* Forum World of Animals *
In Memoriam Hartmuth Wiedenroth († 03.06.2011)

Seiten: Anfang ... 3 4 5 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: In Memoriam Hartmuth Wiedenroth


Andrea:

Ich denke, in ihrer Runde wird auch so manches Mal Magda dabei sein - sie hatte mir mal erzählt, dass sie auch etwas Kontakt mit Hartmuths Mutter hatte...


Genau, Andrea.

Lieben Gruß - Hannelore

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“



70 Jahre alt wäre Hartmuth heute geworden. Wie schön wäre es, wenn er noch hier auf dieser Welt wäre. Aber natürlich hätte er auch Schlimmes erfahren müssen, wie den Tod seines Cousins, seiner Mutter und wer weiß was noch alles …..

So hat alles im Leben – wirklich alles! - seine zwei Seiten. Wir sind traurig über den viel zu frühen Verlust des Freundes, eines großen Tierfreundes.


Viele Grüße von
Brit
http://www.worldofanimals.de




DANKE liebe Brit für deine lieben Worte. Auch bei uns ist Hartmut immer noch in lieber Erinnerung. Seinen Geburtstag schreiben wir jedes Jahr in unseren Kalender.Wir haben unseren ältesten Sohn 2016 mit 52 Jahren verloren. Es sind harte Zeiten gewesen. Gott sein Dank geht es uns, gesundheitlich noch sehr gut und wir können viel reisen. Barbara wird in diesem Jahr 75 und ich 73. Wir sind dem Herrn auch schon näher, aber vielleicht haben wir ja das Glück, so schnell wie Hartmut zusterben.
Viele liebe Grüße aus Bremen, von Barbara und Wilfried



Liebe Brit, so wie Du es in Worte gefaßt hast, genauso.... er ist in unseren Herzen und wird es immer bleiben. Auch in meinem Kalender wird er nie fehlen. Heute hat auch eine liebe Bekannte von mir Geburtstag... wie Du schon sagst, es gibt zwei Seiten.



Spatenpauli... leider wieder die falsche Reihenfolge... Es tut mir sehr leid für Euch. Mein Beileid.
Ich wünsche Euch trotzallem noch viele schöne Lebensjahre bei bester Gesundheit.

Lieben Gruß - Hannelore

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“


Zuletzt bearbeitet: 04.03.18 16:54 von Hannelore



In Memoriam...

Liebe Grüße
Klaus



Ja, da sind wieder die Gedanken des Warum? und Viel zu früh!

Aber mit dem Erhalt dieser Seiten bleibt er in den Gedanken und Herzen nicht nur der Menschen, die ihn richtig gut kannten...



Liebe Grüße in die Runde von
Andrea

"Kinder, Tiere, Pflanzen,
da liegt die Welt noch im Ganzen."
Christian Morgenstern


Auch wir denken immer wieder gerne an Hartmuth zurück und sind froh darüber, dass es diese Seiten hier gibt.
Er hinterließ eine Lücke, die wir mit unseren Erinnerungen und Gedanken füllen, aber niemals schließen werden können.

Liebe Grüße von Heidi
http://www.bdrosien.eu


Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.




Hartmuth, wir vergessen Dich nie...
und immer werden wir an diesem Datum an diesen so traurigen Tag zurück denken...




Lieben Gruß - Hannelore

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“





Liebe Grüße in die Runde von
Andrea

"Kinder, Tiere, Pflanzen,
da liegt die Welt noch im Ganzen."
Christian Morgenstern
Seiten: Anfang ... 3 4 5 Zurück zur Übersicht