Im neuen Forum von www.harz-urlaub.de möchten wir Ihnen Insidertipps für den Harz und sein Umland geben, damit dieser Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: HolzAndi – Schau- und ErlebnisWerkstatt


Was brauchen Kinder, was möchten Kinder? Kinder haben das Grundbedürfnis zu spielen. Spielen wird in der Pädagogik zudem als Lernmethode eingesetzt. Und schon sind wir beim Thema! Spielen ist eine Vorbereitung auf das Leben, es vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.
Daher lieben Kinder besonders kreatives Spielen: Basteln, dem Vater beim Handwerken helfen, der Mutter beim Kochen oder Backen zur Hand gehen – dass sind in der Regel spielerische Tätigkeiten, die Kinder begeistern.
Diesen pädagogischen Ansatz hat der Ströbecker Kunsttischler Andreas Julke aufgegriffen. Seine Tischlerwerkstatt in 4. Generation hat er dafür zur Schau- und ErlebnisWerkstatt umgestaltet.
Andi, wie er sich selbst nennt, hat für die Kleinen – und auch die Großen – ein umfangreiches Angebot zusammengestellt. Dieses beschränkt sich nicht darauf „nur Werkstattluft zu schnuppern“, sondern kreativ mit dem Naturwerkstoff Holz zu arbeiten. Sobald der 3. Geburtstag gefeiert wurde, können Kinder allein oder gemeinsam mit ihren Großen, unter fachlicher Anleitung handwerklich tätig werden. Dazu wird altersgerecht mit fachgerechten Werkzeugen gearbeitet. Verschiedene Themenangebote geben die Richtung vor, lassen jedoch viel Freiraum für eigene Ideen: „Das wundersame Einhorn“, „Der Hosentaschentraktor“, „Starfigther“, „123 … die Feuerwehr kommt“ oder allerlei Dschungelgetier oder Tier vom Land, sind solche Themen.
Bestens geeignet sind Andis Angebote auch für Kindergeburtstage. Die Kleinen werden begeistert sein, denn letztlich können sie ja die Ergebnisse ihrer Arbeit voller Stolz mitnehmen. Solche Gruppenkurse für Kinder benötigen natürlich keinen Geburtstag als Anlass. Da sie zweifelsfrei pädagogisch wertvoll sind, und zudem Spaßgarantie bieten, sollte eigentlich jedes Kind solche Kurse besuchen. Denn leider ist der früher obligatorische Werkunterreicht in der Schule heute aus der Mode gekommen.
Und natürlich gibt es auch Angebote für Urlaubs- oder Ferienkinder. Regelmäßig finden bei Andi zudem Workshops und Sonderveranstaltungen statt. Nachlesen kann man das Angebot am besten auf Andis Homepage http://www.holzandi.de/ . Für viel Angebote ist eine Voranmeldung zu empfehlen, denn die Kapazitäten sind begrenzt, damit sich Andi auch um jedes Kind ausreichend kümmern kann.
Für Große (und natürlich auch Kleine), die gern etwas Ruhe genießen möchten ist das kleine Vintage-Cafe im nostalgischen Stil geschaffen worden. Bei frischem Kaffee oder Tee und frisch gebackenem Kuchen kann man es sich gut gehen lassen, ungezwungen plaudern und sich von der Kreativität der Zwerge überraschen und begeistern lassen.
In diesem Sinne: Auf ins Schachdorf Ströbeck, nahe Halberstadt – und keinesfalls die Zwerge vergessen.


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis