Stummfilm-Forum von

Seiten: Anfang ... 3 4 5 6 7 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Noch lebende Stummfilm-Stars?


GLORIA STUART ("The Old Dark House", "Titanic") wurde 100 im Juli... sie hat allerdings keinen Stummfilm gedreht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gloria_Stuart

_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/


Wilfried_Mueller:
Wie ich soeben der IMDb entnehme, ist ANITA PAGE am 6. September 2008 im Alter von 98 Jahren verstorben.


Zu Frau Page gibt es hier einen netten Artikel.


----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


Der "älteste Schauspieler der Welt" gab dem Bericht zu Folge wohl wieder ein Gastspiel in Berlin: B.Z. News

Und dieser Kritik zur Folge, war es Jopie der das Stück wohl überhaupt erst gerettet hat.

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin


Zuletzt bearbeitet: 15.08.10 12:04 von AndiK


Ich habe gesehen, dass Petra Unkel (geb. 1925) bereits 1929 im Film zu sehen war.



Einar_The_Lonely:
GLORIA STUART ("The Old Dark House", "Titanic") wurde 100 im Juli... sie hat allerdings keinen Stummfilm gedreht.

Gloria Stuart ist vorgestern gestorben.



Karsten:
Einar_The_Lonely:
GLORIA STUART ("The Old Dark House", "Titanic") wurde 100 im Juli... sie hat allerdings keinen Stummfilm gedreht.

Gloria Stuart ist vorgestern gestorben.


O no... Immerhin, bis zum Jubiläum hat sie es noch geschafft.

_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/


Johannes Heesters mische als Ehrengast die Geburtstagsparty des 90 jährigen "Jungspunds" Wolfgang Spier auf.
Derweil plant er schon seine 107.Geburtstagsparty!

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin


Zuletzt bearbeitet: 29.09.10 14:59 von AndiK


Gloria Stuart

Gloria Frances Stuart wurde am 4. Juli 1910 in Santa Monica, Kalifornien geboren. Sie war Film- und Theaterschauspielerin. Große Bekanntheit erlangte sie als Darstellerin der alten Rose in dem Film Titanic von James Cameron.

Bereits an ihrer Schule, der Santa Monica High School, spielte Gloria Stuart Theater. Nach ihrem Schulabschluss war sie bei diversen kleinen Theaterproduktionen beschäftigt. Nach einiger Zeit wurde das große Filmstudio Universal auf die blonde Schauspielerin aufmerksam. 1932 hatte sie ihr Filmdebüt und wurde im selben Jahr unter die WAMPAS Baby Stars des Jahres gewählt. Man plante mit ihr eine große Karriere. Nach drei Filmen wurde sie allerdings mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt und landete bei unbedeutenden Produktionen. Auch ihr Wechsel zu 20th Century Fox brachte keine große Veränderung und so beschloss Gloria Stuart Mitte der 1940er Jahre wieder zurück zum Theater zu gehen. Sie spielte erfolgreich in einem Ein-Personen-Stück, welches sie zu Gastspielen auch nach Italien und Österreich führte.

Im Jahr 1934 heiratete Gloria Stuart den Drehbuchautor Arthur Sheekman in zweiter Ehe. Aus dieser Verbindung entstammt die Tochter Sylvia. In den 1970er Jahren begann Gloria Stuart wieder vermehrt in Filmen – vornehmlich Fernsehproduktionen – mitzuwirken. Im Jahr 1978 starb ihr Mann an seiner Alzheimer-Erkrankung.

1997 wurde sie für die Rolle der alten Rose in der Verfilmung des Untergangs der RMS Titanic engagiert. Diese Rolle brachte ihr eine Oscarnominierung als Beste Nebendarstellerin. Mit dieser Nominierung schrieb sie gleich zweifach Oscar-Geschichte: Zum Einen ist sie bis heute die älteste Schauspielerin, die jemals nominiert wurde (zum damaligen Zeitpunkt war sie bereits 87 Jahre alt), und zum Zweiten wurde erstmals ein- und dieselbe Rolle in zwei Kategorien nominiert (Kate Winslet war als Beste Hauptdarstellerin nominiert).

Im Jahr 1998 wirkte Gloria Stuart in einem Musikvideo der Band Hanson mit.

Am 26. September 2010 verstarb Gloria Stuart im Alter von 100 Jahren in ihrem Haus in West Los Angeles an den Folgen einer Lungenentzündung.

Filme (Auswahl)

* 1932: Das Haus des Grauens (The Old Dark House)
* 1933: Der Unsichtbare (The Invisible Man)
* 1933: The Kiss Before the Mirror
* 1934: I like it that Way
* 1934: Here comes the Navy
* 1935: Die Goldgräber von 1935 (Gold Diggers of 1935)
* 1935: Maybe it’s love
* 1936: Der Gefangene der Haifischinsel (The Prisoner of Shark Island)
* 1936: The Crime of Dr. Forbes
* 1936: Little Rich Girl: The Barbara Hutton Story
* 1937: The Lady Escapes
* 1938: Change of Heart
* 1938: Time Out for Murder
* 1938: Rebecca of Sunnybrook Farm
* 1939: Die drei Musketiere (The Three Musketeers)
* 1944: Der Whistler (The Whistler)
* 1944: Enemy of Women
* 1975: The Legend of Lizzie Borden (TV)
* 1979: The Best Place to Be (TV)
* 1979: The Two Worlds of Jennie Logan (TV)
* 1981: The Violation of Sarah McDavid (TV)
* 1986: American Wildcats
* 1997: Titanic
* 1999: Der Liebesbrief (The Love Letter)
* 2000: The Million Dollar Hotel
* 2000: Spionin auf Urlaub (My Mother, the Spy)
* 2004: Land of Plenty

Auszeichnungen

Academy Awards 1998: Nominierung als Beste Nebendarstellerin
Golden Globes 1998: Nominierung als Beste Nebendarstellerin
Walk of Fame (2000)


Gloria Stuart (1937)

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Andrew der Luchs | Postkarten-Archiv | Sammelkarten | Stummfilmstars | Filmszenen
------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.“

George Bernard Shaw (1856-1950)


Haben wir schon den ältesten aktiven Regisseur der Welt (Jahrgang 1908) schon erwähnt?

http://de.wikipedia.org/wiki/Manoel_de_Oliveira

_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/


Einar_The_Lonely:
Haben wir schon den ältesten aktiven Regisseur der Welt (Jahrgang 1908) schon erwähnt?

http://de.wikipedia.org/wiki/Manoel_de_Oliveira


Ja, auf Seite 2 dieses Threads. Aber doppelt hält immer besser.


----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


Um es frisch zu halten...

_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/


Thomas hat schon in einem anderen Thread darauf hingewiesen:

Herzlichen Glückwünsch zum 107. Gebutrtstag, Jopie!!!

Hier ein aktueller Artikel aus der Welt

Er hat sich jetzt das Rauchen abgewöhnt!!

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen." Karl Valentin


Zuletzt bearbeitet: 05.12.10 17:50 von AndiK


Baby Peggy: The Last One still standing


_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/


Mooooment! In der Carl Laemmle Doku letzte Woche kam ja auch seine Nichte Carla ausgiebig zu Wort. Sie hat in mehreren Stummfilmen, u.a. in THE PHANTOM OF THE OPERA mitgespielt. Und Carla, Jahrgang 1909, lebt nicht nur noch, sie dreht zur Zeit sogar wieder.

http://www.imdb.com/name/nm0480675/

______________________________________________
"Ein patentes Mädel."
"Nicht wahr? Wenn sie nur nicht immer 'Mops' zu mir sagen würde!"


Nun auch nicht mehr lebend:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jackie_Cooper

_______________________________________________
http://gimlihospital.wordpress.com/
Seiten: Anfang ... 3 4 5 6 7 ... Ende Zurück zur Übersicht