Stummfilm-Forum von

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Frage zu Metropolis auf Archive.org


Hallo zusammen!

Bis 2008, als wir ja alle erfahren haben, das nun doch endlich fast alle verloren geglaubten Sequenzen aus Metropolis gefunden worden, haben mich andere Fassungen außer der 2001'er Murnau Version eigentlich nicht interessiert. Mittlerweile aber interessiere ich mich für die früheren Fassungen des Films. Auf Archive.org kann man sich eine ca. 90 Minuten lange Fassung in sehr schlechter Bildqualität mit auch (meiner Meinung) nicht sonderlich gelungener Musikbegleitung herunter laden...da ich kein "richtiger" Experte mit den ganzen Fassungen bin, wäre ich um Info's bezüglich dieser Version sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Olli



Olli_Mueller:
Hallo zusammen!

Bis 2008, als wir ja alle erfahren haben, das nun doch endlich fast alle verloren geglaubten Sequenzen aus Metropolis gefunden worden, haben mich andere Fassungen außer der 2001'er Murnau Version eigentlich nicht interessiert. Mittlerweile aber interessiere ich mich für die früheren Fassungen des Films. Auf Archive.org kann man sich eine ca. 90 Minuten lange Fassung in sehr schlechter Bildqualität mit auch (meiner Meinung) nicht sonderlich gelungener Musikbegleitung herunter laden...da ich kein "richtiger" Experte mit den ganzen Fassungen bin, wäre ich um Info's bezüglich dieser Version sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Olli


Zu 90% die US Pollock Fassung (vermutlich noch zusätzlich geschnitten) in alter Kopie. Bis auf Moroder, welcher auch hauptsächlich auf diese Material zurückgriff, war über die Jahrzehnte hinweg (eigentlich immer) diese zu sehen.
So viele Fassungen gab es bis 2001 nicht.

_________________________________________

"Einen schönen Hals hat Eure Frau..."

Zuletzt bearbeitet: 24.08.13 23:15 von Nosferatu


Holla, ein Fall für mich

diese Version auf archive.org
http://archive.org/details/Metropolis1925-ShorterVersion
ist ein ableger der MoMA-Fassung, nicht der Pollock-Fassung! Genaugenommen handelt es sich um eine weiter gekürzte und veränderte Fassung, so wie sie Mitte der 1930er noch in Berlin lag (natürlich stecken Pollocks Eingriffe auch darin). Das MoMA bekam um 1936 viele deutsche Filmklassiker in die Sammlung - so auch "Metropolis" - und stattete alle Kopien mit den auch hier (außer dem Vorspann) zu sehenden Zwischentiteln in ihrer üblichen Graphik aus.
Diese Version war bisher die verbreitetste. Pollocks Version leider nicht, denn die wäre noch vollständiger gewesen ...
Von dieser MoMA-Version gibt es übrigens qualitativ noch wesentlich besserer Kopien. In den 60er Jahren wurde die MoMA-Kopie auch wieder ins deutsche übertragen (rückübersetzt). Die Münchner Fassung geht auch auf diese Version zurück, wurde aber vervollständigt und mit textgetreuen Titeln versehen.

Ich fasse kurz die wichtigsten "Metropolis"-Versionen nach 1930 zusammen (die Versionen von vor 1930 gibt es quasi nicht mehr, auch die ursprüngliche Pollock-Fassung nicht). Zeitangabe bei 24 fps

- MoMA: in diversen ablegern auch mit unterschiedlichen Vorspännen und Musiken (ca. 90 min)

- Atlas-Film: rückübersetzte Version der MoMA-FAssung, wie sie als Kopie im BFI lag (ca. 90 min)

- FIAF-Rekonstruktion (DDR) ca. 1970-75, vermischt Titel (alles in englisch) der MoMA-Fassung mit der Pollock-Fassung und anderen -> Namens-Chaos (ca. 110 oder 115 min)
das ZDF hat diese Fassung übernommen und mit Textgetreuen Titel und einer Klavierversion der Huppertz-Musik ausgestattet

- Morodor-Fassung 1984 (?) ... geht auch auf das MoMA-Material zurück, (80 min)

- Münchner Fassung, Mitte der 1980er: Ergänzt MoMA-Version soweit als möglich mit allen anderen verfügbaren Materialien, Schnittfolge korrigiert, Titel graphisch neutral Textgetreu! (ca. 115 min)

- Fassung Murnau-Stiftung 2001: Erstmalig auf das amerikanische Kameranegativ der Pollock-Fassung zurückgehend, Schnitt fast auschließlich identisch (weil abgeguckt!) mit der Münchner Fassung (118 min)

Darüberhinaus gibts noch folgende nicht weiter zugängliche Archiv-Fassungen:
- eine farbige aus Australien (ableger der Pollock-Fassung)
- eine farbige im BFI
- eine bisher nicht weiter besprochene in Neuseeland
- die 16mm-Kopie aus Buenos Aires, übrigens nur ca. 115 min lang!

Am interessantesten ist für mich immer die 1962er Atlas-Version (eingedeutschte MoMA-Fassung), die schon eine Bearbeitung der Huppertz-Musik aufgespielt hat! Gibt hierzulande noch auf vielen alten VHS-Kassetten...



-------------------------------
"Du musst Caligari werden - -!"


SCHANDE ÜBER MEIN HAUPT!

Metropolis ist nicht mein Spezialgebiet. Dachte immer die Pollock Fassung war die gängige. Danke für die Aufklärung.

_________________________________________

"Einen schönen Hals hat Eure Frau..."


Schande schonmal gar nicht, wenn dann Asche und Asche kriegt man relativ schnell rausgespült.

... und im Prinzip hast du ja Recht, weil alle Bearbeitungen ja auf Pollocks Eingriffe zurückzuführen sind ... Nur ist die deutsche Folgebearbeitung mit dem original etwas gnädiger Umgegangen, was betitelung betrifft ...

-------------------------------
"Du musst Caligari werden - -!"


Auch wenn es 2 Jahre verspätet kommt: vielen lieben Dank für die Aufklärung. Werde mir die Fassung heute Abend nochmal anschauen, gestern nocheinmal die 2010 Fassung geschaut. Morgen gibt es dann die Moroder Fassung zum komplettieren ;-)



Eine Stadt im Wandel der Zeit ...

-------------------------------
"Du musst Caligari werden - -!"
Zurück zur Übersicht