Herzlich Willkommen im Samos Forum
 
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Animal Care Samos geschlossen!


...ich habe soeben die Meldung erhalten, dass das Tierheim in Samos mit 21.07. geschlossen wurde...
Es soll bald eine Info von Animal Care Samos über die Gründe folgen; ich leite diese Nachricht weiter, sobald ich sie bekomme...
(Ich lass das jetzt mal unkommentiert so stehen...)



Ja, ich habe es heute auch auf Facebook gelesen, aber keine weitere Info über das "warum". Ich fände das sehr sehr schade



Hoffentlich nicht - die waren auf einem so guten Weg .
Jouris Arbeit damals und von all den anderen Menschen darf einfach nicht umsonst gewesen sein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!





Kalimera...
Dass geschlossen wurde, ist sicher; Samoshilfe D hat bereits gebeten, die Daueraufträge für Spenden mit August zu stornieren...die Dogs and Cats konnten angeblich alle in Tierheime nach D und NL ausgeflogen werden...aber wie gesagt, die "offizielle" Begründung steht noch aus...



Oh je, das tut mir auch leid zu hören!

Ohne das Tierheim wird die Situation der Tiere auf der Insel sicher wieder schlechter und schlimmer.

Bin mal auf die Hintergründe gespannt, ist doch sehr seltsam.

Grüße,
Stefanie



Nach meinem Kenntnisstand, sprich Telefonat mit meiner Schwester auf Samos, ist es einfach "nicht mehr erwünscht"!
Die Samioten werden sich, auch wenn es die Tierschützer schmerzen mag, der misslichen Lage sprich Tier-Überpopulation im Herbst/Winter mit Hilfe von Schrot "entledigen".


Zuletzt bearbeitet: Di, 26.07.2016 19:39 von Andre


Es gibt eine Stellungnahme von ACS (nicht sehr schön...(und entspricht im wesentlichen dem, was Andre postet)...ich schicke sie an Charlotte, damit sie sie veröffentlichen kann...(will es nicht weiter kommentieren...aber es ist viel Aufklärungsarbeit zu leisten von uns, die es ja hoffentlich besser wissen)...Kalinichta...





Die Samioten werden sich, auch wenn es die Tierschützer schmerzen mag, der misslichen Lage sprich Tier-Überpopulation im Herbst/Winter mit Hilfe von Schrot "entledigen".


Dann mal einen schönen Gruss an die Samioten, aber unter diesen Umständen werde ich so schnell nicht auf die Insel zurück kehren


Wobei man auch ganz klar sagen muss, so ein Tierheim ist auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Viel wichtiger ist die Aufklärung über die Kastration der Tiere und natürlich die Durchführung derselben. Soweit ich weiß, war Samos Care dabei aber auch sehr aktiv.

Schade drum



Wer die beiden Erklärungen von ACS und Samoshilfe D vorab lesen mag, schickt mir bitte die Mail-Adresse an...
frank-christian.may@gmx.at
Danke...und "Gute Nacht"...



Es gibt noch ein "Tierheim" die vergessenen Samoshunde,ist das bekannt.
Sind glaube ich seit ca einem Jahr aktiv. Facebook und so als HP im Netz auch vertreten.

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten