Das Cuxhaven Forum Cuxhavener Nachrichten Das Cuxhaven-Forum Das Cuxhaven-Forum
Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Passanten retten Cuxhavenerin


Na vielleicht lesen wir es irgentwann in der Zeitung



Also ich hätte es für schlimmer gehalten, wenn sie unfreiwillig im Wasser gelandet wäre.



„Nichts was du im Leben tust ist unbedeutend. Darum ist es wichtig, dass es getan wird, weil es kein Anderer so tun kann wie Du es tust." dvm.



wieso das denn?


************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Na ist doch klar. Wenn sie selber ins Wasser springt und ertrinkt, dann hat sie gewonnen. Fällt sie rein und ertrinkt, dann hat sie verloren.



„Nichts was du im Leben tust ist unbedeutend. Darum ist es wichtig, dass es getan wird, weil es kein Anderer so tun kann wie Du es tust." dvm.



Es ist im grunde egal wie sie ins Wasser gekommen ist.
Vermutunge bringen uns hier nicht weiter, aber es wird der Tag kommen dann steht es in der Zeitung.
Es waren übrigens die DLRG mit Boot, die feuerwehr mit Boot und die Hermann Helms mit der Biene dort Vertreten.
aber den großteil haben ja wohl die Passanten gemacht. Die haben sich nicht gescheut ins 8 grad kalte wasser zu steigen und die frau raus zu holen.
alle die es schon mal erlebt haben werden wissen das nach ca 5 min die finger so abgestorben sind, dass sie nicht mehr zur faust geballt werden können.
das soll schon was heisse da ins wasser zu greifen und einen menschen das leben zu retten. Natürlich kommt in dem fall auch noch ein guter schuss adrenalin dazu. Ich sage wieder meine Hochachtung den Menschen die das verbracht haben.

_____________________________________________

LG JANNI
Bald wieder in Cux
02.03.2016

http://cuxportal.de


Wäre der Weg zur Kugelbake etwas gepflegt (siehe anderer Thread) käme man da auch ohne Unimog hin


Ich schlage eine zweispurige Straße vor, damit die Rettungswagen beim hin-und herfahren sich nicht behindern!

Respekt an die Erstretter - und ich finde, die gute Frau hat in jedem Fall gewonnen!



Ich schlage eine zweispurige Straße vor, damit die Rettungswagen beim hin-und herfahren sich nicht behindern!

dann aber bitte auch einen Rad- und Fußweg für die Schaulustigen

************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Natürlich!



Na Ihr habt Wünsche,meiner wird nicht erfüllt und Ihr wollt gleich nen Radfahrweg und ne zweispurige Strasse?Sooooooooooooo weit ist es doch garnicht. grins

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis