Herzlich Willkommen im Samos Forum
 
Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Aktuelle Lage / Flüchtlinge


Aktueller Bericht einer Urlauberin, - es gibt keinen Grund um nicht nach Samos zu fliegen.

Monika Harlander
24. Mai um 20:27

Ich bin z.Zt. auf Samos, der schönsten Insel, die ich kenne - und mir geht es sehr zu Herzen, wie es diesen einzigartigen Menschen hier geht. Man liest bis heute die schrecklichen Berichte über die betroffenen Inseln Samos, Chios, Kos und Lesbos, so dass der Eindruck vermittelt wird, hier ist alles überfüllt von Flüchtlingen und täglich würden Tote an den Stränden gefunden - in der Konsequenz sind alle anderen griechischen Inseln beliebt und ausgebucht wie schon lange nicht mehr - nur auf den betroffenen 4 Inseln sind die Buchungen so extrem rückläufig, dass die ersten schon aufgeben mussten. Gerade diejenigen Griechen, die -obgleich sie selbst kaum mehr etwas haben- in großartiger Weise Herz und unglaubliche Hilfsbereitschaft gezeigt haben, werden nun nochmal bestraft - obwohl seit Wochen kaum mehr ein Flüchtling hier angekommen ist, da längst auf andere Routen ausgewichen wird. Mir bricht das Herz, meine griechischen Freunde, die schon soviel ertragen mussten all die Jahre, nun so verzweifelt zu erleben. Und trotz allem ist die unfassbare Herzlichkeit - auch uns Deutschen gegenüber - unverändert groß.

Wir dürfen unsere griechischen Freunde jetzt, wo sie uns am allermeisten brauchen, nicht im Stich lassen - denn es scheint, die Welt hat über den Flüchtlingen die Griechen einfach vergessen.......




hier der nächste Bericht :

‎Karin Marsau‎
24. Mai um 16:01
·
Bereits das 6 Mal auf der Insel haben wir mit Bestürzung erfahren das ca. 10 Flüge pro Woche weniger auf der Insel landen und somit deutlich weniger Touristen auf der Insel sind. Für diejenigen die vom Tourismus leben ganz, ganz schlecht. Der Grund dafür ist uns völlig unverständlich!!!! Es soll an möglichen Flüchtlingen liegen! Wir haben noch nichts festgestellt. Auf Samos hat sich nichts zum negativen verändert und Samos ist wie immer eine Reise wert!! Es gibt keinen Grund nicht nach Samos zu kommen!!



Hallo,
habe von 10. - 24.06. keine Flüchtlinge gesehen, obwohl ich doch etwas herumgekommen bin (Ireon-Kiriakou-Tsopela). Die Hinterlassenschaften am Kiriakou-Strand liegen augenscheinlich schon länger dort.
lg, Hannes



Kann ich nur zustimmen.
Auf Samos hat sich nichts verändert außer dass deutlich weniger Touristen auf der Insel sind.

Dave





Ich war im Mai/ Juni 4 Wochen auf Samos. Ich verstehe die ganze Thematik nicht. Warum lassen sich Leute abhalten ihren Urlaub auf einer Insel zu verbringen, wo auch manche Flüchtlinge ankommen? Die haben ja nicht die Pest! Samos ist schön wie immer. Als Pauschaltourist werden die allerwenigsten mehr als 2-4 Flüchtlinge in Vathi sehen. An den Urlaubsstränden eh nicht. Ende Mai war es erschreckend leer überall. Wir haben in Votsalakia gewohnt, aber auch in Kokkari udn Pythagorio war wenig los. Für die Einheimischen schrecklich und existenzgefährend! Freitags öffnet am Park in Vathi eine Kleiderkammer. Im Hotspot ist die Versorgungslage schlecht. Wer also unterstützten möchte, Milchpulver für Babies, langhaltbare Milch, Trockenfrüchte und Kekse als Spenden sind willkommen. Wir haben gerade eine ordentliche Ladung abgeliefert! Das wenigste, was man tun kann, finde ich. Und einen superschönen Urlaub hatten wir dennoch.
Also keine Sorge, ola kala!
Anja

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten