Herzlich Willkommen im Samos Forum
 
Seiten: 1 2 3 4 5 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Sommer 2017


Ich habe gestern direkt von der Insel die Info bekommen, dass grad nicht so viel los ist. (Akrogiali Bar)


Eigentlich habe ich mir geschworen mich hier zurück zu halten, aber das geht nun gar nicht. Das ganze gejammere nervt nur noch. Wir sind seit Mitte August hier und haben es noch nie so voll erlebt. Es scheint, dass jeder Mietwagen zur Zeit unterwegs ist und jede Unterkunft ausgebucht. Irre viele Ausflugsbusse bringen jeden Tag die Pauschaltouristen irgendwo hin. Die Touristenorte sind gut gefüllt.
Im Jammern ist man hier schon immer Weltmeister. Mal sind zu wenig Stammgäste, mal zu wenig Pauschalurlauber, mal hat es zu wenig geregnet, mal zu viel gebrannt, usw..
Wollt ihr wirklich noch mehr Pauschaltouristen? Dann gibts Zustände wie auf Rhodos, Kreta oder vielen anderen Inseln. Das verschreckt dann wieder die Stammgäste - wieder ein Grund zum Jammern. Es reicht. Der wohl wirklich schlechte Mai ist sicher nicht aufzuholen, aber zur Zeit kann es gar nicht mehr sein.
Anstatt zu Jammern sollte man hier mal etwas mehr an das denken was die Touris anzieht, nämlich die Landschaft und die Natur. Damit wird hier immer noch Schindluder getrieben. Tausende Plastikflaschen und Dosen werden einfach irgendwo am Weg entsorgt und dutzende wilde Müllkippen verschandeln die Landschaft.
Ich erwarte hier natürlich keine sinnvolle Antwort, aber vielleicht denkt ihr einfach mal darüber nach...




Top geschrieben Rainer !!!!




??

Da steht, dass in der Akrogiali Bar derzeit nicht viel los ist. Mehr nicht. Alles weitere ist Interpretation.

Meine Aussage, dass diese Saison "ins Wasser gefallen ist" bezieht sich auf meine Informationen meiner samiotischen Freunde....

Scheint hier wohl falsch rüber gekommen zu sein....

Also Ruhig bleiben.
Kalokairi



Zuletzt bearbeitet: Sa, 03.09.2016 08:46 von kalokairi


Sehr interesant, wie unterschiedlich auch die Wahrnehmungen in der Presse sind:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/griechische-inseln-und-die-fluechtlingskrise-unterstuetzt-uns-macht-urlaub-a-1081466.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/tourismus-deutsche-buchen-rekordverdaechtig-viele-urlaube-in-griechenland-1.3003784

@rainer: ich nehme mit den Jammernden die Samiioten.....



upps, da sind ein paar Worte abhanden gekommen:

Ich nehme an, mit den jammernden meinst du die Samioten....

sollte es heißen.



Der Bericht aus der Zeit ist vom 09.03.2016



Danke Silke...



Spaß beiseite...

Nein, jetzt ist das böse und geschäftsschädigende Wort wieder gefallen - zumindest im Link... Charlotte Du musst sofort den Beitrag löschen!

Flüchtlinge!
Welche Flüchtlinge?

Es gibt hier keine - jedenfalls nicht wenn man auf Samos unterwegs ist. In Samos-Stadt sieht man ein paar, die wohl immer noch im Auffanglager hängen geblieben sind. Aber was ist denn schlimm daran? Ein paar Ausländer mehr oder weniger, darauf kommt es hier doch wirklich nicht an - wir sind auf Samos doch auch nur Ausländer. Außerdem sind in Deutschland sogar in jeder Kleinstadt x-mal mehr Flüchtlinge anzutreffen. Aber was solls, die sind froh irgend eine Perspektive in Europa zu finden und stören ganz sicher nicht das Touri-Urlaubs-Idyll...
Das passt zu den Weltmeistern im Jammern...
Der spiegellesende Pauschaltouri bleibt dann "natürlich" schon mal weg... Aber um den einen ist es dann auch nicht schade...


Zuletzt bearbeitet: Sa, 03.09.2016 22:23 von rainer


Hallo liebe Samosfans,

mir wird ein bischen bange das es immer noch keine Flugpläne nach Samos für 7/17 gibt.
Ich weiß das sie ja erst rauskommen.
Allerdings kann ich Christina (Hotelleitung)immer noch kein genaues Ankunftsdatum nennen...mach ich mich verrückt?

Eine Frage hätte ich noch...es gibt doch Direktflüge-ab Hamburg/Hannover-nach Samos??
danke und Euch ein schönes Wochenende!!
LG Stine



zu 1: Ja
zu 2: Ja

Seiten: 1 2 3 4 5 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten