Das Cuxhaven Forum Cuxhavener Nachrichten Das Cuxhaven-Forum Das Cuxhaven-Forum
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Michael Schuhmacher im Koma


Zuvor habe jeder der insgesamt 1600 medizinischen Krankenhaus-Mitarbeiter per Computer Einsicht auf den Gesundheitszustand des 45-Jährigen gehabt. "Viele haben sich eingeloggt und sich die Hirnscans angeschaut", wird ein Mitarbeiter zitiert.

Mit dem Hirnscans können ja nun nur bestimmte Leute wirklich etwas anfangen.
Könnte mir aber schon vorstellen das da ein schwarzen Schaf dabei
ist und Info's gegen gute Bezahlung an die Presse weitergeben würde.

W.W.







Es ist nicht zu fassen was sich Menschenaus Sensationsgier alles ausdenken. Da wird vor nichts halt gemacht.

______________________________________________

Bewahre in allen Dingen die Freiheit des Geistes, und sieh zu, wohin er dich führt.

Ignatius von Loyola


Das sind ja wohl keine Verschlusssachen im Krankenhaus. In jedem Betrieb kann jeder am PC auf Sachen zugreifen, die ihn eigentlich nichts angehen. Natürlich kucken da welche rein, ist ja schließlich Schumi. Aber das bedeutet ja nicht, dass die da nun ein Showprogramm von gemacht haben.

Also, die Aussage in der Zeitung möchte ich denn doch eher als Sensationsmacherei einstufen.



„Nichts was du im Leben tust ist unbedeutend. Darum ist es wichtig, dass es getan wird, weil es kein Anderer so tun kann wie Du es tust." dvm.


Zuletzt bearbeitet: 11.01.14 08:09 von dervomeer


@ dervomeer:
In jedem Betrieb kann jeder am PC auf Sachen zugreifen, die ihn eigentlich nichts angehen.

Kann ich nun nicht bestätigen-es sei den es ist ein Hacker im übelsten Sinn.
Wäre es Dir denn egal, wer in Deiner Krankenakte wühlt?

W.W.








Ne, wäre es nicht, ist doch aber so. Du konntest doch ebenso an Sachen ran, mit denen du nichts zu tun hattest oder nicht?



„Nichts was du im Leben tust ist unbedeutend. Darum ist es wichtig, dass es getan wird, weil es kein Anderer so tun kann wie Du es tust." dvm.



Nein, dervomeer, ich hätte nur Zugriff auf die meine Arbeit betreffenden Fertigungsdaten.
w.w.






Komisch man hört garnix mehr von Schumi im Radio,obs ihn besser oder schlechter geht,oder hat einer von Euch was gehört?



Die offizielle Aussage ist doch ganz eindeutig: Man wird erst wieder etwas bekanntgeben, wenn es etwas NEUES zu berichten gibt. Also dürfte der Zustand wohl unverändert sein.




im Moment ist es wohl so, dass keine Nachrichten gute Nachrichten sind.

************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Na denn



Managerin nennt Berichte Spekulationen
Einen Monat nach dem Skiunfall von Michael Schumacher kocht in Frankreich die Gerüchteküche. Die Managerin des Formel-1-Rekordweltmeisters verweist die Gerüchte über Schumachers Gesundheitszustand ins Reich der Spekulationen.
29.01.2014, 11:40 Uhr


Arzt: Schumacher wird jetzt langsam aus dem Koma geholt
Aktualisiert am Mittwoch, 29.01.2014, 17:20

Über vier Wochen nach seinem schweren Ski-Unfall bangen Sportfans weltweit weiter um das Leben von Michael Schumacher. Die Gerüchte verdichten sich, dass der Formel-1-Star derzeit aus dem künstlichen Koma geholt wird. Die Nachrichten zum Drama um den 45-Jährigen erfahren Sie hier im Ticker.


ich drücke Michael weiterhin alle Daumen, dass er bald das schlimmste überstanden hat.

************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Offizielle Bestätigung: Michael Schumacher wird aus dem Koma geholt
Die Hoffnung wächst mit jedem Tag, dass sich Michael Schumacher wieder erholen könnte. Managerin Sabine Kehm bestätigt, dass Michael Schumacher aus dem künstlichen Koma geholt werde. Die französische Zeitung "L'Equipe" vermeldet, der Ex-Formel-1-Star habe bereits mit den Augen geblinzelt...



************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Neues Statement zu Schumacher
...Kehm bedankte sich im Namen der Familie für die "ungebrochene Anteilnahme von Menschen aus der ganzen Welt" herzlich. "Ihre guten Wünsche helfen der Familie, und - davon sind wir überzeugt - sie helfen auch Michael, der sich weiterhin in der Aufwachphase befindet."

Die Familie glaube "weiterhin fest an Michaels Genesung" und schenke dem Team der Ärzte, Schwestern und Pfleger ihr volles Vertrauen. Wichtig sei nicht, wie schnell, "sondern dass Michaels Heilungsprozess weiterhin kontinuierlich und kontrolliert voran geht"...




************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Bahrain benennt Kurve nach Michael Schumacher
Große Ehre für den verunglückten Michael Schumacher (45): Die Besitzer der Formel-1-Rennstrecke in Bahrain benennen anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Kurses eine Kurve nach dem Rekord-Weltmeister.
Der erste Knick, eine scharfe Rechtskurve (zu fahren im 3. Gang bei rund 100 km/h) wird bald „Michael Schumacher Kurve“ heißen.


sicher ist das eine große Ehre für Schumi, aber ich hätte mir das erst nach seinem Aufwachen gewünscht.

************************************************

Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden;
ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
(George Bernard Shaw)



Das dauert aber lange bis er aufwacht oder? Ist das nun ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht