Im neuen Forum von www.harz-urlaub.de möchten wir Ihnen Insidertipps für den Harz und sein Umland geben, damit dieser Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Wanderparadies Friedrichsbrunn


Wanderfreunde, die landschaftliche Vielfalt und gut ausgebaute Wanderwege suchen, finden im unterharzerischen Friedrichsbrunn einen idealen Ausgangspunkt für ihre Aktivitäten.
Die Lage Friedrichsbrunn, mit Brunnen und Viehtränke, diente bereits im Mittelalter als Raststelle auf der Heerstraße von Quedlinburg nach Nordhausen. Ab 1773 veranlasste Friedrich der Große eine Kolonisten-Ansiedlung für Waldarbeiter, die den Namen Friedrichsbrunn erhielt. Gute hundert Jahre später begann die touristische Entwicklung des Waldarbeiterdorfes. Noch vor dem Ersten Weltkrieg wurde der Ort, der zwischen 499 und 575 m ü. NN liegt, zum Höhenluftkurtort und erste Sanatorien wurden errichtet. Es entstanden zudem Hotels, Pensionen und Fremdenzimmer und der Wintersport brachte weiteren Aufschwung. Zu DDR-Zeiten wurde Friedrichsbrunn zu einem Ort des Massentourismus; FDGB-Ferienhotels, Betriebsferienheime und Kinderferienlager prägten den Ort.
Heute gehört Friedrichsbrunn zur Stadt Thale und hat sich als Ort für Individualtouristen neu erfunden. Etwas abseits der touristischen Zentren von Nord- und Unterharz hat sich der Heilklimatische Luftkurort, mitten im Naturpark Harz gelegen, seinen ursprünglichen Charme zurückerobert. Umgeben ist der Ort von einer Vielzahl an attraktiven Wanderwegen. Und rundum Natur, ursprünglich und vielfältig: das Rambergmassiv, Laub-, Nadel- und Mischwälder, Bergwiesen, Teiche und Moore, Berge und Täler lassen nie landschaftliche Tristesse aufkommen. Im Sommer kann gebadet werden, im Herbst locken die pilzreichen Wälder und im Winter zahlreiche gespurte Loipen und präparierte Rodelhänge.
Schnell sind Bad Suderode, Gernrode (Stiftskirche), die Welterbestadt Quedlinburg, oder das Thalenser Bodetal mit Hexentanzplatz und Rosstrappe erreicht. Auch weitere regionale Leuchttürme wie das Ballenstedter Schlossensemble, die Blankenburger Schlossanlage, der Regenstein oder die bunter Stadt Wernigerode lohnen einen Besuch; ebenso die Städte und Dörfer im Hochharz, im Brockengebiet oder im Oberharz. Zu zahlreichen der genannten Ausflugsziele gelangt man auch unkompliziert mit dem Bus. Friedrichsbrunn ist eine Oase für Menschen die Ruhe und Entschleunigung suchen, die Naturliebhaber und Wanderfreunde sind, die es lieben mit dem Mountainbike die Natur zu erkunden. Zudem bietet der Ort auch für Familien mit Kindern einiges, denn es gibt noch eine Welt außerhalb von Computern, Handys, Fernsehen, wenn das heute so manch Einer kaum noch glauben mag.
Abschließend nach einige Friedrichsbrunn-Tipps:
http://www.harzresidenz-friedrichsbrunn.de/ - ein wunderschönes, familiengeführtes Hotel
http://www.friedrichsbrunn.com/ - Ferienhaus & Ferienzimmer
http://www.grimm-ferienwohnung.de/ - Ferienwohnung, Ferienhaus & Bungalow
http://www.zur-unterklippe.de/ - Wohlfühl-Gastronomie


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis