Stummfilm-Forum von

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Die Verrufenen & Die Unehelichen


Kennt jemand von euch schon die Veröffentlichung von "Die Verrufenen" und "Die Unehelichen" vom Münchner Filmmuseum?

Was ist denn eigentlich euer Eindruck von den beiden Filmen? Ich habe sie noch nie gesehen.


Zuletzt bearbeitet: 08.04.13 17:01 von Hutter


Beide sind sehr sehenswert, und trotz der sozialen Problematiken, die in beiden Filmen angesprochen werden, sind diese Filme eher 'ruhig' und subtil erzählt und entfalten aber gerade daraus ihre Wirkung. Wie immer ist die Transfer-Qualität dieser Edition Filmmuseum-Veröffentlichung über jeden Zweifel erhaben.



Bei mir sind die Filme jetzt angekommen.
Den Aufsatz von Wolf Aurich und Wolfgang Jacobsen finde ich hervorragend, vor allem, dass sie die unterschiedlichen Reaktionen auf Lamprechts Filme erklären aber dann gleichberechtigt nebeneinander stehen lassen.
Nachdem ich durch ihren Aufsatz jetzt die Intention von Gerhard Lamprecht kenne, sehe ich den Film aber aus einem ganz anderen Blickwinkel als ich das sonst getan hätte. (Allerdings hat es bei mir so jemand wie in diesem Fall Siegfried Bernfeld aus verschiedenen Gründen auch nicht ganz leicht. Unter anderem legen die mir zu allgemein fest, wie etwas "richtig" ist.)


Zuletzt bearbeitet: 18.04.13 19:31 von Hutter