist permanent ein ziemlich störendes Logo auf dem Bild zu sehen. Ist das bei DVDs vom Filmarchiv Austria öfter so?


Das ist leider seit 2-3 Jahren so. Vorher war es nicht. weiß auch nicht was das soll!.

EDIT: Gerade nachgefragt. Das störende Logo ist auch in Zukunft zu sehen, da laut Filmarchiv andauernd Filme im Internet aufgetaucht sind. Sehr schade!
Mich stört es auch extrem und lenkt erheblich vom Filmgenuss ab. Noch dazu zahle ich dafür und andere Verlage machen es auch nicht. Habe seit VHS Anfänge alle Spielfilme und eine Menge andere VHS/DVD gekauft und werde nun in Zukunft davon Abstand nehmen!

_________________________________________

"Einen schönen Hals hat Eure Frau..."

Zuletzt bearbeitet: 13.12.13 09:27 von Nosferatu


Seit der Erfahrung mit Cocl&Seff habe ich keine DVDs mehr von ihnen gekauft. Mich stört das Logo auch gewaltig. Orlacs Hände möchte ich zwar sehr gerne haben, aber bevor ich die DVD bestelle, möchte ich auch sicher sein, dass das Logo nicht zu sehen ist. Im Zweifelsfall schaue ich mir sonst lieber meine VHS-Aufnahme aus dem Fernsehen an.

Eine Frage habe ich noch zu Die Würghand. Der Titel klingt sehr eindrucksvoll. (Und das Logo ist offenbar auch nicht drauf.) Hält der Film, was der Titel verspricht?



Die besagte Hand taucht auch auf und ja es gibt kein Logo . Der Film geht in Richtung Thriller (Morde, Doppeltes Spiel etc.). Ich finde ihn richtig gut, auch wenn am Anfang noch nicht so viel passiert. Was auf jeden Gewöhnungsbedürftig ist, ist die moderne Begleitmusik, welche aber -meiner Meinung nach- nicht unpassend ist. Auch da ist es so, dass erst im laufe des Filmes die Musik immer passender wird, dann wenn die Geschichte etwas "unheimlicher" wird.



Ich habe gerade beim Film Archiv Austria angerufen. Sie sagen, das Logo sei auch bei Orlacs Hände wieder im Bild - also leider doch nicht mehr nur die Kurzfilme


Zuletzt bearbeitet: 16.12.13 16:33 von Hutter


Nachdem ich aber grad gesehen habe, dass Alle Räder stehen still auch erst (offenbar ohne Logo) im Dezember rausgekommen ist, hoffe ich noch auf eine Erinnerungslücke bei meiner Ansprechspartnerin im Film Archiv Austria



Alle Räder stehen still ist bereits seit Oktober erhältlich. Vielleicht haben sie dann danach entschieden auch bei Langfilmen das Logo reinzumachen. Bei den Kurzfilmen fand ich es jetzt nicht so störend, aber bei Spielfilmen sähe das schon anders aus.
Es erinnert mich an die DVDs aus der Alfred Hitchcock Gold Collection mit dem "Screen Gems"-Logo im Bild. Furchtbar! Da bezahlt man schon brav sein Geld und bekommt sowas. Andererseits verstehe ich -ein bisschen- das Filmarchiv. Offenbar gibt es ein paar schwarze Schafe. Leider geht es nun auch zu lasten der 99% die anständig sind...



Gute Nachrichten! Ein Bekannter hat Orlac's Hände bereits gekauft und sagte es ist definitiv kein Logo zu sehen. Habe am Freitag Orlac's Hände (mit Begleitband) und Alle Räder stehen still bestellt. Heute eingetroffen und siehe da: Trotz 100% telefonischer Auskunft des Filmarchivs KEIN LOGO zu sehen!
Im Begleitband steht das das Material hauptsächlich von einer kürzlich gefundenen historischen Theaterkopie stammt. Es ist somit bei weitem der Murnau Stiftung Restaurierung (Material von späteren duplizierten Kopien) überlegen und zeigt sämtliche Einstellungen des A-Negativs (Inlandsnegativ) anstatt den vielen B-negativ (Auslandsnegativ) Einstellungen der Murnau Stiftung.
(Die eingeblendeten Texte beim Zugunglück sind Englisch anstatt Französisch wie bisher bekannt.Die Rohauer Collection ist im Besitz einer 16 mm Kopie mit hauptsächlich den besseren Einstellungen)Es scheint als wurde das Inlandsnegativ für den deutschen und englischsprachigen Markt verwendet und das schwächere für die anderssprachigen. Vielleicht findet sich im Begleitband eine genauere Erklärung.

_________________________________________

"Einen schönen Hals hat Eure Frau..."

Zuletzt bearbeitet: 23.12.13 21:58 von Nosferatu


Nachdem ich ein wenig "träge" war, will ich mir jetzt endlich einmal Orlacs Hände bestellen. Der Begleitband ist ja auch nicht grade billig. Bringt der viel, was die aktuelle Version betrifft? Material zum Film an sich habe ich genug.
Das andere ist Alle Räder stehen still. Von dem habe ich noch nie gehört und auch nicht so arg viel im Netz gefunden. So wie ich das verstanden habe, ist das eine Auseinandersetzung mit Sozialisten aus einem konservativen Blickwinkel. Oder ist das falsch bei mir angekommen?

-----------------------------
"Die Mücken sind eine wahre Plage"

Zuletzt bearbeitet: 09.02.14 12:30 von Hutter
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht