Stummfilm-Forum von

Seiten: Anfang ... 8 9 10 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: wiederentdeckte Stummfilme


Wie bereits auf nitrateville berichtet, wurde in Frankreich eine komplette Kopie des verschollen geglaubten Film JUDASPENGAR aud dem Jahr 1915 von Victor Sjöström wiedergefunden!
Meldung in schwedisch

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin



Dawson City - Verlorene Bilder aus dem Eis
Dokumentarfilm, USA, 2015


Filmdienst.de:

Der einstige Goldgräber-Ort Dawson City in Kanada lag am äußersten Zipfel der Verwertungskette von Kinofilmen. Die Kopien kamen hier erst an, nachdem die Filme überall sonst bereits in den Kinos ausgewertet waren, und sie verblieben vor Ort, da der Rücktransport zu teuer war. Das leicht entflammbare Material wurde von den Stadtoberen eingemauert und tauchte erst 1978 bei Bauarbeiten wieder auf. In einer faszinierenden Montagearbeit komponiert der spannende Dokumentarfilm aus Filmsequenzen, historischem Bildmaterial sowie Interviews eine essayistische (Kultur-)Geschichte der Goldgräberstadt und der Geschichte des frühen US-amerikanischen Kinos.



programm.ard.de - Weitere Infos

Von diesem Fund las ich gestern zum ersten mal und finde die Geschichte absolut faszinierend. Spektakuläres Material scheint aber nicht dabei gewesen zu sein, sonst hätte ich wohl schon früher von diesem Fund gelesen.

Die Doku würde ich mir gerne anschauen, hat jemand eine TV-Aufnahme der Ausstrahlung auf arte? (20.06.2017)

P.S.
Gegen 1900 vergnügte man sich in Dawson City übrigens nicht nur mit Wein, Weib, Gesang und Goldschürfen, sondern auch mit Wettläufen .



Quelle: archive.org