Stummfilm-Forum von

Seiten: 1 2 3 4 5 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Off Topic


Hier ein weiterer Artikel, der die Problematik beleuchtet, wozu blindes Vertrauen auf digitale Medien führen kann.

----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


DER EINSTURZ DES KÖLNER STADTARCHIVS

So langsam wird wohl klar, was dort für Schätze lagerten und wie ernst die Lage ist.

http://www.netzeitung.de/kultur/1291438.html

Ich befürchte, daß diese Katastrophe durchaus mit dem Brand der Anna-Amalia-Bibliothek zu vergleichen ist, ja, schlimmer noch, da in Köln wohl auch Menschen umgekommen sind.

http://news.google.de/news?hl=de&q=k%C3%B6lner+stadtarchiv&um=1&ie=UTF-8&ei=u7euSZDwH4OZ_gbSlInKBg&sa=X&oi=news_group&resnum=1&ct=title

http://www.anna-amalia-bibliothek.de/de/




Traurig, was für Kulturschätze da verloren gingen. Man sollte meinen, dass die Ingenieure gut genug ausgebildet sind, um eine U-Bahn ohne solche Schäden zu bauen. Zudem ist es doch erschreckend, wenn Statiker das Archiv für sicher erklärten, obwohl es sich plötzlich um 11° neigte. Statik hin oder her - wundert sich denn niemand, wenn sich ein Gebäude stark neigt? Fragt sich niemand, ob es sich noch weiter neigen könnte?


----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


In Köln verfährt man in solchen Fällen leider gern nach dem Grundsatz: "Et hätt noch immer jot jejange!"

______________________________________________
"Ein patentes Mädel."
"Nicht wahr? Wenn sie nur nicht immer 'Mops' zu mir sagen würde!"


Eine schöne Seite über das UNESCO-Weltkulturerbe findet man hier. Mir scheint die Liste noch nicht ganz vollständig zu sein, aber sie bietet zu einer Vielzahl von Kulturdenkmälern Informationen und jeweils eine viertelstündige Dokumentation. Diese wurde ursprünglich für das öffentlich-rechtliche Fernsehen gedreht und ist so eine Art filmischer Bildatlas. Mir hat die Seite so gut gefallen, dass ich sie gleich weiterempfehlen wollte.

----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


Fritz Langs "M" jetzt erstmals in deutsch als graphic novel:

http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/wochenende/2009/7/18/news-125990923/detail.html

---------------------------
"Nicht so hastig, junger Freund! Niemand enteilt seinem Schicksal."


Das Nibelungenlied wird UNESCO-Weltdokumentenerbe. Mehr dazu hier.

----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


Thomas:
Das Nibelungenlied wird UNESCO-Weltdokumentenerbe. Mehr dazu hier.


Die Kommentare drunter sind zum Teil sowas von knalldumm, ich faß es nicht...



Die große Zeit der trashigen amerikanischen Science-Fiction-Filme. Die habe ich als kleiner Junge schon gerne gesehen. Ja, sowas lief früher noch im TV.

The Golden Age of Sci-Fi Cinema

Keep Watching the Skies!!!

----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika

Zuletzt bearbeitet: 06.10.09 21:48 von Thomas


Jaaaaaa - die alten SF-Kracher sind wirklich genial. Harryhausen, Pal, Arnold und Co. Es gibt da ja inzwischen sehr schöne DVDs auch in Deutschland.
Toll ist auch folgende Seite:
http://www.bmovies.de/

Jorgus



In meinem Archiv sind diese Filme in der Rubrik "Das triviale Glück"

Es ist natürlich sehr hilfreich, wenn man diese Filme zum ersten Mal als Kind gesehen hat, um das triviale Glück auch heute noch genießen zu können

Eine weitere schöne deutschsprachige Seite gibt es hier:

http://www.planet-9.de/




irregang:
und ich Idiot habe mir "Ecstasy" vor gerade mal 2 Monaten in Amerika bestellt - in Unkenntnis darüber das der Film auch auf der Hedy Lamarr-Dvd der Edition Filmmuseum enthalten ist!


Auch "Ekstase" ist in der DVD-Reihe von Der Standard erhältlich.

----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika


Thomas:
Die große Zeit der trashigen amerikanischen Science-Fiction-Filme. Die habe ich als kleiner Junge schon gerne gesehen. Ja, sowas lief früher noch im TV.
The Golden Age of Sci-Fi Cinema
Keep Watching the Skies!!!

Die oben eingebaute Verknüpfung http://www.awdsgn.com/Classes/WebI_Fall02/WebI-Final/JBusser/ produziert den ERROR 404. Kannst Du bitte Hilfestellung geben, Thomas? Wohin soll man sich wenden?



Thomas:

Auch "Ekstase" ist in der DVD-Reihe von Der Standard erhältlich.


Danke für den Hinweis! Jetzt wäre bloß noch die Frage, wie bei der österreichischen DVD das Bildseitenverhältnis ist. Die Image-Version ist in 1.33, und die Folge ist eine sehr enge Kadrierung und teils angeschnittene Köpfe. Die Filmmuseum-DVD ist in korrektem 1.19 und deswegen, trotz des hohen Preises (von der Doku war ich nicht so sehr begeistert), in jedem Fall vorzuziehen. Wenn ich mir die Screenshots auf dem Cover der 'Standard'-DVD anschaue, befürchte ich eher, daß es 1.33 sein wird.



Hofmeister:

Die oben eingebaute Verknüpfung http://www.awdsgn.com/Classes/WebI_Fall02/WebI-Final/JBusser/ produziert den ERROR 404. Kannst Du bitte Hilfestellung geben, Thomas? Wohin soll man sich wenden?


Tja, das kann ich leider nicht. Die Adresse ist ein paar Tage nach meinem Eintrag gelöscht worden. Keine Ahnung warum. Dabei war sie sehr liebevoll gestaltet und wartete mit einer Fülle an Informationen auf. Mir war es aufgefallen, als ich was nachlesen wollte. Ich hegte anfangs die Hoffnung, die Adresse wäre nur zeitweilig nicht erreichbar.
Nebenbei ein Buchtipp zu diesem Thema:

Warren, Bill: Keep Watching the Skies! American Science Fiction Movies of the Fifties. 2 Bände. Jefferson, North Carolina 1982, 1986



----------------------
Vom Rio Grande bis Kap Hoorn - Der Stummfilm in Lateinamerika
Seiten: 1 2 3 4 5 ... Ende Zurück zur Übersicht