Im neuen Forum von www.harz-urlaub.de möchten wir Ihnen Insidertipps für den Harz und sein Umland geben, damit dieser Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Aussichtpunkt Hoher Kleef


Jede Ortschaft im Bodetal hat seinen eigenen Aussichtspunkt, so auch Rübeland. Dieser heißt Hoher Kleef (was von Hohe Klippe abgeleitet ist) und ist nicht mit dem Bösen Kleef bei Altenbrak zu verwechseln.
Der Hohe Kleef über Rübeland besteht hauptsächlich aus devonischem Riffkalkstein. Die Felsformation ist im Rübeländer Talkessel schon von Weitem zu erkennen. Daher wurde bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Aussichtspavillon auf dem Hohen Kleef errichtet.
Der Aussichtspunkt kann gut vom Parkplatz an der Hermannshöhle aus erwandert werden. geht Rechter Hand führt Richtung Susenburg ein schmaler Pfad den Hang hinauf. Oben angekommen halten Sie sich links und kommen direkt zum Pavillon. Hier wird der etwas beschwerliche Aufstieg mit einer herrlichen Sicht über Rübeland und ins Umland belohnt.
Vor dem Aussichtspavillon befindet sich der Stempelkasten Nr. 88 für die Harzer Wandernadel. Diese Stempelstelle gehört zur Themennadel „Goethe im Harz“.



WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis