Im neuen Forum von www.harz-urlaub.de möchten wir Ihnen Insidertipps für den Harz und sein Umland geben, damit dieser Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Eine Rodelfahrt ist lustig .....


Schlitten sind Fahrzeuge und haben keine Räder sondern Kufen. Das weiß jedes Kind. Auch sind diese Kufengleiter die ältesten Fahrzeuge in der Menschheitsgeschichte, die schon vor über 5.500 Jahren genutzt wurden. Bei uns in Mitteleuropa werden Schlitten heute fast nur noch als Sport- und Freizeitgeräte eingesetzt.
Im Harz hat Schlittenfahren oder Rodeln eine lange Tradition. Sind doch dazu Schnee und Berghänge zwei entscheidende Komponenten. Und beides gibt es im Harz reichlich. Rodeln kann man auf jedem Hang, soweit nicht Bäume und Sträucher die Abfahrt behindern.
Hier sollen nachfolgend aber Rodelhänge aufgeführt werden, die dafür hergerichtet und ausgebaut sind:
Altenau: - Rodelbahn „Brockenblick mit Lift; Ortsteil Torfhaus; direkt an der B4; Großparkplatz vorhanden; Schlitten können geliehen werden; Abfahrtlänge etwa 300m; Informationen unter http://www.torfhauslifte.de
Weitere Rodelhänge: an der Eisporthalle Altenau, ca. 200m Länge; neben dem Skihang „Auf der Rose“; weiterer Skihang im OT Torfhaus ohne Lift , ca. 200m Länge
Altenbrak: - Rodelbahn „In der Celle“, 500 m Länge sowie Pension Harzresidenz, hauseigener Rodelhang von 110m Länge
Bad Grund: - Rodelbahn am Campingplatz Hübichalm
Bad Harzburg: - Naturrodelbahn Molkenhauschaussee an der Waldgaststätte Molkenhaus etwa 500 - 3.000m Länge, teilweise 9 % Gefälle, Großparkplatz 200m entfernt
Bad Sachsa: - Rodelbahn am Skizentrum Ravensberg, Länge 650 m; Informationen unter http://www.badsachsainfo.de/Pistenbericht.245.0.html
Braunlage: - Wurmberg-Rodelbahn, Länge 1.500m; mit der Kabinenbahn bis zur Mittelstation, Leihrodel gibt es in der Talstation im Restaurant „Gipfelstürmer“; auf dieser Bahn wurden schon die Deutschen Rodelmeisterschaften ausgetragen; Informationen unter http://www.wurmberg-seilbahn.de
Weitere Kinderrodelbahnen an der Skiwiese Herzog-Johann-Albrecht-Straße sowie am Hasselkopf beim Schützenhaus
Buntenbock: - Rodelbahn am Ziegenberghang, Länge 300m;
Clausthal-Zellerfeld: - Rodelhang Ortsteil Zellerfeld, an der Spiegeltaler Straße Richtung Campingplatz Waldweben; kleiner Schlepplift vorhanden
Drei Anne Hohne: - Rodelwiese am Hohnekopf
Elend: - Rodelhang Barenberg, gegenüber Hotel Waldmühle, Länge 150 m; - Rodelberg an Kukki’s Erbsensuppe B 27, Länge 600 m
Friedrichsbrunn: - Rodelhang Brockenblick am Hotel Brockenblick; Länge 150 m
Hahnenklee: - künstlich beschneibare Rodelbahn an der Stabkirche; Länge 1.500m, Liftbetrieb; Rodelverleih vor Ort; Informationen unter http://www.hahnenklee.de/tourismus.htm
Harzgerode: - Naturrodelbahn (700m) zwischen Harzgerode und Alexisbad, Beginn Nähe Fußweg Alexisbader Straße
Hasselfelde: - Kinderrodelhang am Kurpark und beleuchtete Rodelbahn am Rabenstein (gegenüber Kurpark)
Hohegeiß: - Rodelhang „Am Weinberg“, Länge 350m; Rodelhang „Am Gretchenkopf“, Länge 150m sowie Flutlichtrodeln auf der Rodelbahn am Panoramic Hotel
Lautenthal: - Rodelhang an den Teufelswiesen sowie weitere kleine Rodelhänge
Schierke: - der Ort besitzt zahlreiche Rodelhänge, besonders erwähnenswert ist die Großmutterrodelbahn sowie für Kinder der Rodelhang an der Kurverwaltung; Schierke besitzt auch eine Natureisrennschlittenbahn, die teilweise auch von Gästen genutzt werden kann; beliebt sind auch die Pferdeschlittenfahrten durch den verschneiten Winterwald rund um den Brocken;
Schulenberg: - in Schulenberg sind Motorschlittenfahrten mit dem „Pistenbully“ der die Holzschlitten durch den Winterwald zieht, die Attraktion; im Skizentrum „Alpinum“ gibt es eine Rodelbahn und Schlepplifte können genutzt werden
Sorge: - Rodelbahn von 500m Länge
St. Andreasberg: - beleuchteter Rodelhang im Teichtal mit Beschneiungsanlage; Rodeln ist auch auf dem Sonnenberg möglich
Stolberg: - 3 Rodelbahnen mit Längen von 250 - 900 m
Thale: - ganzjährige Sommerrodelbahn; mit dem Harzbob vom Hexentanzplatz bis ins Bodetal; Weitere Informationen unter http://www.seilbahnen-thale.de/de/harzbob/content.php
Walkenried: - Rodelbahn mit einer Länge von 1000m
Wernigerode: - Rodelwiese am Hohnekopf, Abfahrtshänge im Zwölfmorgental;
Wieda: - Rodelwiese am Waldschwimmbad
Wildemann: - verfügt über eine 800m lange Rodelbahn im Spiegeltal am Parkschwimmbad
Wippra: - ganzjährige Sommer- und Winterrodelbahn von 1000m Länge; Informationen unter http://www.wippra-harz.de/Rodelbahn/first.htm
Wolfshagen: - Naturrodelbahn am Schäder, Länge 700m


Zuletzt bearbeitet: 04.02.10 09:07 von Heindorf


Aktualisiert für Winter 2010 !



Ist das oben erwähnte Panoramic Hotel dieses hier? http://www.panoramic-hotel.de - es scheint ja mehrere Hotels mit dem Namen im Harz zu geben. Und scheinbar sehen die auch alle gleich aus. Ich bin gerade etwas verwirrt.



In Hahnenklee kann man sehr schön Rodeln egal ob im Winter oder im angehenden Frühlung, durch deren Schneemaschine. Ein perfekter Ort zum vorbereiten und erholen bietet da Die Pension Henne http://henne-hahnenklee.de/ in Hahnenklee, die nicht weit weg ist von dem ganzen Getrubel.

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten