Stummfilm-Forum von

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Ufa Streaming Portal


Seit Anfang des Monats gibt es wohl schon dieses Streaming Portal der Ufa:
Ufafilm.de

Hier werden auch Klassiker der UFA Geschichte aus den Archiven als stream gezeigt, hoffentlich auch einige Stummfilme!
Ab Oktober gibt es auch eine Zusammenarbeit mit der Murnau Stiftung, d.h. deren Filme werden da auch gezeigt!

Hört sich gut an! Warten wir mal ab!

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin



Ein sehr schöner Hinweis. Ich habe mich soeben angemeldet und freue mich auf das was kommt. Es kommt ja wieder die Zeit des Jahres, die vermehrt zum Sitzen vor den vier Ecken einlädt.

Vielen Dank!
Debucourt

Edit: Ich sehe eben, dass man mit der Registrierung ein Probe-Abo eingeht, welches nach einem Monat endet. Danach wird's was kosten. Das wird einem bei der Registrierung allerdings nicht umgehend unter die Nase gerieben. Da ist nun etwas Grummel in mir.


Zuletzt bearbeitet: 29.09.17 10:28 von Debucourt


Ja, ich habe auch das Probeabo abonniert. Ich wurde aber darauf hingewiesen, dass es nach Ablauf des Monats Geld kostet. Mal sehen, bis jetzt finde ich es ganz gut.
Es werden bis jetzt die üblichen Klassiker gezeigt, u.a. konnte ich auch 2 Stummfilme entdecken ( "Anders als die anderen" und "Ich küße Ihre Hand, Madame"). Alle wurde schon mal auf DVD veröffentlich, aber es sind auch einige Tonfilme dabei, von denen mir noch keine DVD bekannt ist. Für 7,99 Euro pro Monat ist das Angebot ok finde ich.
Schade nur, dass die Filme nach einem Monat wieder verschwinden, und daß man sie nicht runterladen kann...


"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin



Ja, gerade letzteres stört mich, da ich es nicht schaffe mir alle Filme im vorgegebenen Zeitrahmen anzusehen. Auch wenn es draußen ungemütlicher wird, wird's ja nicht leerer im Bücherschrank oder im Familien- und Freundesleben.
Na mal schauen, wie ich die Sache nach einem Monat sehe. Auf jeden Fall häufig in schwarz/weiß

Erneute Grüße von hier.



Ein weiterer Wehmutstropfen ist der Umstand, dass man wohl nur von dem Rechner die Filme sehen kann, auf dem man sich registriert hat. Zumindest funktioniert es bei mir nicht, wenn ich mich auf einem anderen Rechner einlogge. Wenn ich die Abspieltaste drücke, erscheint: "Der Film kann nicht angezeigt werden, weil der urheberrechtlich geschützt ist."
Dabei ist es egal, ob es ein Klassiker oder ein neuerer TV-Film ist.

Ich denke man versucht so zu unterbinden, dass sich mehrere ein und denselben Account teilen.

Erneute Grüße,
Debucourt



Hmm,merkwürdig. Ich kann mich sowohl von meinem Laptop, als auch über meinen internetfähigen Fernseher einloggen und schauen .

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin

Zurück zur Übersicht