Fightergirl Forum

Herzlich Willkommen ! Hier kann über Fightergirls geredet werden! Alles über Catfight,Mixed,Fights,Boxen,Wrestling,Catchen,Raufen,Real und Fightergirls. Dieses Forum ist ein privates Forum für euch Fans von Fightergirls! Es können zur Zeit nur angemeldete User schreiben und lesen.

Fightergirl Chat Fightergirl.de Verbund deutscher Fightseiten Fighterqueen.de Fightergirl Blog
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: ringkampf mit ohrfeigen


hallo ,

ich habe eine vorliebe für erotische ringkämpfe oder sportliche ringkämpfe wo ich zwischendurch immer wieder ohrfeigen bekomme. kann mir jemand einen tipp geben, am besten münchener gegend.
habe das schonmal mit diana the natural gemacht, hat spass gemacht.



Ich bin bei Weitem nicht so stark wie Diana, biete aber auch erotische und sportliche Ringkämpfe an. Auch ich bin 1,92m groß, habe aber keine Kampfkunstausbildung. Auf die Ringkämpfe bin ich gekommen, weil es einfach fetzt. Hauptberuflich bin ich Domina. Mit der Vorliebe für Ohrfeigen bist du also bei mir genau richtig.

www.ladynaina.com



hallo naina,

danke für die antwort, hört sich gut an. leider komme ich aus dem tiefsten süden, aber wenn ich mal in östliche gefilde komme melde ich mich bei dir.



. . lass mich raten.

du hattest früher ne 14jährige cousine, die du schon als 8jähriger ziemlich geil fandest. als kleener rotzlöffel hast du sie dann immer geärgert und sie is jedesmal über dich hergefallen und hat dir ohrfeigen verpasst . . . so lange bis die löffel glühten




sehr witzig,

ich mach mich über euren fetisch auch nicht lustig, jeder hat halt andere vorlieben und wenns für beide spielpartner ok ist ist doch alles in ordnung.



Aerger Dich nicht, sondern frag Dich einfach, woher Macho's Bedürfnis von den Kickboxmädels getreten ... äh tschuldigung... gekickt zu werden, wohl kommen mag. Aber vielleicht hat er die Antwort darauf, ja grad selber gegeben. Nur dass bei ihm halt nicht die Löffel glühten, sondern überall grüne und blaue Flecken auftraten.



Hase, lass uns einmal bitte gemeinsam ein wenig an deinem generellen verständnissproblem arbeiten :

Der hauptsinn des kickboxen liegt zum ersten in körperlicher ertüchtigung, zum zweiten in schulung und übung eigenen reaktionsvermögens, zum dritten in intensivem studium eines sportlich-hochattraktiv und in direkter linsenbrennweite hopsenden hasentieres, zum vierten im `nicht gekickt werden` und nicht etwa im `gekickt werden`.
Bitte arbeite nun stetig und fleißig daran, somit bleibst du auch nicht immer der getretene . .

M f g Mr.Machoman




MrMachoman

Der hauptsinn des kickboxen liegt zum ersten in körperlicher ertüchtigung, zum zweiten in schulung und übung eigenen reaktionsvermögens, zum dritten in intensivem studium eines sportlich-hochattraktiv und in direkter linsenbrennweite hopsenden hasentieres, zum vierten im `nicht gekickt werden` und nicht etwa im `gekickt werden`.


KendraBlack

<< MrMachoman: es stehen noch 5 KO`s aus, nicht wahr?
Ich kann mich noch an das Telefonat erinnern nach unserem 2ten Treffen, wo Du mir von den schmerzhaftesten LowKicks Deines Lebens erzählt hast, die ICH DIR zugefügt habe und die nächste Woche war Dein Oberschenkel grün und blau und schmerzhaft, hm?
Ebenfalls fand ich es sehr amüsant, wie Du bei den KO`s, die ich Dir verpasst habe, ausgesehen hast...ich hätte es filmen und zu Upps! Die Pannenshow schicken sollen, dann hätte sich wohl Samstag abend Deutschland über Dein Gesicht schlapp gelacht!!! >>


Sorry Matcho, aber es gelingt mir einfach nicht diese beiden Aussagen irgendwie in Uebereinstimmung zu bringen.
Wer - meintest Du - ist das hopsende Hasentier? Kendra?
Also mir scheint eher, Du wärest gehopst (aber offenbar nicht schnell genug).
Ok, sie hat Dich ordentlich ertüchtigt und Dir die Grenzen Deines Reaktionsvermögens schonungslos aufgezeigt, aber ansonsten scheinst Du das Hauptziel des Kickboxens bei dieser Session doch ziemlich verfehlt zu haben. Meinst Du nicht?

äh... und nochmals: ich bin noch nie getreten worden und kann Dir versichern, dass das auch so bleiben wird. Dich muss ich jetzt aber doch mal ermahnen, das Wort "Verständnis" bitte richtig zu schreiben. Ich bin sonst nicht so, dass ich anderen Fehler unter die Nase halte, aber bei Dir mach ich doch gerne mal eine Ausnahme.

@ Resilon
Kendra Black wäre wohl auch eine gute Adresse für Dich, allerdings nicht in Deiner Nähe.
http://www.domina-portrait.com/koeln-lady-kendra-black-p39.html



bernhard:
MrMachoman

Der hauptsinn des kickboxen liegt zum ersten in körperlicher ertüchtigung, zum zweiten in schulung und übung eigenen reaktionsvermögens, zum dritten in intensivem studium eines sportlich-hochattraktiv und in direkter linsenbrennweite hopsenden hasentieres, zum vierten im `nicht gekickt werden` und nicht etwa im `gekickt werden`.


KendraBlack

<< MrMachoman: es stehen noch 5 KO`s aus, nicht wahr?
Ich kann mich noch an das Telefonat erinnern nach unserem 2ten Treffen, wo Du mir von den schmerzhaftesten LowKicks Deines Lebens erzählt hast, die ICH DIR zugefügt habe und die nächste Woche war Dein Oberschenkel grün und blau und schmerzhaft, hm?
Ebenfalls fand ich es sehr amüsant, wie Du bei den KO`s, die ich Dir verpasst habe, ausgesehen hast...ich hätte es filmen und zu Upps! Die Pannenshow schicken sollen, dann hätte sich wohl Samstag abend Deutschland über Dein Gesicht schlapp gelacht!!! >>


Sorry Matcho, aber es gelingt mir einfach nicht diese beiden Aussagen irgendwie in Uebereinstimmung zu bringen.
Wer - meintest Du - ist das hopsende Hasentier? Kendra?
Also mir scheint eher, Du wärest gehopst (aber offenbar nicht schnell genug).
Ok, sie hat Dich ordentlich ertüchtigt und Dir die Grenzen Deines Reaktionsvermögens schonungslos aufgezeigt, aber ansonsten scheinst Du das Hauptziel des Kickboxens bei dieser Session doch ziemlich verfehlt zu haben. Meinst Du nicht?

äh... und nochmals: ich bin noch nie getreten worden und kann Dir versichern, dass das auch so bleiben wird. Dich muss ich jetzt aber doch mal ermahnen, das Wort "Verständnis" bitte richtig zu schreiben. Ich bin sonst nicht so, dass ich anderen Fehler unter die Nase halte, aber bei Dir mach ich doch gerne mal eine Ausnahme.

@ Resilon
Kendra Black wäre wohl auch eine gute Adresse für Dich, allerdings nicht in Deiner Nähe.
http://www.domina-portrait.com/koeln-lady-kendra-black-p39.html


Hallo Bernard
Ich weiss zwar nicht ob Kendra Black auch Ohrfeigen anbietet,kann natürlich sein.
@resilon : Nimm nicht alles zu ernst was hier geschrieben wird,die meisten von hier sind schon recht
Es gibt sogar *alte* Hasen wie der Fritz und bei Fragen wenns um mixedwrestling geht,ist er wirklich super.
Lg



bernhard:
. . . aber es gelingt mir einfach nicht . . .

ja boerni, ich weiss das.

dann lass mich dir hier noch ein letztes mal helfend unter die arme greifen:
60min-semi sind lang, 2 volltreffer/knockout nicht viel. obendrein eine kräftige und für unsere liga ausgezeichnete ex-thaiboxerin, hierbei jedem vollstens zu empfehlen. no risk, no fun, eine lusche wär langweilig. gradwanderung ist das stichwort. die damen sind geschäftstüchtig, posten auch mal dem entsprechend und solange man sie mag und sie mit 80% bei den realitäten bleiben, lässt man sie selbstverständlich . . . . . als gentleman.

dafür fehlt dir etwas verständnisss, ich weiss. aber lass uns daran arbeiten boerni, wir beide schaffen das . .

m f g Mr.Machoman

@relison : das mit den ohrfeigen macht sie garantiert und gut. die löffel werden glühen, garantier ich dir . . . bis zum burn-out


Zuletzt bearbeitet: So, 24.10.10 14:35 von MrMachoman


ich nehm nicht alles so ernst, keine angst. mir ist dieses forum sympathisch sonst hätte ich mich nicht angemeldet. nur die antwort von matchoman half mir nicht wirklich weiter, ich will ja empfehlungen haben.

übrigens habe ich früher auch mal kampfsport betrieben (boxen) und war gar nicht so schlecht früher im halbschwergewicht. mittlerweile habe ich hierfür 10 kg zu viel.
jetzt kann ich ab und zu halt besser entspannen, wenn ich ab und zu mir ein paar einfange



MrMachoman:

Der hauptsinn des kickboxen liegt zum ersten in körperlicher ertüchtigung, zum zweiten in schulung und übung eigenen reaktionsvermögens, zum dritten in intensivem studium eines sportlich-hochattraktiv und in direkter linsenbrennweite hopsenden hasentieres...


Also ich weiss nicht.... aber wenn es in erster Linie um die körperliche Ertüchtigung geht, kämpft man als kickboxender Mann doch wohl mit dem eigenen Geschlecht. Es sei denn, man kämpfe grundsätzlich nur gegen Frauen.





@machoman: jeder Jeck is anders. Denk mal darüber nach.



hallo mein lieber, du stehst auf ohrfeifeigen? dann kannst du mich gerne besuchen, bin zwar nicht in der nähe von münchen sondern stationiert in düsseldorf! habe absolute kampferfahrung inkl. bizarr oder auch sm! unterhttp://www.no-12.destehen alle infos! für einen termin bitte telefonisch erfragen!
gruß aus düsseldorf Lady sylvia vom NO-12

Zurück zur Übersicht


Ich behalte mir jederzeit vor Beiträge mit folgenden Inhalten zu löschen: Pornografisches Material aller Art. Artikel über Kinder . Werbung / Pornolinks / Störer / ohne Inhalt zum Thema Fights ! Beiträge die nach gegen die allgemeinen guten Sitten verstossen. Hass und Gewaltaufforderung . Wichtig : Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten die auf den Forum-Seiten zu finden sind, die auf diesen Seiten gelinkt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Das Forum ist als Austausch von realen Tatsachen oder der Fantasie. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Domain und Subdomains angebrachten Links und Inhalte. Weiter bitte ich Datenschutzregeln zu beachten da sonst öffentl. Stellen Info erhalten!(Posten von Adressen mit Telefon). Für Angebote Dritter auf der Webseite des Forums sowie für die Erfüllung solcher Angebote ist ausschließlich der jeweilige Leistungsanbieter verantwortlich. Der Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis ist :Berlin-Deutschland. Mit freundlichen Grüßen Euer Webmaster Dirk hier im Forum. meine Webseiten : Fightergirl.de Email : fightergirl@web.de